3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Vanilleis leichtgemacht


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

150 g

Zucker

  • 4 Eier
  • 500 g Sahne
  • 1 gehäufter Teelöffel Vanillezucker, selbst gemacht oder gekauft ist egal
5

Zubereitung

    (Rühraufsatz = Schmetterling)Es ist egal ob der Schmetterling 2 oder 4 "Flügel" hat
  1. Zucker in den Closed lid geben und 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren und umfüllen

    Rühraufsatz einsetzen

    Eier trennen, Eiweiß in denClosed lid geben, 2-2 einhalb Min./Stufe 4 zu Eisschnee schlagen und umfüllen

    Rühraufsatz wieder einsetzen

    Sahne in den Closed lid geben, bis zur gewünschten festigkeit steif schlagen, Stufe 3, und umfüllen.

    Rühraufsatz entfernen

    Eigelb, Vanillezucker und Puderzucker in den Closed lid geben und 4 einhalb Min./Stufe 4 verrühren.

    Geschlagene Sahne und Eisschnee zugeben und 10 Sek./Stufe 4 mithilfe des Spatels vorsichtig unterrühren.

    Masse in Eiswürfelbereiter füllen und im Gefrierschrank 3-4 Stunden fest gefrieren lassen

    Vor dem Servieren die einzelnen Würfeln in 2 Arbeitsgängen in den kalten Closed lid geben und 30 Sek./Stufe 8 zu einem cremigen Eis verrühren. Mit einem Esslöffel abstechen, in Schälchen füllen und sofort lecker servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Vanillezucker selbstgemacht:

Zutaten: 1 Stange Vanille, in Stücken

200 g Zucker

Zubereitung:

Zucker und Vanille im ein Glas füllen und ca. 2-3 Tage trocknen lassen.

Vanillstange und Zucker in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 10 pulverisieren und in ein gut verschließbares Gefäß geben.

Ein gehäufter Teelöffel ersetzt ungefähr 1 Päckchen Vanillzucker.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare