3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwetschgendatschi aus Quark-Ölteig mit Zimtstreusel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Person/en

Für die Streusel:

  • 175 g Mehl
  • 100 g weiche Butter
  • 75 g Zucker

Für den Teig:

  • 150 g Magerquark
  • 6 EL Öl
  • 6 EL Milch
  • 75 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Belag:

  • 1000 g Zwetschgen, entsteint und geviertelt
5

Zubereitung

    Belag und Streusel:
  1. Zwetschgen waschen, entkernen und vierteln.

    Streusel-Zutaten in den Closed lid geben und auf Sichtkontakt Stufe 3 - 4 zusammenrühren bis schöne Streusel entstehen, Closed lid leeren und Streusel kühlen. (Evtl. 1 TL Zimt)
  2. Teig.
  3. Quark, Öl, Milch Zucker, Vanillezucker und Salz in den Closed lid geben und 20 Sek./ Stufe 4 verrühren.

    Mehl und Backpulver zufügen und 3 Min. Dough mode zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

    Den Teig auf ein gefettetes Backblech geben, ausrollen und die Zwetschgen mit der Schale nach unten auf dem Teig fächerartig verteilen und mit den Streuseln bestreuen.

    Bei Ober/Unterhitze 180 Grad (vorgeheizt) ca. 30 Min. backen.

    Laßt Euch den Datschi schmecken!
10
11

Tipp

lauwarm und mit einem Klecks Sahne einfach nur sauguad.

Schmeckt auch 1-2 Tage später noch!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schon öfters gemacht und sehr lecker....

    Verfasst von joschi2003 am 12. September 2017 - 07:05.

    Schon öfters gemacht und sehr lecker.
    Schnell zubereitet und allen schmeckts!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker

    Verfasst von Burgi81 am 28. August 2017 - 14:46.

    Super lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt himmlisch 😇

    Verfasst von Raspina am 23. August 2017 - 20:33.

    Schmeckt himmlisch 😇

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mr bleibt nur eins zu sagen: mega-over-hammer...

    Verfasst von Tikita am 31. Juli 2017 - 21:05.

    Mr bleibt nur eins zu sagen: mega-over-hammer lecker und das ganz frisch und an den Folgetagen. Danke für das leckere Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Kuchen heute mit Rhabarber gemacht...

    Verfasst von Hoticelady am 27. Mai 2017 - 14:20.

    Ich habe den Kuchen heute mit Rhabarber gemacht. Einfach lecker, volle Punktzahl!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe diesen Kuchen in den letzten Wochen...

    Verfasst von mouni75 am 30. September 2016 - 01:44.

    Ich habe diesen Kuchen in den letzten Wochen unzählige Male gemacht. Der Teig ist sehr geschmeidig und lässt sich sehr gut verarbeiten. Falls er etwas zu klebrig ist, gebe ich einfach ein wenig mehr Mehl dazu. Als Belag habe ich auch schon frische bzw. TK-Heidelbeeren genommen. Heute gibts den Kuchen mit TK-Kirschen..

    Ein tolles Rezept - vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne vergessen!

    Verfasst von Silvestra1977 am 21. August 2016 - 19:07.

    Sterne vergessen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kann mich nur

    Verfasst von Silvestra1977 am 21. August 2016 - 19:07.

    Ich kann mich nur anschliessen....sehr lecker! War anfangs etwas skeptisch weil ivh dachte der Teig sei zu dünn, war aber genau richtig und auch nicht zu süß.

    tmrc_emoticons.) Habe ihn auch fast 40 Minuten im Ofen gelassen. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Köstlich....... und einfach

    Verfasst von probierschnute13 am 29. Juli 2016 - 19:33.

    Köstlich....... und einfach herzustellen, ich gebe noch etwas abgeriebene Zitronenschale in den Teig und Backzeit war bei mir auch 40 Min.

    Habe gerade lauwarm ein Stück probiert .....hmmmm......und morgen gibt es ihn gekühlt mit Sahne  tmrc_emoticons.;)

    probieren geht über studieren  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • oberlecker da ganzn Familie

    Verfasst von SofiaJakob am 13. Juli 2016 - 19:38.

    oberlecker da ganzn Familie schmeckt a mmmhhhhh tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich daß der Kuchen

    Verfasst von Helga1956 am 23. September 2015 - 12:33.

    Das freut mich daß der Kuchen den Test bei Ihrem Schwager bestanden hat!

     

    LG Helga

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe ihn dieses und

    Verfasst von NickyKoller am 22. September 2015 - 22:19.

    Hallo, habe ihn dieses und letztes Jahr schon mehrmals gebacken... Und jetzt muss ich hier auch endlich mal 5* hinterlassen. Mein Schwager (wahrer Zwetschgendatschi kenner und tester) schwört auf diesen hier! Hefeteig ist oft so streng und hart... aber Quark-Öl ein Traum. Auswellen ging bei mir auch...

    Backzeit muss aber wirklich verlängert werden... also so auf 40 Min.!

    Den back ich jetzt jede Zwetschgensaison.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich zu hören!   LG

    Verfasst von Helga1956 am 16. September 2015 - 12:34.

    Das freut mich zu hören!

     

    LG Helga

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 1000% Geling-Garantie. Noch

    Verfasst von muh-kuh86 am 15. September 2015 - 22:41.

    1000% Geling-Garantie. Noch nie einen so guten ZwetschgenKuchen gebacken. Daumen hoch 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich würde die Hälfte nehmen,

    Verfasst von Helga1956 am 14. September 2015 - 11:24.

    ich würde die Hälfte nehmen, weil wir einen dünnen Teig mögen. Wenn du einen dickeren Teig magst würd ich 2/3 der Zutaten nehmen.

     

    LG Helga

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen,   da wir nur

    Verfasst von cathrinee am 14. September 2015 - 11:05.

    Hallo zusammen,

     

    da wir nur zu dritt sind, möchte ich den Kuchen gerne in einer runden Form backen. Weiß jemand ob ich da nur die Hälfte des Teiges machen muss?? Cooking 7

    Danke schonmal für eure Hilfe!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow! So lecker! Am nächsten

    Verfasst von lynnn am 9. September 2015 - 22:56.

    Wow! So lecker! Am nächsten Tag fast noch besser Love

    Habe nach den Kommentaren hier gleich 30g mehr Mehl dazugegeben und so ließ sich der Teig ohne Rückstände aus dem Thermomix lösen und super verarbeiten. Ab jetzt mein Lieblingsrezept für Zwetschgendatschi! 5*

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen schmeckt sehr gut,

    Verfasst von Thermo-Nati am 19. August 2015 - 20:35.

    Der Kuchen schmeckt sehr gut, der Teig ist beimir etwas klebrig geraten, was aber auch daran liegen könnte, dass ich Speisequark statt Magerquark verwendet habe. Aber das Resultat hat sich gelohnt, sehr sogar! tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schmeckt lauwarm super

    Verfasst von pfarrgaby am 15. August 2015 - 19:14.

    schmeckt lauwarm super -

    allerdings brauchte der Kuchen ca 45 min und nicht 25, aber das liegt bestimmt am Ofen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Traum!  habe ihn bereits

    Verfasst von Susi_84 am 31. März 2015 - 18:38.

    Ein Traum!  tmrc_emoticons.D

    habe ihn bereits letztes Jahr mehrmals gemacht und freue mich jetzt schon wieder auf die zwetschgenzeit! Geht super schnell.....ein Klecks Sahne noch dazu - perfekt!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Teig und überhaupt solche

    Verfasst von smart14 am 12. Oktober 2014 - 14:15.

    Der Teig und überhaupt solche Teige, die etwas klebriger sind, einfach eine Klarsichtfolie darüber machen und so gehts es ganz unkompliziert mit dem ausrollen. tmrc_emoticons.)  Ein sehr guter Kuchen, den ich mit Zimtzucker anstelle Streuseln getoppt habe.

     

    lg smart14

    Cooking  7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen hat schon gut

    Verfasst von violettik am 21. September 2014 - 18:50.

    Der Kuchen hat schon gut geschmeckt tmrc_emoticons.)Jedoch ist mir Mürbeteig lieber

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hast du ihn denn gar nicht

    Verfasst von Helga1956 am 10. September 2014 - 10:39.

    Hast du ihn denn gar nicht gebacken?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich kann mich meinen

    Verfasst von darkchild686 am 9. September 2014 - 21:50.

    Also ich kann mich meinen Vorgängerinnen leider gar nicht anschließen. Der Teig ist total gummig und schmeckt nach gar nichts.

    Landete bei mir leider im Abfall  tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker.... Mit

    Verfasst von LUZIE123 am 8. September 2014 - 13:13.

    Sehr sehr lecker.... Mit einem dicken Schlag Sahne der perfekte Spätsommer-Kuchen!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und einfach -

    Verfasst von monikasch74 am 4. September 2014 - 21:03.

    Sehr lecker und einfach - vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Experiment ist gelungen

    Verfasst von Stanzmaus am 4. September 2014 - 15:47.

    Das Experiment ist gelungen !! Ich habe zwei Bleche Zwetschgendatschi gebacken und sie sind wunderbar geworden. Ein Gedicht. Der Teig ist tatsächlich etwas widerspenstig, mit etwas Geduld und Mehl zum ausrollen gings doch recht gut. Ich habe die angegebene Menge an Streusel auf beiden Blechen verteilt, war für uns perfekt. Dieses Rezept werde ich wieder machen !

    Volle Sternenzahl.

    Grüße, Stanzmaus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Pino's Mami und Helga

    Verfasst von Stanzmaus am 2. September 2014 - 18:49.

    Liebe Pino's Mami und Helga 1956 !!!

    Vielen vielen Dank für Eure schnelle Antwort und Hilfe. Genau das hab ich mir nach genauerer Überlegung auch gedacht. So lange das 1. Blech im Ofen ist, mache ich den 2. Teig und Kuchen fertig.

    DANKE NOCHMALS !!!

    Liebe Grüßle, Stanzmaus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das denke ich auch! Bis das

    Verfasst von Helga1956 am 2. September 2014 - 17:59.

    das denke ich auch! Bis das 1. Blech fertig ist, hast ds 2. auch schon vorbereitet!

     

    LG Helga

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ANTWORTE MAL SCHNELL:  passt

    Verfasst von Pinos Mami am 2. September 2014 - 17:41.

    ANTWORTE MAL SCHNELL: 

    passt rein,aber Du hast es leichter auf 2 x

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo an Alle ! Ich möchte

    Verfasst von Stanzmaus am 2. September 2014 - 17:32.

    Hallo an Alle !

    Ich möchte diesen Zwetschgendatschi backen und davon gleich 2 Bleche. Ist es denn möglich, die doppelte Menge an Teig auf einmal zu machen ? Paßt das in den TM rein ? Hab da leider überhaupt keine Erfahrung. Vielen Dank für Eure Tips.

    Grüßle, Stanzmaus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geniales Rezept musste nur

    Verfasst von Hexhex711 am 31. August 2014 - 12:50.

    Geniales Rezept

    musste nur die Backzeit verlängern.

    L G

    Hexhex711

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach sauguad hat 5 Sterne

    Verfasst von k_raupe am 24. August 2014 - 16:47.

    Einfach sauguad tmrc_emoticons.) hat 5 Sterne verdient! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • VORLETZTE WOCHE ZUM

    Verfasst von Pinos Mami am 19. August 2014 - 21:08.

    [[wysiwyg_imageupload:10913:]]VORLETZTE WOCHE ZUM GEBURTSTAG GEMACHT

    TOLLER TEIG  tmrc_emoticons.p

    Die HÄLFTE hatte ich eingefroren ( nur Teig) .HEUTE IN MEINE NEUE BRÖTCHENFORM GEDRÜCKT .JE 1 Zwetschge klein geschnitten u damit belegt  tmrc_emoticons.;)

    [[wysiwyg_imageupload:10914:]] Ohne Streusel  :O 

     

     

     

     

     

     

     

     

    NACHTRAG: heute die doppelte Menge an Teig gemacht .gevierteilt u 3 davon eingefroren.

    DER TEIG IST SO TOLL,GEHT AUS Closed lid ohne Reste !!

    versteh das bei manchen gar nicht  :O

    ABER DIE BACKZEIT REICHT BEI MIR AUCH NICHT.HABE 180 grad / 45 min !!!!

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 4 Sterne von mir. Echt

    Verfasst von Schmapsi am 17. August 2014 - 00:13.

    4 Sterne von mir. Echt lecker. Nur der Teig war Mega klebrig und von auswellen kann keine Rede sein, ich hab ihn mit dem teigschaber ausgestrichen, aber es ging dann. Geschmack sehr gut! 

     

    Achso so ja und die Backzeit hat bei mir nicht gereicht, der Kuchen war locker 45 Minuten im Ofen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt lecker dieser Datschi.

    Verfasst von just do it am 15. August 2014 - 21:17.

    Echt lecker dieser Datschi. Ich habe ihn 40 Min. bei 180Grad Ober-Unterhitze gebacken. Da war er perfekt. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich tolles Rezept....

    Verfasst von Jasminh90 am 12. August 2014 - 21:47.

    Wirklich tolles Rezept.... Erstes Stück gerade probiert.. 

    Danke fürs einstellen...  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen schmeckt wirklich

    Verfasst von simönchen am 11. August 2014 - 23:59.

    Der Kuchen schmeckt wirklich super. Auch der Quark-Ölteig ist perfekt. Das auswellen ist überhaupt kein Problem. Einfach ein bisschen Mehl auf die Arbeitsfläche geben und etwas auswellen. Dann den Teig von der Arbeitsplatte lösen und wenden. Wieder etwas auswellen und den Vorgang so lange wiederholen, bis er die gewünschte Größe hat. Somit nimmt man dem Teig die Spannung und er zieht sich nicht immer wieder zusammen tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist super, super

    Verfasst von sabinemaus am 10. August 2014 - 12:46.

    Der Kuchen ist super, super lecker. Nur reichen bei mir 1 kg Zwetschgen nicht aus. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das kommt wohl auf den Ofen

    Verfasst von Helga1956 am 20. Juli 2014 - 22:22.

    Das kommt wohl auf den Ofen drauf an. Hab ihn heute wieder gebacken, allerdings ohne Streusel  - ist TOP geworden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider habe ich den Teig kaum

    Verfasst von kerstina17 am 11. Juli 2014 - 13:38.

    Leider habe ich den Teig kaum aus dem Thermi raus bekommen... Zudem finde ich auch die Backzeit enorm zu kurz. Ist da evtl. Ein Fehler passiert? Ich musste  immer wieder 10 Minuten verlängern . 

    Geschmacklich aber prima!

    Kerstin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir hatten ihn bei höherer

    Verfasst von Catty1990 am 5. Oktober 2013 - 18:03.

    Wir hatten ihn bei höherer Temperatur länger im Ofen. Aber sooooo lecker, den gibts bestimmt bald wieder tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • so was von lecker. Hab noch

    Verfasst von Kräuterhexe1970 am 27. September 2013 - 14:18.

    tmrc_emoticons.;) so was von lecker. Hab noch nie einen Quark-Öl Teig gemacht :O . Auf dem Blech verteilen ist schon eine kleine Herausforderung, aber es lohnt sich.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hatte noch garkeine Sterne

    Verfasst von Bibimix am 23. September 2013 - 22:33.

    Hatte noch garkeine Sterne vergeben!! Trotz meiner Probleme mit der Backzeit habe ich mich nochmal rangewagt und was sage ich: super geworden!!!! Lecker war er ja schon beim ersten Mal. Ich habe jetzt einfach die Temperatur erhöht und ihn etwas länger dringelassen, dann passt das !!

     viele Grüße


    Bibimix


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker

    Verfasst von Mickel am 22. September 2013 - 18:48.

    Lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • suuuuuuper lecker auch nach

    Verfasst von kruemelmonster am 22. September 2013 - 18:44.

    suuuuuuper lecker auch nach zwei Tagen noch spitze  Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alle Daumen hoch für diesen

    Verfasst von Dythlind am 22. September 2013 - 15:12.

    Alle Daumen hoch für diesen Kuchen!!! Genial-lecker. Cooking 7

    Gestern habe ich - leider tmrc_emoticons.;-) - das Rezept für den Quark-Öl-Teig aus dem TM-Grundkochbuch gemacht. War auch lecker, aber Dein Rezept übertrifft dieses bei weitem. Meiner Freundin, mit der ich vor ca. 2 Wochen fast ein ganzes Blech nach Deinem Rezept alleine verputzt habe, hat sofort gemerkt, dass gestern der Teig anders war. Wie gesagt: auch lecker, aber Deiner ist besser!!! Vielen Dank für diese Bereicherung. Love Love Love

    Für ein ganzes Backblech fand ich die Teigmenge etwas knapp, werde deswegen beim nächsten Mal wohl die 1,5-fache Menge nehmen. Oder die doppelte und dann noch kleine Törtchen damit backen! tmrc_emoticons.;)

    5*

    Nie glücklich ist, wer ewig dem nachjagt, was er nicht hat, und was er hat, vergisst (W. Shakespeare)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe gerade das letzte Stück

    Verfasst von Lymphine am 16. September 2013 - 17:03.

    Habe gerade das letzte Stück vom Zwetschgendatschi gegessen. Er schmeckte einfach super lecker.Hatte noch nie Quarkölteig gemacht, aber er eignet sich wunderbar für den Zwetschgendatschi.Würde ihn nie mehr anders backen!!Der Teig ist schwer zum Ausrollen, aber mit einem bemehlten Nudelholz und den Rest mit den Fingern in die richtige Richtung drücken, auch kein Problem.Die angegebene Backzeit hat bei mir gepaßt, hab ihn noch 10 Minuten bei ausgestelltem Backofen im Rohr gelassen.Größtes Kompliment allerdings ist, dass selbst meine 5 jährige Enkelin  nicht mal vom Teller hochgeschaut hat beim Essen, so fasziniert war sie vom Geschmack.Besser geht´s nicht!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuuuper

    Verfasst von Dokonaca am 15. September 2013 - 18:28.

    Suuuuuper lecker!!!!!!!!!!!!!

    Es gab es wieder den leckeren Zwetschgendatschi er schmeckt auch heute noch sehr gut. Gestern haben wir ihn schon warm probiert. Ich habe ihn allerdings auch länger im Ofen gelassen, da meine Form nicht so groß wie ein Backblech ist. Mit dem Teig ausrollen hatte ich auch leichte Schwierigkeiten.

                                                                

     


    Liebe Grüße Doris


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Teig hat mich fertig

    Verfasst von nefk am 14. September 2013 - 22:58.

    Der Teig hat mich fertig gemacht, weil er sich überhaupt nicht rollen ließ, sondern nur ziehen. Hab bestimmt irgendwo einen Fehler gemacht, hatte nämlich auch die Hälfte der Zwetschgen über, weil kein Platz mehr auf dem Blech war. Lecker ist es aber geworden und das ist ja die Hauptsache!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •