3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwei Wochen Cognactorte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

  • 6 Stück Eiweiß
  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 6 Stück Eigelb
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 50 g Mandeln gemahlen
  • 250 g Raspelschokolade
  • 250 g Cognac
  • 1 Kuvertüre
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Eiweiß mit Hilfe des Schmetterlings steif schlagen, umfüllen.

    Schmetterling entfernen.

    Weiche Butter mit Zucker 2Minuten/Stufe 4 rühren.

    Eigelb zugeben und nochmals 2 Minuten/ Stufe 4 schaumig rühren.

    Mehl, Backpulver und Mandeln zugeben. 1 Minute/Stufe 4 weiterrühren.

    Raspelschokolade zugeben, 30Sekunden/Counter-clockwise operation Stufe 4 rühren. Eischnee ebenfalls 30 Sekunden unterheben.

    Den Teig in eine gefettete Kranzform füllen.

    180 Grad ca. 75 Minuten backen.

    Die Torte aus dem Ofen nehmen und sofort mit dem Cognac tränken. Kuchen erkalten lassen und vorsichtig aus der Form lösen. Mit Kuvertüre bestreichen und völlig erkalten lassen.

    Anschließend die Torte gut in Alufolie verpacken und etwa zwei Wochen an einem kühlen, trockenen Ort lagern.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Torte kann man auch mit Rum tränken.

Das Rezept stammt aus dem Buch "1001 Backidee" von Dr. Oetker

Super für Feste, da man die Torte schon längst vorbereiten kann!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Keine Spur von matschig. Der

    Verfasst von Sockenliebe am 6. Dezember 2015 - 11:57.

    Keine Spur von matschig. Der Kuchen ist total "schön" geworden und schmeckt phantastisch. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich den Kuchen nicht in einer Kranzform gebacken habe sondern als Tortenboden in einer Form mit 28 cm Durchmesser

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin gerade auf der Suche nach

    Verfasst von martinamaria am 5. Dezember 2015 - 20:26.

    Bin gerade auf der Suche nach einem Kuchenrezept was man gut vorbereiten kann. Dieses Rezept liest sich

    sehr gut, aber wird denn der Kuchen nicht total matschig bei 250 g Cognac?

     

    Liebe Grüße


    Martina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuper - genial - lecker!

    Verfasst von Sockenliebe am 8. November 2015 - 19:44.

    Suuper - genial - lecker! Leider nur 5 Sterne möglich. Habe die Torte genau heute vor 2 Wochen gebacken als ich zufällig über dieses Rezept gestolpert bin. Cognac hatte ich nicht daheim, daher habe ich Rum (54 %) genommen. Heute wurde die Torte angeschnitten - die Verwandtschaft war begeistert, musste mehrfach das Rezept kopieren, das spricht ja für sich. Klasse finde ich, dass der Kuchen bereits so lange vorher gebacken werden kann, das entlastet in Zukunft mit Sicherheit so manches Fest. Statt Kuvertüre mache ich meinen Schokoguss immer mit Mi...a Schokolade und einem Würfel Palmin, das schmeckt uns besser.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bild kommt noch.

    Verfasst von sweetlittlemoni am 16. Mai 2013 - 00:10.

    Bild kommt noch.

    Viele Grüße


    sweetlittlemoni   --<--<--@


    Trink, was klar ist.


    Iss, was gar ist.


    Red, was wahr ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können