3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mehrkornbrötchen die Fast Variante


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Bitte geben Sie die Zutaten wie folgt ein:
  • 500 g Backmischung Mehrkornbrot
  • 300 ml Wasser
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. als erstes das Wasser und dann die Backmischung. 3min, Closed lid,Dough mode

    Fertigen Teig in Stücke zu je 100g abwiegen, oder halt kleiner, wie man will. ( Zwischenzeitlich den Ofen auf 50 Grad Vorwärmen ) Rundwirken, entweder Rund lassen oder Längswirken ( Kugel in die Hand, Hand auf die Tischfläche und mit dem Handballen und aufliegen der Fingernägel durch vor und zurück Bewegung längs wirken ( doof zu erklären als ehemaliger Bäcker, sorry ) die obere Fläche erst mehlen und dann mit einem Schnitt versehen. Jetzt legen wir die Brötchen auf diesen Schnitt auf ein Backpapier, dieses befindet sich bereits auf einem Blech tmrc_emoticons.-). Unbedenklich können wir jetzt ein Glas Wasser ( am besten gefiltert ( Brita Wasserfilter oder so )ungefiltert hinterläßt halt so häßliche Kalkrückstände, die sich aber problemlos entfernen lassen) in den vorgeheizten Ofen schütten. Die Feuchtigkeit schützt die Brötchen vorm austrocken und läßt sie ohne Risse schön aufgehen. Haben die Brötchen 2 drittel ihrer Gare erreicht nehmen wir sie aus dem Ofen und Heizen diesen jetzt auf 230 Grad. Hat der Ofen die Temperatur erreicht drehen wir nun schnell die Brötchen um, so das der Schnitt jetzt oben ist. Brötchen rein und ein halbes Glas Wasser. Jetzt sollten die Brötchen dank des Schwadens ( Wasserdampf ) ihre volle Größe erreichen und am besten beim Schnitt aufreißen. Reißt der Schnitt nicht mehr auf, war das Brötchen schon zu " voll ". Es standen also keine Reserven zum aufgehen mehr zur Verfügung um den Schnitt aufreißen zu lassen. Solltet ihr einen Umluft Herd haben, die umluft erst nach ablauf von ca 30 sek einschalten. Habt ihr keine Umluft, die Ofentür öffnen ( auch nach ca 30 sek. ) damit der Schwaden entweichen kann. Jetzt soll unser Brötchen ja trockene Hitze bekommen damit es schön knusprig wird. Der Dampf zum Anfang dient nur zum verhindern vom Austrocknen oder unkontrolliertem Reißen des Brötchens beim entwickeln der vollen Größe tmrc_emoticons.-) ca 15 minuten Backen und fertig. Klingt beim lesen aufwendig, ist es aber nicht. Das niederschreiben hat jetzt ca 5x solange gedauert wie das Backen der Brötchen. Viel Spass und gutes gelingen.

    p.s anhand des Bildes sieht man das ich den richtigen Momment leider auch knapp verpasst habe tmrc_emoticons.-) der Schnitt ist nicht richtig voll aufgerissen

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Joda, bin eben auf dein

    Verfasst von Rosemaria am 25. April 2013 - 09:27.

    Hallo Joda, bin eben auf dein Rezept und Erklärung des Backvorgangs gestoßen. Super ,ich habe zwar auch schon mal Wasser in den Ofen gegossen, habe den Dampf dann aber nicht raus gelassen. Wird sofort ausprobiert. So nun noch eine Frage an den ehemaligen Bäcker, in einem Rezept(Sesamringe hier in der Rezeptwelt zu finden sehr lecker!,) werden die Teiglinge in heißes Wasser getaucht. Wozu ist das gut? Würde mich über eine Antwort freuen LG  Cooking 7

    TiggiBiggi  Thermomix Repräsentantin 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für deine Tips -

    Verfasst von ggmerl am 25. Oktober 2010 - 08:59.

    Vielen Dank für deine Tips - als Laie hat man ja einfach nicht den Hintergrund.

    Ich denke, dass deine Tips auf alle Rezepte anwendbar sind.......ich habe beispielsweise nicht darüber nachgedacht, dass kein Wasser mehr im Backofen sein sollte, wenn die Brötchen knusprig werdenn sollen, im Nachhinein aber absolut logisch!!!!!

    Dankeeee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi joda,

    Verfasst von dusty am 23. Oktober 2010 - 00:38.

    Hi Joda,

    ich glaube Du hast uns - als nicht prof. Bäckerin jetzt total heiß gemacht und auch ich freue mich schon auf total geniale Rezepte von DIR........ Den Tipp hier habe ich auf jedenfall abgespeichert - danke.... tmrc_emoticons.;)

    Gruß - Dusty

    Auch der Garten unserer Gedanken will gepflegt sein!LG - Dusty

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi Joda, ich fand deine

    Verfasst von juja255 am 23. Oktober 2010 - 00:33.

    Hi Joda,

    ich fand deine Ausführung total interessant... frau lernt nie aus...tmrc_emoticons.-)

    Weiter so..

    juja255

    ps. ich benutzte nur meine eigenden Rezepte, Backmischungen mag ich nicht...tmrc_emoticons.-(

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ach joda,

    Verfasst von mila69 am 21. Oktober 2010 - 21:16.

    nachdem du von jahrelanger backerfahrung schriebst, bin ich auch gar nicht davon ausgegangen, daß du es NÖTIG hättest, backmischungen zu verwenden. vielleicht profitieren wir alle ja auch noch von "echten" rezepten von dir.

    und weil ich eigentlich das gefühl habe, daß ich dich ganz gerne haben könnte, schreibe ich jetzt auch nichts mehr freches zu dem titel deines rezeptes -  "fast brötchen" im sinne von "beinahe brötchen" ??!?

    ... ach nein ...

    tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Richtigstellung

    Verfasst von Joda am 21. Oktober 2010 - 17:06.

    @Mila69

    Ich verspüre eine Art Ironie in dem Kommentar tmrc_emoticons.J)   hehe...

    Nein, bin natürlich keiner der nur mit Backmischungen hantiert, deshalb ja auch die Fast Variante, weil nur Wasser hinzu und gut. Ich wollte eher auf die Herstellung selbiger eingehen, weil viele aus meinem Bekanntenkreis halt wenig mit Brot und Brötchen machen aufgrund der Herstellungsweise bzw. Probleme.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Antwort Backmischung

    Verfasst von Joda am 21. Oktober 2010 - 17:06.

    @Delphinfrau

    Eigentlich ist es nur eine einfache fertige Backmischung von Diamant. Die Gleiche verwendet man auch für einen Brotbäcker, diese Backautomaten. Alles drin Cooking 7

    wie bereits erwähnt geht es auch weniger um den Teig herstellen, sondern eher um das weiterverarbeiten . Wenn Brot und Brötchenteige in die Hose gehen, liegt es Erfahrungsgemäß eher selten an den Teigen selber, sondern um deren Verarbeitung und den einzelnen Arbeitsschritten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tasse

    Verfasst von Joda am 21. Oktober 2010 - 16:55.

    Ich stelle die Tasse nicht in den Ofen, sondern schütte das Wasser direkt auf den Boden. Wenn das Wasser wie beschrieben vorher gefiltert ist, bleiben auch null Rückstände. Ansonsten bei ungefilterten Wasser nur nach dem abkühlen den Kalkrückstand wegwischen. Ein Kombidämpfer wie es die Profis haben macht im Prinzip nichts anderes.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Frage:

    Verfasst von Delphinfrau am 21. Oktober 2010 - 16:40.

    ...was genau verbirgt sich hinter der "Mehrkornmischung"? Kann ich die selber mischen? Geht die 6Korn Mischung von Spielberger? Bitte kurze Info, denn die Brötchen sehen genial aus und langer Text schreckt mich in der Regel nicht tmrc_emoticons.;-)) Danke... Grüßle, Karin

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Tips!

    Verfasst von tinafee am 21. Oktober 2010 - 15:11.

    Hallo Joda!

    Bzgl. Wasser im Backofen... Kann ich denn eine normale Kaffeetasse in den Ofen stellen? Sind die feuerfest? Aus diesem Grund hab ich noch nie Wasser beim Brotbacken im Ofen gehabt, ich hab einfach Angst, dass da was passiert... Bin halt ein kleiner Schisser!

    Ich finde Deine Semmeln sehr, sehr schön!!!!

    Vielen Dank für Deine Tips!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • "solltet ihr Fragen bezüglich Bakcen allgemein haben" ...

    Verfasst von mila69 am 21. Oktober 2010 - 14:51.

    ... O.K. -

    sollte ich eine Frage zur Verwendung von Backmischungen haben, melde ich mich umgehend!

    tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können