3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwetschgen - Käsekuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Mürbeteig:
  • 100 g Zucker
  • 200 g Butter, in Stücken
  • 300 g Mehl
  • 1 Ei
  • Füllung:
  • 500 g Zwetschgen, entsteint und in Stücke geschnitten
  • 500 g Magerquark
  • 120 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker, (oder 1 TL selbstgemachter V.)
  • 40 g Speisestärke
  • 3 Eier, (Größe M)
  • 130 g Schlagsahne
  • 1 TL Backpulver
  • Hagelzucker zum Bestreuen
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig in den Closed lid geben und 40 Sek. / Stufe 5 mithilfe des Spatels zu einem Teig verarbeiten. Ca. 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.

    Den Teig in einer Springform (26 cm) auslegen, dabei einen 5 cm hohen Rand hochziehen.

    Die Zwetschgen auf dem Boden verteilen, eine Handvoll übriglassen.

    Für die Füllung alle übrigen Zutaten in den Closed lid geben, 20 Sek. / Stufe 4 mithilfe des Spatels verrühren. Auf die Zwetschgen füllen, die übrigen Zwetschgen lose darauf verteilen.

    Im vorgeheizten Backofen bei 180° (Umluft 160°) ca. 50 Min. backen.

    Mit dem Hagelzucker bestreuen.

    Guten Appetit!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Kassandra63, habe heute

    Verfasst von kochtante am 12. Oktober 2011 - 00:06.

    Hallo Kassandra63,


    habe heute den Zwetschgen Käsekuchen nach deinem Rezept gebacken. Bin aber bei der Füllung über die Zugabe von 1 Teel. Backpulver gestolpert. Kannst du mir sagen, wozu das rein soll? Kenne ich so garnicht, obwohl ich schon viele Käsekuchen gebacken habe. Habe es nicht reingetan und der Kuchen ist richtig schön aufgegangen, hoffe jetzt nur, dass er nicht zu sehr zusammenfällt (habe gerade den Ofen ausgemacht). Beim  Backen habe ich 20 Minuten mehr gebraucht, kann aber auch an meinem Ofen liegen, der spinnt zur Zeit manchmal. Der Teig war eher zuviel, ist ziemlich dick gewesen, obwohl ich eine 28 cm Form genommen habe. Werde nächste Mal weniger Teig machen. Kuchen sieht auf jeden Fall lecker aus, denke, dass er auch so schmeckt. Sterne gibts nach dem Probieren.


    LG Kochtante tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.D Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe heute diesen

    Verfasst von Christiane Strauß am 9. September 2011 - 23:21.

    Hallo,

    ich habe heute diesen leckeren Kuchen gebacken. Ich liebe Käsekuchen.

    Habe nur mein Rezept für den Mürbteig genommen. Der muss nicht in den Kühlschrank, sondern kann sofort verarbeitet werden.

    75 g Zucker, Vanillezucker, 125 g Butter, 250 g Mehl, 1 Ei, evtl. 1 TL Backpulver.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Heike 11, das ist es

    Verfasst von Kassandra 63 am 17. August 2011 - 22:36.

    Hallo Heike 11,

    das ist es auch!

    Gerade jetzt in der Zwetschgenzeit kann man nicht genug Rezepte für diese tollen "Früchtchen" haben. Ich mache auch immer viiiiel Marmelade daraus, das gekaufte Mus schmeckt uns nicht tmrc_emoticons.;)

    Liebe Grüße von Kassandra

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das hört sich ja lecker an

    Verfasst von heike11 am 17. August 2011 - 22:20.

    das hört sich ja lecker an ..... Cooking 7

    lieben Gruß Heike11

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können