3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Heißer Caipirinha


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

  • 120 g Cachaca oder Pitu
  • 100 g Wasser
  • 100 g Limettensaft
  • 4-8 TL Zucker
  • 2 Limetten
  • 6
    7min
    Zubereitung 7min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Lecker im Winter
  1. Limetten achteln und mit den anderen Zutaten in denClosed lidgeben und 5min 70Grad im Counter-clockwise operationerwärmen.

    Dann auf zwei Caipigläser verteilen und heiß genießen.

10
11

Tipp

Der Caipi ist trinkbar, wer es heißer mag, lässt es länger  erhitzen. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • wirklich richtig lecker

    Verfasst von TM5fisch1968 am 19. Dezember 2016 - 18:50.

    wirklich richtig lecker Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept habe ich gesucht, wird heute noch...

    Verfasst von Isa.777 am 17. Dezember 2016 - 14:21.

    Das Rezept habe ich gesucht, wird heute noch gemacht. Aber mit braunem Zucker. Danke für`s einstellen tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept. War

    Verfasst von tantesita am 6. Dezember 2015 - 20:15.

    Danke für das Rezept. War gerade schon sauer, weil ich auf unserem Weihnachtsmarkt keinen mehr bekommen habe, da kommt Dein Rezept wie gerufen. Werde aber braunen Zucker nehmen, weil der Geschmack etwas intensiver ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können