3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Ebereschenlikör


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 250 g Ebereschenbeeren
  • 250 g Kandiszucker, weiß
  • 750 g Wodka
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1/2 Zimtstange
  • 1 Sternanis, klein
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Beeren waschen, abrebbeln und in eine Flasche füllen.

  2. Kandiszucker und 300 g Wodka in den Mixtopf geschlossen, 15 Min./ 90°C/ St.2,5 erhitzen und Zucker nahezu auflösen.

  3. Sud auf die Beeren gießen, und mit restlichem Wodka auffüllen.

  4. Das ganze 6 Wochen in der Sonne, oder an einem warmen Platz ziehen lassen und hin und wieder schütteln. Danach abseien und umfüllen.

10
11

Tipp

Entgegen der allgemeinen Meinung sind Ebereschen/Vogelbeeren nicht gifftig, sondern sehr gesund.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Minerva,Danke für den

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 12. Oktober 2013 - 07:47.

    Hallo Minerva,Danke für den Hinweis und dass Du mein Rezept so aufmerksam gelesen hast.  Da war mir aber ein gehöriger Fehler unterlaufen :O. Ja, ja, wenn schnell gehen soll. Hab es im Rezept schon geändert tmrc_emoticons.;) .

    So ist im Likör noch genug Alkohol enthalten (jedenfalls für uns). Du kannst aber auch mit weniger Wodka den Zucker auflösen. Ich habe nur die Erfahrung gemacht, wenn man die Früchte mit warmem Alkohol übergießt, ist der Geschmack intensiver. tmrc_emoticons.)

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ist da nach 15 Minuten Kochen

    Verfasst von Minerva am 11. Oktober 2013 - 19:17.

    ist da nach 15 Minuten Kochen überhaupt noch Allohol drin? Und mit welchem "restlichen Alkohol" soll ich den Sud auffüllen, wenn ich doch die ganzen 500 ml schon erhitzt habe?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können