3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sojamilch / Sojadrink vegan und laktosefrei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Liter

Zutaten

  • 100 g gelbe Sojabohnen, getrocknet
  • 1 l Wasser
  • Wasser zum Einweichen
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Die Sojabohnen gut abspülen und 8 bis 12 Stunden (über Nacht) in Wasser einweichen.

  2. Das Einweichwasser wegschütten und nochmals gut abspülen.

  3. Die Bohnen in den Mixtopf füllen und 5 Sek./Stufe 10 zerkleinern.

  4. Mit dem Spatel alles nach unten schieben.500 g Wasser zugeben und 1 Min./Stufe 10 zerkleinern.

  5. Weitere 500 g Wasser zugeben und 20 min./90 Grad/Stufe 3 kochen. Dabei den Messbecher schräg stellen. Nach 10 Min. auf 80 Grad runterschalten, da die Milch leicht überkocht.

  6. Ein Sieb mit einem Baumwolltuch auslegen und in eine Schüssel abgießen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Zum Süßen 2 Teelöffel Zucker oder Stevia und 1 Teelöffel Vanillezucker zufügen.Die Sojamilch hält sich mehrere Tage im Kühlschrank.Wir essen sie immer in unserem Müsli.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • einfach und lecker :smile: ich süße auch mit...

    Verfasst von annemamo am 22. August 2017 - 09:01.

    einfach und lecker Smile ich süße auch mit Datteln, die ich mit püriere.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hervorragend diese Milch! Mit fünf Datteln...

    Verfasst von baula am 29. Oktober 2016 - 09:05.

    Hervorragend diese Milch! Mit fünf Datteln genau mein Geschmack! Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach super! Klappt super, schmeckt super und...

    Verfasst von TM...Fan am 1. Oktober 2016 - 15:37.

    Einfach super! Klappt super, schmeckt super und einfach nur toll. Habe die Sojabohnen von Davert genommen. Die finde ich relativ mild. Werde es jetzt definitiv öfter machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist ein super Rezept. Ums

    Verfasst von bratpete am 22. August 2016 - 20:15.

    Ist ein super Rezept. Ums Süßen kommt man wohl nicht umhin wenn sie schmecken soll. Ich hab Sojabohnen vom Großhändler aus dem Internet bezogen, bayrischer Anbau aber so wie ich das Internet durchforstet habe kann der bittere Geschmack auch vom Wasser kommen dass man verwendet. Das beste ist wohl gefiltetertes Wasser. Aber wie gesagt wenn man entsprechend süßt bekommt man schon einen schönen Geschmack hin.

    Volle Punktzahl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • klappt super, vielen

    Verfasst von mrs.peel am 10. Juni 2016 - 18:50.

    klappt super, vielen Dank!

    hält bei mir aber leider keine Woche im Kühlschrank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fein fein fein ... Wirklich

    Verfasst von Michi1611 am 24. März 2016 - 10:50.

    Fein fein fein ... tmrc_emoticons.)

    Wirklich ein ganz leckeres Rezept, da weiß man wieder einmal mehr, warum man seinen Thermi so lieb hat ! Love

    Die Herstellung macht Spaß, keine Sauerei in der Küche, kein Anbrennen, und man spart sich komplett einen separaten Sojamilchbereiter, der ja auch nicht gerade ein Schnäppchen ist!

    Ich hab mal ausprobiert, die Bohnen vorher etwas ankeimen zu lassen, dann verändert sich der Geschmack leicht ins Süßliche, auch nicht schlecht ...

    Was mich auch so fasziniert, ist die Konsistenz dieser Milch ... absolut homogen, nichts setzt sich ab, Klasse !

    Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lässt sich die sojamilch

    Verfasst von Lisa90vegan am 22. Februar 2016 - 16:55.

    lässt sich die sojamilch aufschäumen?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr gut. Habe zum süßen 2

    Verfasst von trilito am 12. Januar 2016 - 08:58.

    sehr gut. Habe zum süßen 2 Datteln mit püriert.  Im TM5 gabs keine Probleme mit dem Überkochen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept. Habe beim

    Verfasst von Nageltante1 am 5. Januar 2016 - 22:03.

    Super Rezept. Habe beim ersten Mal Sojabohnen vom Supermarkt genommen. Milch War grauenvoll und bitter. Jetzt hab ich Sojabohnen aus dem Bioladen genommen. Unterschied wie Tag und Nacht. Werde keine Sojamilch mehr kaufen. Mit dem Okara  ( das nach dem abseihen  übrig bleibt) mache ich morgen Bratlinge. Rezept aus der Rezeptewelt. Volle Punktzahl 

    Lg Yvonne 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Supereinfach. Superlecker.

    Verfasst von Caethchen am 15. November 2015 - 19:16.

    Supereinfach. Superlecker. Wurde ins private RezeptBuch übernommen.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat alles gut geklappt, nur

    Verfasst von sunny125 am 5. September 2015 - 19:21.

    Hat alles gut geklappt, nur war leider meine Milch auch bitter. Habe dann Kokosmilch dazugemischt, so muss ich sie nicht wegschütten. Vermutlich hätte ich die Bohnen schälen sollen oder eine andere Marke versuchen. Ich werde dra bleiben tmrc_emoticons.;)

    Für das Rezept dennoch 5 Punkte und vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz super und die perfekte

    Verfasst von aleni am 4. September 2015 - 02:09.

    Ganz super und die perfekte Verwendung für die unnötig gekaufte Packung Sojabohnen! Die Milch ist viel besser als gekaufte Sojamilch und hat sich bei mir auch 5 Tage gehalten (dann war sie leer tmrc_emoticons.;)). Habe die Milch durch ein Nussmilchtuch bzw. ein Wäschenetz gesiebt - Achtung heiß!!! Leider hab ich keine gut umsetzbare Verwendung für die übriggebliebene Sojapampe gefunden, die sehr gesund sein soll.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist natürlich schwierig

    Verfasst von Bigimix am 13. Juli 2015 - 22:28.

    Das ist natürlich schwierig zu beantworten. Sind die Sojabohnen in Ordnung? Hast du sie gut abgespült? Und die fertige Milch etwas gesüßt? Hat bei mir immer noch gut geschmeckt

    liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich brauche Hilfe.... :( 

    Verfasst von Isi-Mix-47 am 8. Juli 2015 - 17:19.

    Ich brauche Hilfe.... tmrc_emoticons.(  Nach deinem Rezept habe ich jetzt schon zweimal Sojamilch gemacht. Konsistenz und Farbe sind super, aber: die Milch schmeckt bitter, wie angebrannt... Was habe ich falsch gemacht? Danke für jede Hilfe!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sojamilch, die man im

    Verfasst von Bigimix am 27. Juni 2015 - 12:41.

    Sojamilch, die man im Supermarkt kauft, ist meistens gesüßt. Schau mal auf der Zutatenliste nach. Ich süße die selbst gemachte wie in meinem Tipp steht mit 1 Teelöffel selbst gemachtem Vanillezucker und zwei Teelöffeln Stevia. Da muss man halt ein bisschen experimentieren, bis man die Mischung gefunden hat, die dem eigenen Geschmack entspricht. Ich nehme immer die Sojabohnen von Rapunzel.

    Viele Grüße

    Bigimix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mei supertoll, meine

    Verfasst von Tokiki am 24. Juni 2015 - 12:01.

    mei supertoll, meine vegan-Liste wurde erweitert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank, hat gut geklappt

    Verfasst von schlumburgl am 24. Juni 2015 - 11:48.

    Vielen Dank, hat gut geklappt und schmeckt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept,

    Verfasst von impy am 7. Juni 2015 - 12:05.

    Vielen Dank für das Rezept, allerdings hätte ich eine Frage dazu: Ich bin erst kürzlich auf Sojamilch gestoßen. Das natürlich wirkenste, das ich im Supermarkt finden konnte, war die "Alpro Soya - ganze Bohne - natürlicher Geschmack" und die schmeckt mir auch sehr gut. Ich würde den Geschmack als leicht nussig bezeichnen. Die selbst hergestellte Milch schmeckt bei mir allerdings ziemlich "grün" (ich weiß nicht, wie ich es sonst beschreiben könnte) und mir damit leider überhaupt nicht. Nun weiß ich nicht, ob das der eigentlich ursprüngliche Geschmack ist, oder ob ich für die vorliegenden Bohnen das Rezept anpassen müsste (z.B. länger Kochen)?

    Gibt es eine fertige Milch zu kaufen, die genauso schmeckt, wie es die selbstgemachte sollte? Damit ich mal genau weiß, wie sie eigentlich schmecken sollte...

    Vielen Dank schon mal!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Herzlichen Dank! Hat super

    Verfasst von Katigabi am 17. Januar 2015 - 13:55.

    Herzlichen Dank! Hat super funktioniert und schmeckt perfekt! Viel besser wie gekaufte Sojamilch. Vor allem kann man süßen wie man möchte.  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können