3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Vinschgerl (Vinschgauer)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

  • 400 g Roggenkörner
  • 200 g Weizenmehl 405
  • 20 g Fenchelsamen
  • 20g g Salz
  • 50 g Hefe oder 1 Packung Trockenhefe
  • 20 g Sauerteigpulver
  • 550 g lauwarmes Wasser
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1. Fenchelsamen in den Closed lid geben und 20sec/St. 10 mahlen...umfüllen

    2. Roggenkörner in den Closed lid und auf St. 10/ca. 90 sec. mahlen

    3. Sauerteigpulver mit etwas Wasser anrühren

    4. alle Zutaten in den Closed lid geben und ca. 2min./Dough mode zu einem weichen Teig kneten, danach an einem warmen Ort 30 min. gehen lassen.

    5. mit gut gemehlten Händen Stücke mit 80 - 100 Gramm herauszwicken, rund formen und auf ein gut gemehltes Tuch legen und ca. 15 minuten nochmals gehen lassen.

    6. wenn die Stücke gegangen sind umdrehen und auf´s Backblech legen. Man nimmt am besten das Tuch, zieht es auf einer Seite in die Höhe und kippt das Vinschgerl auf die Hand.

    7. Ofen auf 210 °C vorheizen und die Teilchen 25 Minuten backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • jueptner: Hallo jueptner! Kannst Du mir mitteilen...

    Verfasst von Butzele71 am 2. November 2017 - 22:11.

    jueptner: Hallo jueptner! Kannst Du mir mitteilen bei welcher Temperatur und wie lange Du das Brot gebacken has?? Danke Dir! Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Zusammen,...

    Verfasst von Michaela Mauermann am 2. September 2017 - 15:03.

    Hallo Zusammen,

    Vielen lieben Dank für dieses super leckere Rezept. Besser gehen Vinschgauer nicht- wirklich toll.
    Alle die das Rezept erstmalig machen, bitte nicht abschrecken lassen- der Teig ist extrem klebrig- mit mehligen Händen und einer mehligen Arbeitsfläche habt ihr aber alles im Griff.
    Tipp: Mehl, Mehl, Mehl...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! 😍...

    Verfasst von herrflönz am 30. August 2017 - 17:55.

    Sehr lecker! 😍
    Ich nehme nur 50g weniger Wasser, reduziere den Fenchel um 10g und füge 10g Kümmel dafür hinzu!
    Das Rezept ist Tipptopp. Sehr zu empfehlen!
    Wir lieben die Vinschgerl! 💕

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Jetzt wird es aber Zeit, dass

    Verfasst von Katercarlo am 5. Mai 2016 - 13:28.

    Jetzt wird es aber Zeit, dass ich die Vinschgerl lobe. Schon öfters gemacht und immer wieder ein Genuss, schmecken wie in Tirol. Danke für das Superrezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade versucht und als

    Verfasst von keksi2012 am 15. Oktober 2015 - 20:32.

    Gerade versucht und als megalecker empfunden. Die wird es jetzt auf alle Fälle öfter geben.

    Mit gut bemehlten Händen, ist das formen auch kein Problem. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haben anstelle der Vinschgerl

    Verfasst von jueptner am 23. Mai 2015 - 14:23.

    Haben anstelle der Vinschgerl ein Brot mit diesem Rezept gemacht - schmeckt köstlich - Südtiroler Feeling in Oberbayern tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker! Habe

    Verfasst von mihochholzer am 12. März 2015 - 14:05.

    Sehr, sehr lecker!

    Habe weniger Fenchel genommen, dafür aber noch etwas Kümmel zugefügt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es war sehr schwer die Fladen

    Verfasst von Biarz am 10. März 2015 - 16:28.

    Es war sehr schwer die Fladen zu formen. Kommen die auf ein Backblech mit Backpacker ode direkt auf das Blech?

    Vielen Dank

     

    Bianca

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, die Vinschgauer habe

    Verfasst von Fitfee57 am 19. Februar 2015 - 10:56.

    Hallo,

    die Vinschgauer habe ich auch in Südtirol gegessen und war davon begeistert.

    Werde sie nächste Woche auf jeden Fall versuchen..... Cooking 6 bin richtig gespannt und hoffe sie gelingen mir tmrc_emoticons.;) tmrc_emoticons.)  Ich werde berichten......

    LG Fitfee57

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr, sehr

    Verfasst von Steffi7977 am 24. Januar 2015 - 18:57.

    Wirklich sehr, sehr lecker!!!!

    Der Teig ist halt echt schwer zu verarbeiten, aber sonst schmeckt's super gut!

    Da kommen schöne Erinnerungen an Südtirol hoch ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmackssache!   Leider war

    Verfasst von Kathymautz am 4. Dezember 2014 - 22:05.

    Geschmackssache!

     

    Leider war uns der Fenchelgeschmack zu dominierend. Daher leider nur 3 Sterne, werde sie nicht nochmal machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute zum ersten Mal gemacht.

    Verfasst von Fcbayern am 17. Oktober 2014 - 23:53.

    Heute zum ersten Mal gemacht. Der Teig ist etwas schwierig zu verarbeiten, aber das Ergebniss einfach nur leeeeeecker. Werde ich öfter backen und Übung macht den Meister

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Hammer! Noch warm aus dem

    Verfasst von Britta67 am 20. September 2014 - 14:49.

    Der Hammer! Noch warm aus dem Ofen mit kalter Butter........ Echt der Knaller! Vielen Dank für das geniale Rezept! Später gibts noch eins zum Kaffee mit Pflaumenmus.....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach genial  komme gerade

    Verfasst von Baeckerin am 5. September 2014 - 23:42.

    Einfach genial  tmrc_emoticons.)

    komme gerade von meinem Urlaub aus Südtirol zurück, jeden Morgen gab es die leckeren Vinschgauer zum Frühstück. Kaum zu Hause angekommen dachte ich, musst doch mal in die rezeptwelt schauen ob es ein Rezept von Vinschgauern gibt ......... und sie da, tatsächlich ein Rezept. Sofort habe ich alle zutaten besorgt und habe diese leckeren Teigfladen gebacken. Genial, einfach nur genial....... Wer den Geschmack von den Vinschgauern mag wird diese Fladen/Brötchen mit Sicherheit lieben. Danke für das tolle Rezept, bei uns wird es sie nun öfters geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Voll lecker. Mein Mann liebt

    Verfasst von Suppe am 14. August 2014 - 22:11.

    Voll lecker. Mein Mann liebt diese Dinger auch. Drum wollt ich sie auch ausprobieren. Genial!  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Servus - ich bin oft in

    Verfasst von Van am 13. August 2014 - 14:50.

    Servus - ich bin oft in Südtirol und liebe Vinschgauer und ich sage dieses Rezept ist der Hammer!!Super wies Original!

    Mein Tip - im Winter pack ich den Thermi ins Bett und schalte meine Heizdecke an - da geht der Teig super auf Big Smile LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Werde sie Morgen gleich

    Verfasst von Suppe am 4. August 2014 - 00:45.

    Werde sie Morgen gleich ausprobieren. Hören sich echt lecker an.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute haben wir dieses Rezept

    Verfasst von Swingheinis am 25. Juli 2014 - 21:30.

    Heute haben wir dieses Rezept getestet. Mein Mann liebt dieses Brot. Die Verarbeitung war etwas schwierig, aber mit reichlich Mehl hat man doch kleine Fläden hinbekommen. Geschmacklich super, hatten 15gr. Fenchel und 5gr. Kümmel.

    Meinem Mann zuliebe wird es diese öfter geben.

    Danke für das Rezept.  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!!! Der Teig war

    Verfasst von williwinzig am 6. April 2014 - 18:45.

    Sehr lecker!!!!

    Der Teig war sehr klebrig und darum werde ich die Mehlmenge etwas erhöhen. Dann klappts mit der Verarbeitung besser. Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot ist der Hammer.

    Verfasst von Kennythermi am 30. März 2014 - 00:45.

    Das Brot ist der Hammer.  Wirklich ein Genuß.  Ich nehme allerdings Südtiroler Brotgewürz und Brotklee zum würzen.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe mich Gerde durch den

    Verfasst von edanke am 15. März 2014 - 20:24.

    Habe mich Gerde durch den Teig gekämpft,war leider Seeherrschaft fluffig und mein Hände waren voll davon. Gibt's n Tipp, außer mehr Mehl weniger  Wasser???!

    Mal gucken wie sie checken, bin voller Vorfreude.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur genial!!!!! 

    Verfasst von Rievkooche am 25. Januar 2014 - 15:20.

    Einfach nur genial!!!!!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • LECKER!!! Genau so müssen

    Verfasst von tilasaniy am 15. Oktober 2013 - 16:31.

    LECKER!!! Genau so müssen Vinschgerl schmecken  tmrc_emoticons.) Innen schön fluffig und außen etwas knusprig mit ganz dünner Kruste.

    UND noch dazu sind es die schönsten Vinschgerl weit und breit geworden!!Ich hab sie etwas größer gemacht, so knappe 150 g. 

    Mein Schwiegervater gab gleich eine Großbestellung auf ... auch zum Einfrieren ...  da werde ich wohl nochmals ran müssen  tmrc_emoticons.J)

    Ich habe allerdings 10g Fenchelsamen und 5g Kümmel ganz genommen, und dann wie im Rezept verfahren. Und etwas weniger Salz. Evtl. nehme ich nächstes Mal noch etwas weniger Fenchel oder Kümmel/Fenchen halb/halb ... mal sehen.

    Tolle Beschreibung, hat alles wunderbar geklappt!! DANKE für dieses Rezept - dafür die verdienten 5 Sterne!!!

    [[wysiwyg_imageupload:7315:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, Dieses Rezept

    Verfasst von zimtsternchen am 13. November 2012 - 21:20.

    Hallo zusammen,

    Dieses Rezept ist einsame Klasse. Hab sie jetzt zum zweiten mal gemacht und dieses mal welche eingefroren. Heut hab ich dann zwei Stück ( zum auftauen ) in den Toaster gesteckt. Sie kamen gut raus, wie frisch gebacken.

    Nur zu den Fenchelsamen hab ich noch ne Frage.
    Sind Fenchelsamen und Fenchel ganz das gleiche?
    Ich hatte nämlich ganzen Fenchel, aber nur noch 10 g und das ist meiner Meinung nach schon genug. Beim nächsten mal nehm ich mal nur Kümmel. Bin gespannt auf den Unterschied.

    Wer Vinschgerl liebt, sollte dieses Rezept auf jeden Fall ausprobieren.
    Es hat seine 5 Sterne.

    Lg zimtsternchen

    Thermomixberaterin im Raum Schwabmünchen Mein Motto: Der TM macht einfach Spaß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Antwort bei Wiki

    Verfasst von BrigitteBB am 26. Oktober 2012 - 16:45.

    Ich habe die Antwort bei Wiki gefunden: http://www.rezeptewiki.org/wiki/Vinschgauer

    Vielleicht interessiert es euch ja auch.

    Ich werde den geschmacklichen Unterschied zu schreddern im TM und mörsern ausprobieren.

    Herzliche Grüße

    Brigitte

     


    Woher nimmst du nur die Kraft?


    Wir sind Frauen, da kommt die Kraft zu uns! (PP)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wir waren letzte Woche

    Verfasst von BrigitteBB am 24. Oktober 2012 - 16:07.

    Hallo,

    wir waren letzte Woche in Südtirol und haben diese köstlichen Brötchen kennengelernt. Ich hatte allerdings den Eindruck, dass sie ausschließlich aus Roggen bestanden haben und als Gewürz auch Kümmel und Anis drin war. Alle Gewürze erschienen mir nicht gemahlen.

    Gibt es ein "original" Rezept oder ist die Mehlverteilung: doppelt soviel Roggen als Weizen der Richtwert?  

    Kann man die Gewürze ganz lassen, oder sollte man sie "anschreddern"? Oder vielleicht sogar einweichen?

    Ich freue mich über eure Anregungen und Erfahrungen!

    Herzliche Grüße

    Brigitte

     


    Woher nimmst du nur die Kraft?


    Wir sind Frauen, da kommt die Kraft zu uns! (PP)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept - danke dafür.

    Verfasst von Nallekarhu 190577 am 18. Oktober 2012 - 23:00.

    Super Rezept - danke dafür. Ich habe auch etwas mehr Mehl genommen und noch Schabziegerklee und es ist super geworden !!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo diddl47, danke für den

    Verfasst von Milchkaffee am 4. März 2012 - 15:42.

    Hallo diddl47,

    danke für den Tipp, ich werd sie auf jeden Fall nochmal testen.

    Liebe Grüße  Milchkaffe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Milchkaffee, habe heute

    Verfasst von diddl47 am 29. Februar 2012 - 22:22.

    Hallo Milchkaffee,

    habe heute gleich nochmals die Vinschgerl gebacken, also der Teig ist schon sehr weich, er war aber  wie immer, habe trotzdem das ganze mit etwas mehr Mehl ausprobiert. Ich muß sagen, es war einfacher den Teig zu bearbeiten, habe deshalb die Mehlmenge auf 100g aufgestockt, es auch gleich im Rezept ausgebessert. Probier es mal mit der Variante, vllt. klappt es dann besser...... tmrc_emoticons.;)

    LG diddl47

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die schnelle

    Verfasst von Milchkaffee am 28. Februar 2012 - 22:33.

    Danke für die schnelle Antwort. Na, vielleicht hab ich mich wirklich irgendwo vermessen, denn der Sauerteig war auch getrocknet....Aber, auch wenn ich sie jetzt nicht durchschneiden muß, weil sie so dünn sind tmrc_emoticons.D , geschmacklich sind sie sehr gut und bekommen daher trotzdem 5 Sterne. Und ich werd sie dann nochmal probieren.....und genau auf die Wassermenge achten tmrc_emoticons.;)

    Liebe Grüße  Milchkaffe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich kann mir garnicht

    Verfasst von diddl47 am 28. Februar 2012 - 22:21.

    Hallo,

    ich kann mir garnicht vorstellen an was das liegen könnte.......hast du sauerteigpulver genommen oder fertigen Sauerteig...??? Hast du dich evtl. am Wasser vermessen, kann ja mal vorkommen.

    Der Teig an sich ist schon klebrig, aber nicht flüssig......

    Tut mir leid, kann dir da echt nicht weiterhelfen, habe sie schon ein paarmal gemacht, hatte aber nie das Problem.

    LG diddl47

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bräucht da mal

    Verfasst von Milchkaffee am 28. Februar 2012 - 15:35.

    Ich bräucht da mal Hilfe....bei mir war der Teig seeeeehr flüssig, von Formen konnte da keine Rede sein. Und trotz sehr gut bemehlten Handtuchs hab ich nur "Matsch" aufs Blech bekommen. tmrc_emoticons.( Woran kanns wohl liegen?

    Liebe Grüße  Milchkaffe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Vinschgauer heut

    Verfasst von anja_huber am 26. Februar 2012 - 12:23.

    Habe die Vinschgauer heut gemacht und noch etwas gemahlenen Kümmel in den Teig rein. Im Ofen habe ich eine feuerfeste Form mit Wasser unten reingestellt und sie sind herrlich geworden! SUPER! Danke fürs Rezept... Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Hallo, klar kannst du auch

    Verfasst von diddl47 am 23. Februar 2012 - 10:22.

     

    Hallo,

    klar kannst du auch echten Sauerteig verwenden, dann brauchst du auch 20g davon......

    Viel Spaß beim ausprobieren....

    LG diddl47

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh wie lecker... Die teste

    Verfasst von jessie911 am 23. Februar 2012 - 09:35.

    Oh wie lecker... tmrc_emoticons.)

    Die teste ich mal zur nächsten Brotzeit...

    Liebe Grüße


    Jessie911


    don’t dream it – mix it! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kann ich anstelle

    Verfasst von Eschscholzia am 22. Februar 2012 - 23:05.

    Hallo tmrc_emoticons.)


    Kann ich anstelle von Sauerteigpulver auch echten Sauerteig verwenden?


    Wieviel Gramm brauche ich dann davon?


     

    "Nicht das Glücklichsein führt zur Dankbarkeit, sondern das Dankbarsein zum Grücklichsein"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können