3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwetschgenknödel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 g Quark
  • 8 Eßl. Semmelbrösel
  • 2 Eßl. Mehl
  • 2 Eier
  • etwas Salz
  • Zwetschgen
  • Würfelzucker
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alles in den Mixtopf geben, und 2 Min. auf Teigstufe verkneten.

    Zwetschgen aufschneiden, entkernen,einen Würfelzucker hineingeben. In eine Teigkugel eine Zwetschge hineindrücken, nochmals rund formen, ins kochende Salzwasser geben und 10 Minuten ganz ziehen lassen.

    Die fertigen Zwetschgenknödel mit in Butter gebräunten Semmelbrösel und Zimtzucker bestreuen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hi das freut mich daß sie Dir

    Verfasst von Kornelia 1967 am 6. September 2011 - 15:16.

    Hi das freut mich daß sie Dir schmecken lg tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.;) tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • heute gemacht

    Verfasst von Millona am 4. September 2011 - 21:25.

    Love  Danke für das tolle und sehr leckere Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • zwetschgenknödel

    Verfasst von kochlöffel44 am 14. August 2011 - 14:00.

    hallo,

    ich komme mit den zutuaten nicht zu recht. die knödel lassen sich nicht formen. der teig ist zu weich.

    hat jemand einen rat für mich?

    gruß kochlöffel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ich habs sie auch schon

    Verfasst von Kornelia 1967 am 18. Februar 2011 - 08:21.

    Hallo ich habs sie auch schon mit Zwetschgen aus dem Glas gemacht,lasse dann aber den Würfelzucker weg, denn die sind ja süß LG Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mmhh...lecker, hab ich gleich

    Verfasst von sandy1303 am 18. Februar 2011 - 00:13.

    mmhh...lecker, hab ich gleich gespeichert, jetzt muß nur noch die Zwetschenzeit kommen tmrc_emoticons.)

    Solche Rezepte habe ich für meinen Junior schon gesucht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können