3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rotkohl mit Feigen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

  • 200 g Feigen, getrocknet, geviertelt
  • 80 g Portwein, rot
  • 1000 g Rotkohl, in Stücken
  • 200 g Zwiebeln, halbiert
  • 1 Äpfel, geviertelt
  • 50 g Gänseschmalz
  • 350 g Rotwein
  • 150 g Wasser
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • je 2 Stück Nelken und Lorbeerblätter
  • 3 Stück Wacholderbeeren
  • 1/2 Zimtstange
  • 1 TL Salz
  • 50 g Johannisbeergelee
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Feigen über Nacht in Portwein quellen lassen. Rotkohl ohne Strunk in zwei Portionen nacheinander im Mixtopf 3-4 Sek./Stufe 5  mithilfe des Spatels zerkleinern und umfüllen.

    Zwiebeln und Apfel in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    Gänseschmalz zugeben, 3 Min./Varoma/Stufe 3 dünsten.

    Rotkohl zugeben und 4 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 2 dünsten.

    Die übrigen Zutaten-bis auf das Johannisbeergelee-zugeben, mit dem Spatel unterrühren und 40 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 2 garen.

    Feigen und Portwein zugeben und 20 Min./100°/Counter-clockwise operation/Stufe 2 garen.

    Johannisbeergelee zugeben, 2 Min./100°/Counter-clockwise operation/Stufe 2 aufkochen und mit Salz, Portwein und Gelee abschmecken. Der Rotkohl läßt sich gut aufwärmen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare