3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Dinkel-Vollkorn Nudeln "spinaci"


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

"Spinaci" Dinkelnudelteig

  • 250 g Dinkelkörner, fertig gemahlen und gesiebt
  • 100 g Tiefkühlspinat, aufgetaut und ausgedrückt (=Netto 40g )
  • 2 Stück Eier M
  • 1 EL natives Olivenöl
5

Zubereitung

    Teigzubereitung
  1. Zuerst den Spinat auftauen lassen über einem Sieb.Wenn der Spinat vollständig aufgetaut ist, ausdrücken, bis kein Wasser mehr ausdrückbar ist.


    Wenn man die Dinkelkörner selbst im Thermomix 1 Min./Mixtopf geschlossen/St.10 mahlt, dann sollte man mit einem feinen Sieb die Kleie aussieben, damit sich der Teig noch durch eine Nudelmaschine drehen lässt. Hierbei kann man etwa für 200g ausgesiebtes Dinkelmehl ca. 250g Körner rechnen, die man zum Mahlen verwenden müsste.


    Dinkelmehl mit dem ausgedrückten Spinat  in den Mixtopf geben, 20 Sek./Stufe 9 zerkleinern
    Eier und Öl zugeben und 2 Min./Mixtopf geschlossen/Teigstufe


    Aus dem Teig eine Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 15 Minuten ruhen lassen (geht auch länger, zum Beispiel 1 Nacht, lässt sich also gut vorbereiten, wenn man in Zeitnot ist)


    Den Teig nach dem Ruhen mit einem Nudelholz dünn ausrollen auf die erforderliche "Dicke" oder besser mit einer Nudelmaschine ausrollen.


    Für Farfalle wird eine Nudelplatte ausgerollt, dann mit einem Teigrädel in ca. 2x5 cm dünne Rechtecke ausgerädelt, die dann in der Mitte mit Zeigefinder und Daumen zu einer "Schleifen"-oder"Farfalle-Form" zusammengedrückt werden.


    Desto dünner die Teigplatte ausgerollt ist ( ca. 1-2 mm), desto besser und schneller trocknen die Nudeln.


    Möchte man die Nudeln als Geschenk verwenden, dann kann man sie im Backofen bei Umluft auf 50-70°C ca. 2 Stunden trocknen lassen. Ist die Teigstärke dicker, verlängert sich die Trocknungszeit


    Nudeln ca. 9 Minuten in kochendem Salzwasser garen.


     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Hervorragend geeignet für Ballaststoffreiche Kost,  Lactosefrei, Colitis Ulcerosa/Morbus Crohn in schubfreien Zeiten, Weizenfreie Kost


Am allerbesten mit einem "Pastabike" (Nudelmaschine)  herzustellen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Guten Morgen, ich habe mir

    Verfasst von karndt am 2. April 2014 - 09:12.

    Guten Morgen, ich habe mir gleich Deine Pasta mit den beiden Varianten   abgespeichert und geherzt. Vielen Dank für die schönen Rezepte, insbesondere mit Dinkel. tmrc_emoticons.;)

    Liebe Grüße


     karndt


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können