3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zitronenschnitten


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

40 Stück

Mürbeteig

  • 250 g Mehl
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei
  • 125 g Butter

Füllung

  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 2 Zitronen, Saft davon
  • 150 g Zucker

Guss

  • 50 g Zucker
  • 1-2 Esslöffel zironensaft
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Zuerst für den Guss aus den 50 g Zucker 10 sek Stufe 10 im Closed lid Puderzucker machen. Diesen umfüllen und beiseite stellen. 

    Dann aus allen Zutaten für den Mürbeteig in den Closed lid geben und 4 min Dough mode zu einem Mürbeteig verarbeiten. Diesen dann kalt stellen.

    Die Zitronen für die Füllung und den Guss auspressen.

    Die gemahlenen Mandeln, bzw. Selber Mandeln im Closed lid mahlen, mit dem Zucker und soviel Zitronensaft mischen bis eine streichfähige Masse entsteht. 

    Den Mürbeteig in 2 Teile teilen und jeweils zu gleich großen Platten ausrollen. 

    Eine Platte auf eun mut Backpapier ausgelegtes Backblech legen und der Mandel-Zucker-Zitronenmasse bestreichen.  Die zweite Teigplatte auflegen und mit einer Gabel einstechen.

    Im Backofen bei 175 °C 20 bis 25 min backen. 

    Anschließend direkt mit dem Guss bestreichen. 

    Nach dem Abkühlen in ca. 2x4 cm große schnitten schneiden. 

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Guten Appetit 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich hab die Platten auf

    Verfasst von Schmehm am 30. November 2015 - 20:07.

    Ich hab die Platten auf Backpapier ausgerollt, dann kannst du die 2. einfach auflegen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich dachte zwar, die

    Verfasst von Schmehm am 28. November 2015 - 23:18.

    Ich dachte zwar, die Schnitten wären fluffig (was sie zumindest bei mir nicht sind), geschmacklich sind sie aber super. Als Kekse werde ich sie weiterempfehlen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckere Plätzchen, nur

    Verfasst von nate74 am 25. November 2015 - 12:20.

    Sehr leckere Plätzchen, nur wusste ich nicht wie ich die 2.Platte drauf bekomme,deshalb einen  Punkt Abzug

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hab ich sofort

    Verfasst von glöckchen_127 am 21. November 2015 - 16:56.

    Das Rezept hab ich sofort geherzt und abgespeichert, Sternchen folgen garantiert noch.

    Ich kenne dieses Rezept noch von meiner Oma, die allerdings Orangensaft genommen hat - aber danke dafür, dass Du das Rezept hier eingestellt hast.

    Ein Lächeln am Morgen macht den Tag gleich heller !!


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können