3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwetschgen Kuchen


Drucken:
4

Zutaten

Mürbeteig

  • 50 Gramm Paniermehl, zum Ausstreuen der Backform
  • 125 Gramm Butter
  • 120 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 Gramm Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Esslöffel Milch

Füllung

  • 650 Gramm Rotwein, lieblich
  • 200 Gramm Zucker
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1000 Gramm Zwetschgen, entsteint, geviertelt

Topping

  • 400 Gramm Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • etwas Zimt
  • 6
    9h 25min
    Zubereitung 8h 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zwetschgen Kuchen
  1. Backofen auf 150°C vorheizen, eine Springform (28 cm) einfetten und mit Paniermehl ausstreuen.

    Alle Zutaten für den Mürbeteig in den Mixtopf geben und 3 Min./Dough mode.

    Teig mit bemehlten Händen in die Form drücken, hierbei einen Rand hochziehen und mit einer Gabel ca. 10 x in den Boden einstechen. 10 Min. bei 150°C vorbacken.

    Alle Zutaten für die Füllung in den Mixtopf geben, mit dem Spatel umrühren und die Mischung 15 Min./90°C/Stufe 1 aufkochen.

    Auf den Mürbteig geben und 1 Std. 5 Min. Bei 150°C Umluft backen.

    Kuchen auskühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

    Am nächsten Tag Sahne und Sahnesteif in den Mixtopf geben, Rühraufsatz einsetzen und auf Stufe 3 ohne Zeiteinstellung bis zur gewünschten Festigkeit unter Beobachtung steif schlagen.

    Auf den Kuchen geben, gleichmäßig verteilen und zum Schluss mit Zimt bestreuen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Gut auskühlen lassen!!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Kuchen wird bei 150 Grad Umluft gebacken .

    Verfasst von hummel1122 am 2. Oktober 2019 - 22:20.

    Der Kuchen wird bei 150 Grad Umluft gebacken .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können