3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bratapfel-Punsch/ -Likör


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Liter

Bratapfel-Punsch/ -Likör

  • 1000 g Apfelsaft, 100% Fruchtgehalt
  • 300 g Weißwein lieblich
  • 200 g brauner Zucker - Rohrzucker
  • 30 g Vanillezucker, hausgemacht
  • 40 g Winterzucker, hausgemacht
  • 3 Stück Sternanis
  • 5 Stück Nelken
  • 2 Stück Vanilleschoten, aufgeschlitzt
  • 500 g Apfelkorn, 20% Alkoholgehalt
  • 70 g Amaretto, 28% Alkoholgehalt
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Die Zutaten Apfelsaft, Weißwein, Vanillezucker, Winterzucker und Zucker in den Mixtopf einwiegen. Die Gewürze, ich habe sie in ein Teefilter gegeben, da die Nelken und der Anis so wieder leichter zu entnehmen sind, mit Hilfe des Garkorb, in die restlichen Zutaten geben. Danach alles zusammen 15Min./100°/Stufe 1 kochen lassen.

    Anschließend den Korb mit den Teefilter, in dem die Gewürzen sind,  entfernen, den Apfelkorn und  den Amaretto in den Mixtopf einwiegen und alles zusammen nochmal 3 Minuten/ 80°C/Stufe 4 unterrühren.

    Als Likör heiß in saubere und gut verschließbare Flaschen abfüllen oder in Gläser gefüllt direkt als Punsch genießen.

    Ob kalt als Likör oder warm als Punsch, auf jeden Fall ein Genuss! Warm mit einer leichten Sahnehaube ist er ebenfalls zu empfehlen….auch ein sehr schönes Geschenk in Verbindung mit Bratapfelmarmelade

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

 

Wer mag kann anstatt Apfelkorn auch Calvados verwenden und noch etwas Zimt zufügen, da ich diesen bewusst nicht verwendet habe, da ich keinen Zimt mag.

Eine alkoholfreie Variante die auch für Kinder geeignet wäre, den Wein durch Orangensaft und den Apfelkorn durch Apfel Tee wie z.B. Türkischer Apfel zu ersetzen. Der Amaretto kann durch Zitronen oder Limettensaft ersetzt werden. ( Rezept hier als Variation).


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, besonders warm mit Sahnehaube!

    Verfasst von WilmaMs am 22. Dezember 2016 - 13:47.

    Sehr lecker, besonders warm mit Sahnehaube!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept. Habe Calvados verwendet und eine...

    Verfasst von krafne am 30. November 2016 - 11:42.

    Super Rezept. Habe Calvados verwendet und eine Zimststange zu den Gewürzen gegeben plus Obstler im kleinen Messbecher bis zum ersten Ring.

    Gehaltvoll aber voll lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und auch immer

    Verfasst von Thieltges8396 am 16. April 2016 - 23:26.

    Super lecker und auch immer ziemlich schnell wieder weg! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 2 Liter heute gemacht und

    Verfasst von armatis am 15. Dezember 2015 - 16:57.

    2 Liter heute gemacht und schon die Hälfte davon ging weg wie "warme Semmel ". Mir war er etwas zu süß, aber den Damen hats super geschmeckt. Die nächste Charge werde ich mal für die Herren machen ,mit weniger Zucker , dafür einem  Schuß Korn.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also den find ich richtig

    Verfasst von Bianca1805 am 17. Dezember 2014 - 16:57.

    Also den find ich richtig lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • No-Go.   Da bleibe ich doch

    Verfasst von Knutschkugelmama am 13. November 2014 - 20:59.

    No-Go.

     

    Da bleibe ich doch dem Originalrezept von Kallewirsch und seinem Bratapfellikör treu welches - für mich - der weltbeste Bratapfellikör ist. Sorry aber Dein Rezept ist mir persönlich seinem zu gleich. 

    Tu Deinem Leib etwas Gutes, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.


    Herzliche Grüße


    Gabi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können