3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Leo - Das Schmandkrüstchen


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Leo - Das Schmandkrüstchen

  • 330 Gramm Wasser
  • 1 TL brauner Zucker
  • 10 Gramm Hefe
  • 250 Gramm Weizenmehl Type 550
  • 150 Gramm Dinkelmehl Type 630
  • 150 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1,5 TL Backmalz, enzymaktiv
  • 1 TL Zuckerrübensirup
  • 100 Gramm Schmand
  • 2 EL Balsamico-Essig, weiß
  • 40 Gramm Sonnenblumenkerne
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Wasser, Zucker und Hefe im Closed lid 2 Minuten / 37 °C / Stufe 1 auflösen.

    Restliche Zutaten zufügen und 5 Minuten / Dough mode kneten.

    Teig in eine gefettete, bemehlte Schüssel geben und 1,5 Stunden zugedeckt ruhen lassen. Der Teig ist recht flüssig.

    Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und falten, dann zu einem Brotlaib formen und in eine bemehlte Form geben. Einschneiden, Oberfläche anfeuchten, bemehlten und im kalten Ofen bei 220 °C Ober- / Unterhitze ca. 55 Minuten mit und 5 - 10 Minuten ohne Deckel backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe mich genau an die Mengen in der Anleitung...

    Verfasst von Daggi W am 13. Dezember 2017 - 13:29.

    Habe mich genau an die Mengen in der Anleitung gehalten. Aber der Teig ist so flüssig, dass ich nicht weiss wie er gefaltet werden soll. Habe ihn dann so in meinen Ultra gegeben und noch mal gehen lassen.
    Jetzt habe ich ein Fladenbrot. Bin für Tipps dankbar. Vom Geschmack gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Endlich mal wieder ein Brotrezept für meinen...

    Verfasst von MoSie am 12. Dezember 2017 - 01:34.

    Endlich mal wieder ein Brotrezept für meinen "Zaubermeister"
    Es sieht sehr appetitlich aus, mit einer tollen Kruste.
    Wird gleich ausprobiert. Herzchen schon mal hinterlassen, gibt es die Sterne nach der Verkostung.
    Danke fürs Teilen. tmrc_emoticons.-)

    Soft rührige Grüße, Mon@ Mixingbowl closed "Die Zeit ist zu kostbar, um sie am Herd zu vertrödeln!"  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können