3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hähnchen- Gewürz- Mischung


Drucken:
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

Hähnchen- Gewürz- Mischung

  • 1 TL Kümmel, ganz
  • 1 TL Majoran, getrocknet
  • 2 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 2 EL Meersalz, grob
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 EL Currypulver
  • 1 TL Chiliflocken, getrocknet
  • 1/2 TL Knoblauch, granuliert
  • 1/2 TL Muskat, frisch gerieben
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und
    20 Sek. / Stufe 6 zerkleinern. Das Gewürz in ein Glas füllen.

    Wolla Fertig...

    hmm.... Lecker... Euer Jens
  2. ANWENDUNG
  3. Hähnchen oder Pute mit Öl bestreichen und die Gewürzmischung großzügig einmassieren.

    Sehr lecker zu Brathähnchen, Schenkel, Filets und allen weiteren Geflügel.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe heute dieses Gewürz getestet....

    Verfasst von Alexis2015 am 15. Juli 2018 - 18:00.

    Habe heute dieses Gewürz getestet.
    Ergebnis: Spitze.

    Habe allerdings nur die hälfte des Salzes genommen,
    da ich leicht salzempfindlich bin.
    Hat dann aber super gepaßt.
    Das Rezept ist mehr als 5* wert.
    Danke fürs Teilen.

    LG ALEXIS


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können