Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Basilikum Pasta


Drucken:
4

Zutaten

8 Portion/en

Basilikum Pasta

  • 70 g Basilikumblätter
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Dinkelmehl, Typ 1050, evtl etwas mehr zum Bestäuben und zum Teigausgleich
  • 250 g Hartweizengrieß
  • 4 Eier, Klasse M
  • 1/4 TL Salz, fein
  • etwas Wasser, evtl. hinzufügen
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 1h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

    Zubereitung Pastateig
  1. Die Basilikum-Blätter mit einem Esslöffel Olivenöl in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 pürieren.

    Alle anderen Zutaten zugeben und 3 Min./zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Falls der Teig etwas zu feucht sein sollte, 1 EL Mehl hinzugeben und 20-30 Sek./nachkneten. Und falls der Teig zu krümelig wird auch EL-Weise etwas Wasser hinzufügen.

    Wenn das Ergebnis stimmt, den Teig aus dem Mixtopf holen.

    Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und dann bei Zimmertemperatur ca. 15-30 min. ruhen lassen.

    Nach der Ruhezeit kann man den Nudelteig in Portionen aufteilen und bis zur weiteren Verarbeitung wieder in Frischhaltefolie einwickeln.

    Wenn man eine Nudelmaschine benutzt, dann die Walze erst auf die breiteste oder größte Öffnung einstellen. Eine Portion Teig durch die Walzen drehen, das Teigstück umdrehen und nochmals durch dieselbe Walzen drehen. Nach jedem Walzvorgang den Pastateig mit ein wenig Mehl bestäuben.

    Man wieder holt diesen Vorgang 4-5 Mal, jeweis 2 Durchgänge, jeweils immer mit einen kleineren/schmaleren Walzeneinstellung. Ist der Teig nicht glatt genug, dann einfach nochmals mit der gleichen Walzeneinstellung den Teig durchrollen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Man kann den Teig sowohl in einen PastaMaker geben um Nudeln zu formen oder den Pastateig mit der Nudelmaschine ausrollen!

Benutzt man einen Pastamaker muss der Teig etwas trockener sein als beim selber Ausrollen. Dann empfehle ich einfach einen EL Mehl mehr zunehmen. tmrc_emoticons.;-) Uns schmeckt es am besten, wenn der Teig ganz dünn ausgerollt ist. Dann kann man jegliche Pasta-Form daraus machen, die man möchte! tmrc_emoticons.;-)

Man kocht die frische Pasta 3-4 Min. in sprudelndem Salzwasser gar.

Guten Appetit


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mhhhh lecker, die mache ich bestimmt. Rezept...

    Verfasst von Elfe71 am 2. April 2021 - 08:02.

    Mhhhh lecker, die mache ich bestimmt. Rezept klingt perfekt!

    Liebe geht durch den Magen


    Lg Elfe71

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können