3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rosenblütensirup


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • getrocknete Rosenblüten
  • 1 Liter Wasser
  • 500 g Zucker
  • 1 Schuß Zitronensaft
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die getrockneten Rosenblüten und den Zitronensaft bis zur 1Liter-Markierung in den Closed lid einfüllen.


    Das Wasser dazugeben und ca. 10 Minuten/ 100°C/ Gentle stir setting aufkochen lassen.


    Den Sud mit den Blüten in eine Schüssel füllen und 1-2 Stunden stehen lassen.


     


    Den Gareinsatz mit Küchenpapier auslegen und den Sud durchsieben.


    Die Füssigkeit ggf. auf 500ml auffüllen.


    Den Zucker  dazu geben und ca. 30-40 Minuten/100°C/ Stufe 1 einkochen. Ohne Messbecher.


    Fertig ist der Rosenblütensirup. Er schmeckt hervorragend in eiskaltem Mineralwasser.


    Die Mischung muss man selbst ausprobieren. Wenn man es gern etwas süßer hat, dann nimmt man etwas mehr.


    Viel Spass.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • leider war mein

    Verfasst von marmelädchen am 27. August 2014 - 00:04.

    leider war mein Rosenblütensirup mit den getrockneten Blüten etwas muffig - ich hatte diese in der Apotheke gekauft und leider ist der Sirup nach 10 Tagen geschimmelt- tmrc_emoticons.((

    ich versuche es nun mit frischen Blüten

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, ich hab den Sirup Anfang

    Verfasst von Mozartkugel74 am 19. September 2011 - 14:12.

    Hi,


    ich hab den Sirup Anfang September ausprobiert und war vom Geschmack begeistert. Finde ihn auch im Prosecco überaus lecker. Leider ist der Sirup nach ca 2 Wochen verschimmelt. Flasche und Mixtopf waren sauber. Was könnte denn da schiefgelaufen sein??


    LG


    Mozartkugel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Bundy2,   ich nehm

    Verfasst von Heimchen am 21. Juli 2011 - 19:19.

    Hallo Bundy2,

     

    ich nehm immer frische Blätter! Momentan ist ja Blütezeit. Probiers mal aus! Natürlich klappt es auch ganz gut mit getr. Materialen , vor allem im Winter. Also beim Pflücken gleich welche zum Trocknen weglegen! In Tee`s auch sehr gut!

    Liebe Grüße Heimchen

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hi, kann ich da jede Art von

    Verfasst von Bundy2 am 22. Mai 2011 - 21:31.

    hi,

    kann ich da jede Art von Rosenblätter nehmen und müssen die unbedingt getrocknet sein?

    Grüßle Bundy2

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Antwort auf deine Frage

    Verfasst von katrinchen494 am 10. Mai 2010 - 15:13.

    Hallo,


    ich habe die getrockneten Blätter bis zur 1Liter-Markierung aufgefüllt. Der Sirup ist dann sehr intensiv.


    Ich habe dieses Experiment gestern das erste Mal gemacht. Vielleicht nehme ich beim nächsten Mal weniger. Ich schreibe dann nochmal, wie es geworden ist.


     


    Liebe Grüße


    Katrinchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • welche Menge Rosenblätter

    Verfasst von leichtundlecker am 10. Mai 2010 - 13:29.

    welche Menge Rosenblätter muss man denn nehmen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können