Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tomatenkraut


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 15 g Öl
  • 80 g Speckwürfel
  • 30 g Tomatenmark
  • 1 gehäufte Teelöffel Paprikapulver edelsüß
  • 550 g Weißkraut, in groben Streifen geschnitten
  • 470 g Wasser
  • 1 Brühwürfel/Suppenwürfel
  • 3 gestrichener Esslöffel Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 6
    1h 5min
    Zubereitung 1h 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Zwiebel 5sec. st.5-6 zerkleinern, Öl und Speck zugeben und 3min. Varoma st.1 andünsten.

    Kraut, Paprika, Tomatenmark, Salz,  Wasser und Suppenwürfel zugeben und 60min. 100° Counter-clockwise operation st.1 kochen.

    Nach 10min. auf 80° zurückdrücken.

    Nach 60 min. Mehl zugeben und weitere 5min weiterköcheln.

    Guten Appetit!!

10
11

Tipp

Sehr gut zu Batwurst, Krainer, aller Art von Fleisch oder nur zu Semmelknödel...... usw.

Das Tomatenkraut ist am nächsten Tag fast noch besser....tmrc_emoticons.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Im "So genießt Österreich"-Buch ist ein...

    Verfasst von frana1 am 16. Januar 2017 - 20:56.

    Im "So genießt Österreich"-Buch ist ein Rezept für Paradeiskraut mit wesentlich kürzerer Kochzeit und es schmeckt mir besser.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nicht schlecht, kenne es so ähnlich von...

    Verfasst von Schaafmama86 am 11. Oktober 2016 - 14:40.

    Nicht schlecht, kenne es so ähnlich von meiner Oma...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Ich hab zwar noch

    Verfasst von krankenhaus am 8. August 2016 - 21:38.

    Lecker!

    Ich hab zwar noch einige Dinge reingetan, die aus meinem Kühlschrank weg mussten (Rotwein, Ayvar). Seltsame Kombi, war aber lecker.

    Aber das Original ist bestimmt mindestens genauso gut.

    Danke für das Rezept 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Krautlasagne Ich habe den

    Verfasst von Cupcakenene am 18. April 2016 - 19:05.

    Krautlasagne

    Ich habe den Speck weggelassen und eine Lasagne mit abwechselnd Lasagneplatten und Krautmasse gemacht. Ein bisschen Gouda zwischen die Schichten und etwas mehr oben drüber und bei 200 Grad für 40 Minuten in den Ofen. War sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mhhhhhh lecker

    Verfasst von micha247 am 9. Januar 2016 - 11:58.

    mhhhhhh lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Braucht das wirklich 60 min?

    Verfasst von Meerjungfrau78 am 24. Oktober 2015 - 19:42.

    Braucht das wirklich 60 min?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker

    Verfasst von ingfra am 9. August 2015 - 13:38.

    sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow...... sehr, sehr

    Verfasst von Rotch am 9. Februar 2015 - 17:55.

    Wow...... tmrc_emoticons.;)

    sehr, sehr lecker

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sorry, hatte die Sterne

    Verfasst von UntererWeinberg am 9. Januar 2015 - 12:38.

    sorry, hatte die Sterne vergessen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker! Habe mich mal

    Verfasst von UntererWeinberg am 9. Januar 2015 - 12:38.

    sehr lecker! Habe mich mal wieder nicht an die Mengenangaben gehalten tmrc_emoticons.;) deshalb war es eher ein Eintopf als Gemüse, aber geschmacklich super! Wird es noch öfters geben! Habe es noch etwas mit Frischkäse verfeinert, ... ein Gedicht! Bei uns gab es dieses Gericht nur mit Brot.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Einfach zu

    Verfasst von Karindel am 19. Oktober 2014 - 22:39.

    Sehr lecker. Einfach zu Kochen und gesund. Vielen Dank für das super Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker ........

    Verfasst von Heidemarie56 am 18. September 2014 - 22:31.

    Super lecker ........

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das leckere Rezept!

    Verfasst von BigNick79 am 31. Januar 2014 - 20:59.

    Danke für das leckere Rezept! Wir haben das Kraut mit Kassler gegessen. Einfach super!Gibt es jetzt öfter!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu also ich muss sagen dass

    Verfasst von Mabena am 25. Januar 2014 - 08:50.

    Huhu

    also ich muss sagen dass es so lecker ist.

    Darf es nun andauernd machen, ich habs ohne Mehl und Speck gemacht und es ist der Renner.

    Volle Punktzahl.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wirklich sehr leecker.

    Verfasst von Ratzebutz21 am 24. Oktober 2013 - 13:22.

    wirklich sehr leecker. Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hab das Tomatenkraut heute

    Verfasst von engel3930 am 26. Mai 2013 - 22:07.

    hab das Tomatenkraut heute zum ersten Mal gemacht....super lecker Big Smile Big Smile Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke,werde ich machen. Einen

    Verfasst von Friseuse am 2. Oktober 2012 - 23:11.

    Danke,werde ich machen. Einen schönen Feiertag. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Friseuse, allso wir

    Verfasst von annaelena am 2. Oktober 2012 - 22:03.

    Hallo Friseuse,

    allso wir essen es gerne zu Krainer, Bratwurst, Semmelknödel, Rindfleisch, oder einfach das Tomatenkraut alleine.

    Allso eigendlich passt es zu vielen Gerichten tmrc_emoticons.)

    Versuch es doch einfach mal..... tmrc_emoticons.;)

    mfg annaelena

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wozu ißt mann das? ,

    Verfasst von Friseuse am 2. Oktober 2012 - 14:39.

    Wozu ißt mann das? , tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können