3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Limoncello und Crema di Limoncello - der wahre italienische Genuss


Drucken:
4

Zutaten

4 Flasche/n

Limoncello

  • 10 Bio-Zitronen
  • 1,2 kg Zucker
  • 1,5 l Wasser
  • 1 l reiner Alkohol 95%*

Limoncello - Sändies Ruck-Zuck-Variante

  • 5-6 Bio-Zitronen
  • 1 Vanilleschote, aufgeschlitzt
  • 0,5 l Wasser
  • 0,75 l Gin
  • 140 g brauner Zucker

Crema di Limoncello

  • 10 Bio-Zitronen
  • 1 kg Zucker
  • 1/2 l Vollmilch
  • 1/2 l Sahne
  • 1 Vanilleschote, aufgeschlitzt
  • 1/2 l reiner Alkohol 95%*
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Ein guter Limoncello will Weile haben...
  1. ...dazu braucht es etwas Geduld und Mühe:

    *Um den typisch italienischen Limoncello-Geschmack zu bekommen, benötogt man den hier bei uns in Deutschland schlecht zu bekommenden reinen Alkohol mit 95%. Für teuer Geld in Apotheken erhältlich. Aber fragt im italienischen Lebensmittelmarkt nach dem Alkohol, die können ihn besorgen oder man bringt ihn aus dem Urlaub mit (Zollbestimmungen aber unbedingt beachten!!!).

    Ersatzweise aber bitte KEINEN Doppelkorn o.Ä. verwenden, sondern nehmt z.B. "Prima Sprit" (in gut sortierten Getränkemärkten oder im Internet erhältlich) oder guten Gin. Das ist zwar etwas teurer, aber schmeckt auch einfach besser!

    Zudem verwendet man in Italien wirklich nur die Zitronenschalen, keinen Saft, diesen verarbeite ich gern weiter für Zitronenkuchen, Zitronencreme oder Lemon Curd oder einfach für Zitronen-Sirup (siehe TIPP).

  2. Limoncello
  3. Zitronen heiß abwaschen, abtrocknen und mit dem Sparschäler die Schale ganz dünn abschneiden. Schale dann in dünne Streifen schneiden und zusammen mit 750ml Alkohol in einer gut verschließbaren 2l-Glasflasche/Krug ca. 4 Wochen an einem kühlen, dunklen Ort lagern.

  4. Nach den 4 Wochen Wasser mit Zucker in den Closed lid geben und 8min./100°C/Stufe 2 aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

    Dann mit den restlichen 250ml Alkohol zum Zitronen-Mix gießen und weitere 40 Tage im Dunklen ruhen lassen.

  5. Danach durch einen Kaffeefilter filtern und in kleine Glasflaschen abfüllen.

    Im Kühlschrank gelagert mindestens 4 Wochen haltbar.

  6.  

     

    wem dies zu lange dauert:

  7. Limoncello - Ruck-Zuck:
  8. Zitronen heiß abwaschen, abtrocknen und mit dem Sparschäler die Schale ganz dünn abschneiden.

  9. Zucker mit der Vanilleschote und Wasser in den Closed lid geben und 8min./100°/Stufe 2/Counter-clockwise operation aufkochen. 

  10. Die Zitronenschalen hinzufügen.

  11. In der Zwischenzeit die Zitronen auspressen und durch ein feines Küchensieb filtern, nach 4min. Kochzeit durch die Deckelöffnung einfließen lassen.

  12. Nach Ende der Kochzeit den Gin hinzugeben und 5sec./Stufe 5 verrühren.

  13. Durch einen Kaffee-Filter filtern, in Flaschen abfüllen und 2 Wochen durchziehen lassen.

  14. Crema di Limoncello
  15. Zitronen heiß abwaschen, abtrocknen und mit dem Sparschäler die Schale ganz dünn abschneiden.

    Schale dann in dünne Streifen schneiden und zusammen mit dem Alkohol in einer gut verschließbaren 2l-Glasflasche/Krug ca. 4 Wochen an einem kühlen, dunklen Ort lagern.

  16. Dann Milch mit Sahne + Vanilleschote (aufgeschlitzt) in den Closed lid geben und 2min./98°C/Stufe 2/Counter-clockwise operation aufkochen, etwas abkühlen lassen.

    Dann ggf. die Haut entfernen und Zucker einrühren: 10min./Stufe 2/Counter-clockwise operation, bis der sich aufgelöst hat.

  17. Dann komplett auskühlen lassen und danach die Vanilleschote entfernen.

    Die Zitronenschalen aus dem Alkohol herausfischen, ggf. Flüssigkeit durch einen Kaffeefilter filtern, dann mit der Vanillemilch mischen: 2min./Stufe 3, in kleinere Glasflaschen abfüllen und im Kühlschrank lagern.

  18. Hält sich etwa 3-4 Wochen, wenn man nicht zu oft dran geht.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

[[wysiwyg_imageupload:22740:]]

Foto: Zitronenschalen einlegen.

 

Limoncello mit einem Eiswürfel pur servieren. Schmeckt auch über Eis.

 

 

 

 

 

Zitronensirup: Zitronensaft im Verhältnis 1:1:1 mit Zucker und Wasser mit 15g Zitronensäure ca.10-15min./Varoma/Stufe 2 aufkochen.

Bei waren es jeweils 650g Zitronensaft (durch ein feines Sieb gefiltert), 650g Zucker und 650g Wasser und brauchte 12min. bis zur Varoma-Temperatur. Den Sirup nur ganz kurz aufkochen, dann Temperatur auf 80°C herunterdrehen und noch 5min./Stufe 2 rühren. Sirup in saubere Glasflaschen abfüllen und gut verschlossen im Kühlschrank aufbewahren (mindestens 6 Monate haltbar)

Im Verhältnis 1:10 mit eiskaltem Mineralwasser genießen - ideal für den heißen Sommer.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ruck zuck Variante ausprobiert,schmeckt leider...

    Verfasst von Laura_Belz am 26. Mai 2018 - 23:02.

    Ruck zuck Variante ausprobiert,schmeckt leider überhaupt nicht und durch den braunen Zucker sieht's eher nach Gemüsebrühe aus tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept Limoncello du Crema schon mehrmals...

    Verfasst von Madame kocht am 25. April 2017 - 15:13.

    Habe das Rezept Limoncello du Crema schon mehrmals gemacht. Leider war alles schneller weggesüffelt als neu gemacht. Danke für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dafür vergebe ich sehr gern

    Verfasst von Rosefairy am 23. März 2016 - 02:06.

    Dafür vergebe ich sehr gern fünf Sterne! Danke für die Rezepte!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • S  u  p  e  r  . . .

    Verfasst von Gerry kocht am 8. März 2016 - 23:02.

    S  u  p  e  r  . . .

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    "Essen ist ein Bedürfnis,Genießen ist eine Kunst." (La Rochefoucauld)



    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...das warten lohnt sich

    Verfasst von Fett-For-Fun-Thermi am 8. März 2016 - 13:00.

    ...das warten lohnt sich Big Smile

    FETT for Fun - man gönnt sich ja sonst nix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, das klingt ja lecker

    Verfasst von flipper1967 am 8. März 2016 - 11:46.

    Wow, das klingt ja lecker .... da will man ja gar nicht 4 oder gar 10 Wochen warten, bis man das trinken kann. Also bleibt nur "Ruck-Zuck"  tmrc_emoticons.;) 

    Herzl hab' ich schon mal da gelassen tmrc_emoticons.D 

     

     

     

     

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können