3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbisstuten wie vom Bäcker


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 ml Wasser 300 g Hokkaido 300 ml Milch 20 g Frischhefe 60 g braunen Zucker 50 g Butter 550 g Mehl 405 1 Tl Salz
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Hokkaidofleisch gewürfelt ins Garkörbchen geben. Das wasser in den Mixtopf geben .Varoma Stufe 1 20min garen.Das Garwasser weggießen. Den garen Kürbis in den Mixtopf und Milch,Hefe, Zucker und Butter zugeben.30 sek.stufe 5 vermengen.Dann Mehl und Salz zugeben3min.Dough modeFertigen Teig ca 1Std. in einer Schüssel gehen lassen.Dann in eine Backform geben und nochmal ca 30 min gehen lassen . Vor dem backen mit Milch oder Eigelb bepinseln.Im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad/c35min backen. Dieses Brot ist super soft und ganz besonders lecker.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Stuten ist gerade im Ofen. Ist der Teig so...

    Verfasst von spirelli11 am 26. Oktober 2017 - 15:11.

    Der Stuten ist gerade im Ofen. Ist der Teig so weich, oder wie soll die Teigkonsistenz sein?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach perfekt und traumhaft lecker. Wichtig: das...

    Verfasst von Immi1977 am 13. Oktober 2017 - 14:19.

    Einfach perfekt und traumhaft lecker. Wichtig: das Wasser nicht in den Teig, sondern nur zum Dämpfen und das Kürbisfleisch erst leicht abkühlen lassen vor der Verarbeitung.
    Und die Form muß groß genug sein. Habe es jetzt mehrmals im Zaubermeister von TPC gebacken, aber ohne Deckel. Beim ersten Mal ist mir der Deckel im Brot festgebacken, weil es so aufgeht. Ich lasse es die erste Stunde mit Deckel gehen und stelle es dann ohne Deckel in den nicht vorgeheizten Ofen. So klappt es perfekt
    P.S.: nehme immer Dinkelmehl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :smile:

    Verfasst von Friedhelmine am 29. August 2017 - 18:53.

    Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr guter Stuten!:cooking_1:...

    Verfasst von GORG am 28. August 2017 - 10:16.

    Sehr guter Stuten!Cooking 1

    Habe weißen Zucker verwendet. Familie ist begeistert!
    Ofen habe ich auf Ober- und Unterhitze eingeschaltet, mittlere Schiene ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute das erste Mal ausprobiert, was soll ich...

    Verfasst von super_mom am 24. Oktober 2016 - 12:16.

    Heute das erste Mal ausprobiert, was soll ich sagen, einfach super Smile

    Musste ihn allerdings 15 min länger backen, werde dies bestimmt noch oft tun Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und schnell gemacht

    Verfasst von RaMarquard am 7. Oktober 2016 - 10:56.

    Sehr lecker und schnell gemacht

    RM

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr lecker! Ich habe den Stuten mit...

    Verfasst von Lona Krusenbusch am 3. Oktober 2016 - 12:01.

    Wirklich sehr lecker! Ich habe den Stuten mit Dinkelmehl gebacken und bin sehr zufrieden. Meine Familie auch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker....

    Verfasst von teemodell am 28. September 2016 - 10:41.

    LoveSehr lecker.

    L

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe genau nach Rezept gearbeitet und das Brot ist...

    Verfasst von Trixi40 am 21. September 2016 - 13:24.

    Habe genau nach Rezept gearbeitet und das Brot ist echt lecker geworden. Ich denke, je nach dem wie feucht der Kürbis ist, ändert sich auch die Menge des Mehles. Wird bald wieder gebacken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, kann man den Stuten wohl auch mit...

    Verfasst von clamamaxcha am 15. September 2016 - 07:29.

    Hallo zusammen, kann man den Stuten wohl auch mit Dinkelehl machen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Natürlich 5 Sterne von mir!!!

    Verfasst von danja109 am 8. Januar 2015 - 17:47.

    Natürlich 5 Sterne von mir!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo!!! Ein wirklich großes

    Verfasst von danja109 am 8. Januar 2015 - 17:44.

    Hallo!!!

    Ein wirklich großes Lob an dein leckeres Rezept. Hab ich schon ein paar Mal gebacken. Auch den Kids schmeckt es wirklich gut!!! Lieben Gruß

    Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, fluffig, saftig

    Verfasst von BuckelS am 3. Oktober 2014 - 11:25.

    Sehr lecker, fluffig, saftig und eine wunderbare Farbe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab den Stuten vorgestern

    Verfasst von nic303 am 2. Oktober 2014 - 11:51.

    Ich hab den Stuten vorgestern ausprobiert, habe leider auch versehentlich einen ganzen Würfel Hefe rein getan. Habe den recht flüssigen Teich in einer Schüssel zum Gehen bereit gestellt, als ich das nächste Mal nachgesehen habe, kam er übers Ufer - ich hab dann den Stuten in eine Kastenform (ca. 30 cm) gefüllt und ihn backen lassen - der Stuten hat eine tolle weiche Konsistenz, aber mir schmeckt er viel zu sehr nach Hefe. Ich werde das Rezept nochmal austesten mit der richtigen Menge Hefe. Kürbis schmeckt man nicht so wirklich raus, habe den Kürbis vielleicht auch zu warm eingefüllt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider ist mein Brot total

    Verfasst von elima am 25. September 2014 - 20:25.

    Leider ist mein Brot total misslungen. Es ist aufgegangen wie ein Weltmeister und ich musste viel überschüssigen Teig entfernen, welcher über den Rand der Backform gegangen ist. Der Teig war extrem feucht und flüssig und nach der Zeit nicht durchgebacken. Geschmacklich wäre es gut gewesen. Vielleicht backe ich es nochmal mit weniger Wasser und mehr Mehl, da ich doch neugierig bin, weil es soviele gute Bewertungen hat. Aus diesem Grund von mir leider nur 2 Sterne.

    Liebe Grüße Elima

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Backe dieses

    Verfasst von Sabrinawefer am 14. August 2014 - 21:29.

    Super lecker.

    Backe dieses Brot jetzt schon das zweite mal weil meine Familie es so lecker findet das die erste Tour grade mal zwei Tage gehalten hat. Werd jetzt ein bisschen auf Vorrat backen Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich brauche mal ganz schnell

    Verfasst von bearlefrau am 18. Oktober 2013 - 18:55.

    Ich brauche mal ganz schnell Hilfe: ich habe hier unten irgendwo gelesen, dass eine dreißiger Backform benutzt wurde. Meine ist nur 24. Reicht das? Oder kann ich den Stuten auch in einer runden Pyroflam mit 20 cm Durchmesser backen? Wenn Pyroflam, muss ich dann irgendwas besonderes beachten?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe heute diesen

    Verfasst von Jonik am 12. Oktober 2013 - 18:51.

    Hallo,

    habe heute diesen Stuten ausprobiert. Geschmacklich ist er weltspitze, aber leider war er überhaupt nicht durch und ist dann beim Rausnehmen aus der Form in sich zusammengefallen, obwohl ich ihn bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) 35 Min drin hatte. Als Backform hatte ich einen Ultrapro von Tupperware benutzt.

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte??

    Lieben Dank im voraus......würde den Stuten so gern noch einmal machen, denn er schmeckt besser als der Stuten vom Bäcker!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So.... der Teig steht nun zum

    Verfasst von Sacomo am 23. September 2013 - 17:54.

    So....

    der Teig steht nun zum ruhen...Mal sehen ob es überaupt was wird.

    Da die Beschreibung hier nicht so geeignet ist wenn man nur "mal eben" guckt...Dadurch das die Zutatenliste nicht aufgereiht ist habe ich das Wasser mit dem Kürbis vertauscht und nun 500g Kürbis rein getan... mein ich zumindest. Ich bin nämlich nun total durcheinander. :O

    Mal sehen wie der Stuten nachher ist, ich werde berichten und Punkte vergeben tmrc_emoticons.) Cooking 7  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So.... der Teig steht nun zum

    Verfasst von Sacomo am 23. September 2013 - 17:54.

    So....

    der Teig steht nun zum ruhen...Mal sehen ob es überaupt was wird.

    Da die Beschreibung hier nicht so geeignet ist wenn man nur "mal eben" guckt...Dadurch das die Zutatenliste nicht aufgereiht ist habe ich das Wasser mit dem Kürbis vertauscht und nun 500g Kürbis rein getan... mein ich zumindest. Ich bin nämlich nun total durcheinander. :O

    Mal sehen wie der Stuten nachher ist, ich werde berichten und Punkte vergeben tmrc_emoticons.) Cooking 7  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi ,Tolle Trudi habe heute

    Verfasst von Bärbel Seebeck am 18. September 2013 - 18:58.

    Hi ,Tolle Trudi

    habe heute den superleckeren Kürbisstuten gebacken. Kann gar nicht genug davon bekommen. Vielen Dank für das schöne Rezept!!! Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Dieser Kürbisstuten ist

    Verfasst von linglong13 am 17. September 2013 - 19:05.

    Hallo

    Dieser Kürbisstuten ist wunderbar auch wenn der Teig etwas flüssig ist aber das Ergebnis ist Spitze morgen wird es ihn wieder geben .Danke für dieses tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also die Hefe war ja nicht so

    Verfasst von piechen193 am 17. September 2013 - 16:53.

    Also die Hefe war ja nicht so mein Problem sondern ehr der flüssige teig... Soll der so klebrig und zäh sein. dann ist das ja okay... dann hatte ich das ja eig. richtig. bloß das kam mir etwas komisch vor... deswegen hab ich ja immer mehr mehl rein gemacht... davon wurde der total fest...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch Huhu, hast Du das

    Verfasst von moorhexe68 am 17. September 2013 - 15:53.

    Auch Huhu,

    hast Du das Kürbismus abkühlen lassen. Würde wenn es zu heiß ist, meiner Meinung nach die Hefe "töten" 

    LG Moorhexe

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu...   Ich habe gestern

    Verfasst von piechen193 am 17. September 2013 - 11:05.

    Huhu...

     

    Ich habe gestern den stuten ausprobiert... er war wirklich schön gelb... aber sehr klebrig und zäh... ist das richtig? weil ich habe fast die doppelte menge an mehl rein machen müpssen damit er nicht mehr klebt... mund jetzt ist er nicht so soft wie es hier die anderen beschreiben tmrc_emoticons.D er ist ehr wie ein festes landbrot...tmrc_emoticons.( ich brauche dringed eure tipps... will den stuten unbedingt nochmal machen...

     

    Liebe Grüße

    Piechen193

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 1000 Dank für dieses

    Verfasst von Stempelengel am 21. August 2013 - 23:53.

    1000 Dank für dieses wahnsinnig tolle Rezept!

    Wir lieben Kürbisstuten und haben schon viele, viele Rezepte ausprobiert! Aber keines war so göttlich-gut, wie dieses hier! So luftig-locker und lecker - wunderbar! 

    5 Sterne

    VITAMINE sind gesund


    KALORIEN schmecken besser

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist super....habe

    Verfasst von Herbstzauber am 16. November 2012 - 01:29.

    Das Rezept ist super....habe den Kürbisstuten schon öfter gebacken. Ist immer wieder lecker und kommt beim Besuch sehr gut an. Vielen Dank tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir ist irgendwas nicht

    Verfasst von katerchen712 am 6. Oktober 2012 - 12:49.

    Bei mir ist irgendwas nicht richtig. Erst wurde er im Backofen nicht gar und jetzt ist er auch noch zusammen gefallen?  tmrc_emoticons.(

    Was hab ich bloß falsch gemacht. Beim Aufgehen war alles super und dann sowas.....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hat alles bestens geklappt

    Verfasst von Maryland am 27. September 2012 - 18:37.

    hat alles bestens geklappt und schmeckt super lecker ! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Seit 1 Jahr backe ich

    Verfasst von Mr.Moose am 21. September 2012 - 14:26.

    Hallo! Seit 1 Jahr backe ich immer wieder dieses Kürbisbrot und wir können einfach nur sagen:

              "einfach lecker  Big Smile dafür volle 5 Sterne"

    Gruß Mr. Moose

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, schmeckt einfach nur

    Verfasst von kleinerEisbär am 17. September 2012 - 23:11.

    Hallo,

    schmeckt einfach nur wunderbar! Absolut geniales Rezept!

    Herzlichen Dank und liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo conni, ich habe mehrere

    Verfasst von moorhexe68 am 15. September 2012 - 15:42.

    Hallo conni,

    ich habe mehrere solcher Rezepte und diese Brote werden immer besonders saftig und weich, sowie dieser Stuten auch. Wahrscheinlich ist er jetzt schon fertig! Und das Erbebnis ist ein supersoftes Brot, dass auch nach Tagen noch sehr gut schmeckt. Bei mir ist dieses Brot ständig (und jetzt grade) im Ofen.

    Liebe Grüße moorhexe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, also der Hefeteig ist

    Verfasst von conni am 15. September 2012 - 12:52.

    Hallo,

    also der Hefeteig ist ja wie Rührteig da hätte ich noch die gleiche Menge an Mehl zutun können. Ich habe ihn jetzt erst mal in eine Form getan und werde ihn Gehen lassen.

    So habe ich Hefeteig noch nie erlebt und bin gespannt ob es was wird , mit dem Stuten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo inseagan, nein,

    Verfasst von moorhexe68 am 5. September 2012 - 15:27.

    Hallo inseagan,

    nein, Hokkaido ist der einzige Kürbis der nicht geschält werden muss. Ich lasse ihn nach dem Dünsten noch etwas abkühlen, da zu große Hitze die Hefe "tötet". Meiner geht gerade im Heizungsraum. Freu mich schon auf den Stuten.

    Liebe Grüße Moorhexe68

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich würde das Rezept gerne

    Verfasst von innseagan am 5. September 2012 - 15:08.

    Ich würde das Rezept gerne ausprobieren, hätte vorher noch eine Frage: muss der Hokaido in diesem Fall geschält werden?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo hswinnipuh dünste

    Verfasst von moorhexe68 am 5. September 2012 - 14:02.

    Hallo hswinnipuh

    dünste gerade den Hokkaido für diesen Stuten und eine ca. 30 cm lange Kastenform sollte es sein. Wenn noch fragen sind, ich bin noch hier.

    Habe ihn letztes Jahr schon gemacht und kann ihn nur empfehlen.

    Liebe Grüße Moorhexe68

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, bin noch ein Neuling

    Verfasst von hswinniepooh am 5. September 2012 - 13:15.

    Hallo,

    bin noch ein Neuling in Sachen Thermomix. Wie groß muss denn die Backform sein (Kastenkuchen, Brotform)? Und wieviel Gramm bringt das Brot ca. am Ende auf die Waage? Wäre dankbar für ne kurze Hilfestellung.

    LG Winnie

    Winnie Pooh

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich MUSS einfach noch mal

    Verfasst von iluep am 5. September 2012 - 11:55.

    Ich MUSS einfach noch mal schreiben (hatte im letzten Jahr schon einen Kommentar hinterlassen): heute morgen hatte ich ein weinendes 5-jähriges Kind in der Küche stehen, das sehr traurig war, dass zum ersten Mal nach etwa drei Wochen kein Stuten morgens auf dem Tisch stand. Wir können einfach nicht genug davon bekommen: sooooo lecker!!!

    Empfehlenswert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ein sehr lockerer und

    Verfasst von Omix am 4. September 2012 - 18:36.

    Hallo,

    ein sehr lockerer und leckerer Stuten.

    Fünf Sterne von mir. 

    L G Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Guten Morgen,tolle Trudi,

    Verfasst von Muli am 18. Oktober 2011 - 11:06.

     Guten Morgen,tolle Trudi, wollte doch jetzt mal einen Kommentar schreiben, lieben Dank für dieses tolle Rezept!!!! :Hab    den Stuten doch schon 5-6 mal gebacken,und noch einige vor mir,grins!! Alle sind begeistert,und kaum einer glaubt mir, das dies vom Kürbis ist!! Leicht zu machen und suuuppper lecker, 5 Sterne von uns Allen....... tmrc_emoticons.;) tmrc_emoticons.;) tmrc_emoticons.;)

    BMD

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank, Jetzt sind die

    Verfasst von Erdbeerfan am 13. Oktober 2011 - 17:37.

    Vielen Dank,
    Jetzt sind die Zutaten wieder da. Habe keine Ahnung was heute schon los war. Bei mehreren gespeicherten Rezepten haben die Zutaten auf einmal gefehlt
    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • bitte schön:   Zutaten 500 ml

    Verfasst von Biggibee am 13. Oktober 2011 - 12:07.

    bitte schön:

     

    Zutaten

    500 ml Wasser 300 g Hokkaido 300 ml Milch 20 g Frischhefe 60 g braunen Zucker 50 g Butter 550 g Mehl 405 1 Tl Salz

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wo stehen denn auf einmal die

    Verfasst von Erdbeerfan am 13. Oktober 2011 - 11:16.

    Wo stehen denn auf einmal die Zutaten.
    Konnte es leider nicht backen, obwohl ich extra einen Kürbis dafür gekauft habe. Wer kann mir helfen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Tolle Trudi, der Stuten

    Verfasst von leli am 12. Oktober 2011 - 15:56.

    Hallo Tolle Trudi,


    der Stuten ist super-lecker. Eigentlich bin ich eine eingefleischte Kürbis-Hasserin, aber der Stuten hat mich eines besseren belehrt. Danke für das tolle Rezept


    Liebe Grüße


    Leli


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :bigsmile: :bigsmile:Hallo

    Verfasst von Quenbo am 6. Oktober 2011 - 21:42.

    Big Smile Big Smile Big Smile Big SmileHallo noch mal habe das Brot gestern nocheinmal getestet und siehe da es hat funktioniert.Super lecker Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • DANKE, DANKE für das wirklich

    Verfasst von feldi_de am 4. Oktober 2011 - 21:05.

    DANKE, DANKE für das wirklich tolle Rezept. Endlich mal ein Kürbisstuten der (selbstgebacken) so soft und richtig lecker ist. Wir sind alle begeistert.

    Habe die Hefe mit Butter und Zucker vorher bei 37° verrührt und erst dann den abgekühlten Kürbis dazu getan. Es ist ein flüssiger Teig, der auch gut gehen muss.

    “alles erstmal ausprobieren”

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • vielen Dank für eura Hinweise

    Verfasst von Quenbo am 26. September 2011 - 13:04.

    vielen Dank für eura Hinweise ich werde das nocheinmal testen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo nochmal, eine Idee

    Verfasst von moorhexe68 am 26. September 2011 - 09:53.

    Hallo nochmal,

    eine Idee hätte ich noch! Hefe sollte beim einfüllen nicht direkt mit Salz in Berührung kommen, dass zerstört die Hefepilze.

    Liebe Grüße Maren

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das Kürbismus muss

    Verfasst von moorhexe68 am 26. September 2011 - 00:43.

    Hallo,

    das Kürbismus muss etwas abkühlen. Vielleicht war das Mus noch zu heiss und hat die Hefe "getötet".

    Der Teig ist sehr flüssig das ist richtig.

    Lg Maren

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ( Es hat nicht funktioniert,

    Verfasst von Quenbo am 26. September 2011 - 00:06.

    tmrc_emoticons.(( Es hat nicht funktioniert, Die Hefe ist nicht aufgegangen. Könnte das am warmen Kürbis liegen? Der Teig war ziemlich flüssig und heiss.Vielleicht kann mir einer von euch helfen


    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •