3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwetschgen Clafoutis


Drucken:
4

Zutaten

  • 15-20 Zwetschgen
  • 4 Eier
  • 50 Gramm Zucker
  • 150 Gramm Mehl
  • 50 Gramm Haferflocken
  • 200 Gramm Joghurt mild
  • 1 Bio Zitrone
  • 0,250 Liter Buttermilch
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen.

  2. Eier trennen. Eigelbe mit Zucker, Mehl, Haferflocken, Joghurt und Zitronenschale im Closed lid / 1 min/ Stufe 3 verrühren. Dabei langsam die Buttermilch dazugeben. Umfüllen in eine Schüssel!!!

  3. Eiweiße ( ich machs immer mit dem Handrührgerät) steif schlagen und vorsichtig mit dem anderen Teig unterheben.Alles in eine gefettete Form füllen, mit den Zwetschgenhälften belegen (gewölbte Seite nach oben) und ca. 30 Min. backen. Mit etwas Puderzucker bestäubt servieren.

10
11

Tipp

Am besten schmeckt es noch lauwarm!

Gutes Gelingen!

Kochprofi0019


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker! Backzeit war bei mir 10 Minuten...

    Verfasst von Spoon am 10. August 2018 - 13:30.

    Sehr lecker! Backzeit war bei mir 10 Minuten länger.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe es auf einem Blech gebacken so das mehr...

    Verfasst von Malewu am 1. Oktober 2016 - 09:11.

    Ich habe es auf einem Blech gebacken, so das mehr Zwetschgen untergebracht werden können.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mache es gerade zum zweiten

    Verfasst von kathrin.ko am 27. August 2014 - 13:59.

    Mache es gerade zum zweiten mal. Prima um meinen Zwetschgenvorrat los zu werden. Lecker!

    Werde die Reste (wenn es welche geben sollte) heute nachmittag als Kuchen anbieten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ***Wow*** Mischung zwischen

    Verfasst von beabaumgart am 9. Oktober 2013 - 19:44.

    ***Wow*** Mischung zwischen Kuchen und Pfannekuchen...sowas von lecker Love

    habe vor dem Backennoch Zimt/Zucker darübergestreut & würde es beim nächsten Mal mit ein paar mehr Zwetschgen versuchen...die lieieieieieieieben wir Love Love

     

    Danke für das tolle 5-Sterne-Rezept!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   habe das Gericht heute

    Verfasst von lauwarm am 27. September 2013 - 21:02.

     

    habe das Gericht heute Mittag für "einen Großen und zwei Kleine" gemacht - wurde für sehr lecker befunden und ratzeputz aufgegessen. Ich werds sicher öfters machen und denke, es schmeckt auch mit anderen Früchten. 

    Danke für die einfache und leckere Idee

    fünf Sterne vergeben von meinen Lieben Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können