3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Weihnachtlicher Orangensirup


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

für ca. 750 ml Sirup

  • 1500 g Orangen
  • 350 g Rohzucker
  • 1 Zimtstange
  • 1 TL Ingwerpulver
5

Zubereitung

  1. Orangen auspressen und mit den restlichen Zutaten in den Closed lid geben und ca. 10-20 Min./90°C/Stufe1 köcheln lassen bis der Saft etwas eingedickt ist.

  2. Sirup durch ein Sieb in eine Flasche füllen.

10
11

Tipp

Der Sirup schmeckt sehr lecker zu Eis, Desserts, in der Weihnachtsbäckerei oder einfach als Getränk mit Wasser gemischt!

Ohne Zimt kann man es auch sehr gut im Sommer verwenden!!!

 

Im Kühlschrank ist der Sirup ca. 8 Wochen haltbar! (Quelle: kochbar.de)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Auch bei mir blieb der Sirup

    Verfasst von Queen-of-Castle am 24. Dezember 2015 - 13:21.

    Auch bei mir blieb der Sirup völlig flüssig, trotz frischer Orangen. Vielleicht wäre die Varomastufe besser?Außerdem ist er uns viiiel zu süß. Ich hab noch 2 Blatt Gelatine eingerührt, leider mit mäßigem Erfolg.

    Da ich ihn als Soßenspiegel für die Bayrische Creme verwenden mag, bin ich mal gespannt, ob sie uns wegschwimmt tmrc_emoticons.;-)

    My home is my castle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kekskrümmelchen, kann

    Verfasst von Steffi1010 am 11. Dezember 2012 - 17:36.

    Hallo Kekskrümmelchen,

    kann Dir leider auch nicht sagen, woran das liegen kann tmrc_emoticons.~  Ich würde auch, wie Kallewirsch, die Kochzeit nochmals verlängern bzw. mehr Zucker hineingeben. 

    Mein Sirup ist im Nachhinein im Kühlschrank noch nachgedickt.

    Wäre sehr nett, wenn Du uns auf dem Laufenden hälst!!! Und uns Deine Erfahrungswerte mitteilst!! tmrc_emoticons.)

    LG

    Steffi

    Träume nicht dein Leben...lebe deine Träume!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Woran es liegt kann ich Dir

    Verfasst von Kallewirsch am 11. Dezember 2012 - 15:05.

    Woran es liegt kann ich Dir nicht sagen. Ich würde die Kochzeit um gut 15 Min. verlängern, allerdings mit Sichtkontakt, damit nichts einbrennt. tmrc_emoticons.;)


    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Woran kann es liegen?!?! Ich

    Verfasst von kekskrümmelchen am 11. Dezember 2012 - 14:59.

    Woran kann es liegen?!?!

    Ich habe den Sirup mit einem Gemisch aus frischen Saft und Direktsaft gemacht, das war prima.

    Jetzt haben wir einen Versuch mit Direktsaft gemacht. Der ist und bleibt Saft, dickt gar nicht nach. Was tun? Wer kann mir einen guten Rat geben? Auch längeres Kochen brachte nichts.

    Liebe Grüße Kekskrümmelchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können