3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Schwarz-Weißbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

15 Scheibe/n

Weißbrotteig

  • 150 g Wasser
  • 1/2 Päckchen Trockenhefe (7gr)
  • 1/4 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 20 g Olivenöl
  • 250 g Dinkelmehl 630, oder Weizen 550

Schwarzbrotteig

  • 50 g Mandeln ganz
  • 1/2 Würfel Hefe o. 1 Päck.Trockenhefe
  • 250 g lauwarmes Wasser
  • 250 g Dinkelvollkormehl oder Weizenvollkornmehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Balsamicoessig dunkel
  • 25 g Sonnenblumenkerne
  • 25 g Kürbis o. Pinienkerne
  • ein paar Haferflocken, für die Form
  • einige Kerne, zum Bestreuen
5

Zubereitung

    Schwarz-Weißbrot, das besondere Partybrot, schnell gemacht und ein Hingucker!
  1. Eine 25 cm Kastenform fetten und mit Haferflocken ausstreuen

    Die Mandeln 4sek/Stufe 6 zerkleinern und beiseite stellen

     

  2. Weißbrotteig
  3. Zuerst den Weißbrotteig zubereiten, da er etwas gehen muss.

    Wasser,Hefe und Zucker ca. 2min/37°C/Stufe 1 auflösen

    Mehl, Salz und Öl dazu 2 1/2 min. /Dough mode

    Wenn kein 2. Mixtopf vorhanden ist, Teig in eine Schüssel umfüllen und ca. 15 min. gehen lassen.

    Jetzt den Backofen auf 190 ° C Ober - und Unterhitze vorheizen 

     

  4. Vollkornbrotteig
  5. Hefe und Wasser ca. 2 min/37°C/Stufe 1 auflösen

    Mehl, Salz und Essig dazu 3min./Dough mode

    Dann die Mandeln und die Körner dazu, nochmals 3 min./Dough mode

    Der Teig ist etwas klebrig, gelingt aber trotzdem

  6. Ab in die Form
  7. Zuerst den Weißbrotteig mittig in die Kastenform geben, an den Seiten etwas Platz lassen, damit der Schwarzbrotteig "hineinfließen" kann, ich habe den Teig wie zu einem Stollen geformt, d.h. eine Seite zu 2/3 umgeklappt

    Jetzt den Vollkornbrotteig auf dem Weißbrotteig verteilen, dabei auch etwas Teig an die Seiten drücken, so dass das Weißbrot quasi vom Schwarzbrot umschlossen wird.

    Den Teig mit einer Wasserspritze etwas einsprühen, Haferflocken oder Körner aufstreuen und  ca. 55-60 Min. backen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Mixtopf braucht zwischen durch nicht gespült werden!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr interessantes Brot. gleich in meine Sammlung...

    Verfasst von Küchenhexe305 am 22. August 2017 - 07:05.

    Sehr interessantes Brot. gleich in meine Sammlung ausgenommen tmrc_emoticons.;)

    SmileSmile Mit guten Freunden schmeckt gutes Essen noch besser SmileSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mal ein anderes Brot.Schmeckt

    Verfasst von christian70 am 10. März 2016 - 22:06.

    Mal ein anderes Brot.Schmeckt lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur toll, unser neues

    Verfasst von cinderella21 am 23. September 2015 - 20:15.

    Einfach nur toll, unser neues Lieblingsbrot  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Tetta, Hast du den Teig

    Verfasst von Hollyday am 22. Mai 2015 - 17:39.

    Hallo Tetta,

    Hast du den Teig ca. 20min gehen lassen?

    Bei mir ist er das letzte mal sehr weich geworden. Manchmal ist das so. Keine Ahnung warum, vielleicht liegt es an der Temperatur des Wassers,  wenn sie etwas wärmer ist, wird der Teig weicher.

    LG Susanne Emkes 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, habe das Brot gebacken.

    Verfasst von Tetta am 22. Mai 2015 - 16:09.

    Hi, habe das Brot gebacken. Geschmacklich gut, optisch noch besser! Jedoch ist bei mir der helle Teig sehr fest geworden, auch etwas kluntschig, wenn ihr wißt, was ich meine. Auf dem Foto sieht das Brot aber anders aus . Was kann ich falsch gemacht haben? Kann mir jemand helfen? Ich wäre sehr dankbar. Liebe Grüße an alle - Tetta

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Info. 

    Verfasst von Silke Meyer am 3. Mai 2015 - 15:35.

    Danke für die Info.  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Silke,  Ich stehe mit

    Verfasst von Hollyday am 3. Mai 2015 - 14:48.

    Hallo Silke, 

    Ich stehe mit der Eingabemaske von den Rezepten irgendwie auf Kriegsfuß. Ich hatte die Angaben für's Backen schon zweimal reingeschrieben.

    Irgendwie ist das nicht übernommen worden. 

    Also backen muss das Brot  bei 190 °C Ober - und Unterhitze Bitte beachten, dass jeder Ofen anders backt und evtl. die Zeit etwas verlängern. 

     Viel Spaß beim Ausprobieren! 

    Einen schönen Sonntag noch 

    Liebe Grüße Susanne 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich lecker an. Würde

    Verfasst von Silke Meyer am 3. Mai 2015 - 14:14.

    Hört sich lecker an. Würde ich gerne versuchen, aber bei wieviel Grad wird das Brot gebacken und Umluft oder Ober -Unterhitze?

    LG Silke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Delphinfrau, vielen

    Verfasst von Hollyday am 3. Mai 2015 - 01:50.

    Liebe Delphinfrau, vielen Dank für Dein Herzchen!

    Ich habe es einfach ausprobiert und es hat funktioniert! Und schmecken tut es auch nocht  tmrc_emoticons.)

    Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...allein für Deine

    Verfasst von Delphinfrau am 3. Mai 2015 - 01:43.

    ...allein für Deine Kreativität gibt es sofort a Herzle... 

    Marmorkuchen als Brot... <img class=">

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können