3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zitronenkuchen (mit Xucker)


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Zitronenkuchen (mit Xucker)

  • 280 Gramm Xylit
  • 4 Eier
  • 1 Messerspitze Vanillepulver
  • 4 Zitronen, ausgepresst, abgerieben
  • 1 Prise Salz
  • 100 Gramm Butter
  • 150 Gramm Apfelmark
  • 200 Gramm Dinkelmehl Type 1050
  • 100 Gramm Dinkelmehl Type 630
  • 1 Teelöffel Natron
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 Orangen, ausgepresst, abgerieben
  • 6
    45min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    100 Gramm Xylit in den Mixtopf geben, 15 Sek./Stufe 10 pulverisieren und in eine Schüssel umfüllen.

    Eier, Vanille, und restlichen Xylit in den Mixtopf geben und 2 Min./Stufe 4 schaumig rühren.

    Zitronensaft von 1 Zitrone, Salz, Butter und Apfelmark hinzugeben und 25 Sek./Stufe 4 vermischen.

    Mehl, Natron und Backpulver hinzugeben und 2 x 5 Sek./Stufe 4 vermischen (dazwischen mit dem Spatel nach unten schieben).

    Auf keinen Fall zu lange Rühren, sonst wird der Kuchen speckig.

    Teig in eine rechteckige Backform (35x25 cm) geben und den Kuchen ca. 20-25 Minuten backen – Stäbchenprobe machen.

    Zwischendurch mal nachsehen, dass er nicht zu dunkel wird.

    Während dem Backen von den restlichen Zitronen und Orangen die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Schale und den Saft der restlichen Zitronen und Orangen (etwas Zitronensaft für den Guss aufheben) über den noch warmen Kuchen geben.

    Wenn der Kuchen abgekühlt ist den Guss machen: den Puderxucker in einer Schale mit so viel Zitronensaft vermischen, bis eine zähflüssige Masse entsteht (ggf. etwas mehr Zitronensaft, aber erstmal mit weniger mischen, damit die Glasur nicht zu flüssig ist, mehr Saft kann immer noch hinzu gegeben werden).
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Sasa Vorbereitungsmatte
    Sasa Vorbereitungsmatte
    jetzt kaufen!
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare