3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwieback-Schoko-Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanilinzucker
  • 6 Stück Eier
  • 12 Scheiben Zwieback
  • 100 g Schokolade, (Blockschokolade od. Zartbitter
  • 200 g Mandeln
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 4 EL Rum od. MIlch
  • Puderzucker od. Schokoguss
5

Zubereitung

  1. Zwieback, Schokolade und Mandeln nacheinander bei Stufe 6 / 5 Sek. zerkleinern. Wer es feiner mag, länger. Zutaten in eine Schüssel umfüllen.

  2. Butter, Zucker, Vanilinzucker und Eier bei Stufe 3 / 2 Minuten schaumig schlagen (wenn ich Butter od. Margarine verwende, stelle ich immer noch die Temperatur auf 37 Grad. Das klappt aber nicht bei Halbfettmargarine, dann wird das alles zu flüssig)

  3. Zwieback, Schokolade und Mandelnmischung mit dem Backpulver mischen  und zu der Buttermasse in den MIxtopf geben.1 Minute Stufe 3-4 verrühren.

  4. Rum oder Milch hinzugeben. Nochmal kurz verrühren.

  5. Teig in eine gefettete Gugelhupfform (23cm) geben und bei vorgeheiztem Ofen 200 Grad etwa 60 Minuten backen (Stäbchenprobe).

  6. Kuchen aus dem Backofen nehmen und 15 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und nach Wunsch mit Puderzucker oder Schokoladenglasur bedecken.

10
11

Tipp

Man kann den Teig auch in Muffinsförmchen geben. Das werden dann so ca. 22-24 Muffins.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe den Kuchen heute auch ausprobiert leider ist...

    Verfasst von semawehe am 26. April 2017 - 12:08.

    Habe den Kuchen heute auch ausprobiert, leider ist er mir etwas angebrannt, aber er schmeckt trotzdem sehr sehr lecker, werde ihn auf jeden Fall nochmal backen und die Backzeit auf 45min reduzieren
    Das mit dem erwärmen wusste ich auch nicht, klappte super und werde ich mir merken, wenn ich mal wieder vergesse den Butter raus zu tun bzw. spontan backeSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Wir haben vorhin

    Verfasst von Meli1905 am 15. November 2015 - 17:58.

    Hallo!

    Wir haben vorhin diesen köstlichen Kuchen gebacken und er hat uns super geschmeckt  Love 

    Allerdings musste er bei uns nur 45 Minuten backen sonst wäre er angebrannt :O 

    Dieser Kuchen ist jetzt mein neuer Liebling 

    LG Melanie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo lycieB, vielen Dank für

    Verfasst von mixiline am 12. Juni 2012 - 17:52.

    Hallo lycieB,

    vielen Dank für das Rezept, ich weiß nicht wie oft ich ihn schon gebacken habe, er ist absolut der Hammer!!!!!! tmrc_emoticons.D

    Unser Lieblingskuchen Big Smile

    Liebe Grüße mixiline

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe den Kuchen letzte Woche

    Verfasst von Katrin71 am 14. März 2012 - 13:15.

    habe den Kuchen letzte Woche ausprobiert, hat gut geschmeckt war aber sehr " feucht". Ich werde ihn nochmal ausprobieren und dann die Butter auf 200 g reduzieren ( klassischer Rührteig gleiche Anteile Butter / Zucker / Mehl), und auch weniger Eier nehmen. Höchstwahrscheinlich 4 Stück. Im roten Kochbuch "Jeden Tag genießen" sind bei 150g Mehl / Zucker und Butter 3 Eier angegeben, daher denke ich müßten 4 Stück ausreichen.

    Ich werde von meinem nächsten Versuch berichten.

    LG Katrin

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das mit den 37°bei

    Verfasst von bodie37 am 4. März 2012 - 19:27.

    Ich habe das mit den 37°bei der Butter gemacht, aber alles war nachher flüssig. Aber gut, der Kuchen war ok. Mir hat er nicht so zugesagt, aber mein Großer hat ihn zum Frühstück gegessen. In der Tupper-Brotdose hat er sich gut gehalten.

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe gestern Abend

    Verfasst von AnitaZ1972 am 28. Februar 2012 - 14:29.

    Hallo,

    ich habe gestern Abend noch den Zwiebackkuchen gemacht.Die Zubereitung war sehr einfach und der Teig ist beim backen sehr schön aufgegangen.Geschmacklich finde ich den Kuchen OK, meiner Tochter schmeckt er leider überhaupt nicht.Sie meinte er schmecke "bitter". Das kommt vielleicht vom Zwieback. Ich habe überlegt den Kuchen beim nächsten mal mit Walnüssen und braunem Zucker zu backen, dazu noch einen Teel. Zimt. das müsste dann aromatischer werden.

    Nach wie vor bin ich froh ,durch dieses Rezept, Zwieback aufbrauchen zu können und ich gebe so schnell nicht auf!! tmrc_emoticons.;)

    Viele Grüße,

    AnitaZ1972

    Liebe Grüße , Anita ( thermomixerin aus Leidenschaft) tmrc_emoticons.;-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ja, das ist vertauscht . Ich

    Verfasst von lycieB am 27. Februar 2012 - 12:55.

    ja, das ist vertauscht . Ich dachte ich hätte es geändert, hat aber scheinbar nicht geklappt. Ich korrigiere gleich.


    Ich konnte es gar nicht glauben, dass es hier noch kein Kuchenrezept mit Zwieback gab. Eben wegen dem Aufbrauchen von Resten.


     Vllt habe ich auch nicht richtig gesucht. Jedenfalls bin gespannt auf Eure Kommentare.


    Lycie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, kann es sein dass die

    Verfasst von AnitaZ1972 am 27. Februar 2012 - 12:06.

    Hallo,

    kann es sein dass die Nr.4+5 in der Zubereitung vertauscht wurden? Denn nach dem backen Rum oder Milch zugeben fände ich komisch! tmrc_emoticons.;)

    Ich bin froh über dieses Rezept, so kommt mal was von meinem überfälligen Zwieback weg!

    Danke für's einstellen.

    Gruß,AnitaZ1972

    Liebe Grüße , Anita ( thermomixerin aus Leidenschaft) tmrc_emoticons.;-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können