3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Avocado-Gurken-Lassi


Drucken:
4

Zutaten

2 Glas/Gläser

Avocado-Gurken-Lassi

  • 90 g reife Avocado, geschält und grob zerkleinert
  • 150 g Salatgurke, geschält und grob gestückelt
  • 100 g Eiswürfel
  • 150 g Natur-Joghurt 1,5 %
  • 2 gestr. EL Zuckerrübensirup
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 gestr. TL Brasil-Pfeffer
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
      Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
5

Zubereitung

  1. Avocado und Gurke zusammen mit den Eiswürfeln in den Mixtopf geben und 20 Sek/Stufe 6.5 zerkleinern.
    Mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Joghurt, Sirup, Zitronensaft und Brasilgewürz zugeben und
    20 Sek./Stufe 6 mixen.
    Anschließend gleich in 2 Glaser (0.3 l) füllen und servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Dieser Lassi ist eine echte Vitaminbombe!
Naturjoghurt ist durch die Milchsäurebakterien gut verdaulich, enthält Kalzium, Eiweiß sowie die Vitamine B1, B12 und weitere. In Salatgurken sind Vitamine der B-Gruppe, Vitamin C, Vitamin K sowie die Mineralstoffe Kalium und Eisen. Avocados enthalten viel gesundes, pflanzliches Fett aus wertvollen einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Vitamin E, Vitamin B6 und Provitamin A. In Zitronen stecken die Vitamine C und B6. Selbst der Zuckerrübensirup punktet mit Eisen und Magnesium! tmrc_emoticons.;-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare