3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Zitronenkuchen extra saftig


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Stück

Zitronenkuchen extra saftig

  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Stück Zitronen, Saft 1/2 Zitrone, geriebene Schale
  • 200 g Zucker
  • 4 Stück Eier
  • 200 g Öl
  • 200 g Orangensaft
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Schale von 1Zitrone fein abreiben oder raspeln. Zur Seite stellen.



    Zucker in den Closed lid füllen 20 sec. Stufe 4. Mit Spatel nach unten schieben.[/size]

    Eier hinzufügen, dick-cremig schlagen bei Stufe 5, 3 Min. [/size]

    Öl, Zitronensaft und Orangensaft zugeben. 4 Min, Stufe 5. Abgeriebene Zitronenschale, Mehl,Backpulver rasch unterrühren bei Stufe 2-4, 3 Min.

    Teig in eine vorbereitete Form füllen und im Ofen unten bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) 50-55 Minuten backen. Evtl. mit Alufolie abdecken, falls die Oberfläche zu dunkel wird.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer mag den abgekühlten Kuchen mit Puderzucker/Zitronensaft-Gemisch bestreichen oder nur mit Puderzucker bestreuen.

Wenn der Zitronenkuchen noch zitroniger schmecken soll mit ein paar Tropfen Zitronenaroma für den Teig nachhelfen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe soeben dieses Rezept genau so, wie...

    Verfasst von Rödel70 am 18. Februar 2017 - 12:24.

    Ich habe soeben dieses Rezept genau so, wie beschrieben gebacken und bin leider so was von enttäuscht! Das ganze ist ein einziger Pamp und ähnelt eher einem Pudding als einem Kuchen. Trotz verlängerter Backzeit von insgesamt 75 Minuten ist er beim auskühlen komplett zusammengefallen.

    Fazit: schade um die Zeit und die schönen Zutaten!

    Bitte spart Euch die Enttäuschung - da gibt es hier viel bessere Zitronenkuchenzezepte.

    LG Caro

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • es passt so wie es dort steht - der Orangensaft...

    Verfasst von KitchenAlex am 10. Februar 2017 - 21:22.

    Smile es passt so wie es dort steht - der Orangensaft und der Zitronensaft machen ihn so saftig. Das Bild vom Kuchen ist echt, kann ja beim nächsten Mal die Kuchenstücke aufgeschnitten fotografieren, aber irgendwie ist der Kuchen immerzu schnell aufgegessen Wink

    ...und immer lecker kochen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Aus Mehl und Backpulver entsteht ein saftiger...

    Verfasst von Traudlfrau18 am 19. Januar 2017 - 17:55.

    Aus Mehl und Backpulver entsteht ein saftiger Kuchen? Kein Stern für schlechte Rezept Eingabe!! Bitte schnell überarbeiten, dann werde ich ihn gerne nachbacken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin auch gespannt auf das komplette Rezept

    Verfasst von Schniggerle am 19. Januar 2017 - 17:38.

    Bin auch gespannt auf das komplette Rezept Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von sushy am 19. Januar 2017 - 16:03.

    Hallo,
    wäre schön, wenn Du das Rezept noch einmal mit allen Zutaten in die Rezeptwelt einstellen könntest.
    Danke.
    Gruß
    Sushi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Deine Zutatenliste ist leider nicht komplett ......

    Verfasst von schnucki0901 am 19. Januar 2017 - 12:58.

    Deine Zutatenliste ist leider nicht komplett ... schau mal nach tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können