3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Fischfrikadellen mit Gurken - Eisbergsalat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Fischfrikadellen

  • 2 Zwiebeln, in Stücken
  • etwas Öl
  • 700 g Seelachs - und/oder Dorschfilet
  • 2 EL Zitronensaft
  • 60 g Semmelbrösel od. altbackenes Brot
  • 40 g Sahne
  • 1 EL Senf
  • je 1/2 Bund Dill und Petersilie
  • Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • Öl, zum Braten

Gurken - Eisbergsalat

  • 1 Eisbergsalat, kleiner Kopf, in schmale Streifen
  • 1 Gurke, in dünne Scheiben
  • 3 EL Naturjoghurt
  • etwas Sahne
  • 3 EL Bio - Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Agavendicksaft
5

Zubereitung

    Fischfrikadellen
  1. Die ZwiebelnClosed lid5 Sek./St. 4, Öl dazugeben und 4 Min. Closed lidVaroma dünsten.

    Die Zwiebeln etwas abkühlen lassen und in dieser Zeit den Fisch waschen, entgräten, zerteilen und mit Zitronensaft beträufeln. Mit allen anderen Zutaten in den Closed lid, 30Sek, St. 7

    Frikadellen formen und von jeder Seite 5 Min. bei mittlerer Hitze im Öl braten.

  2. Gurken - Eisbergsalat
  3. Für die Salatsoße alle angegebenen Zutaten miteinander verrühren und mit dem Salat mischen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Zwiebeln brate ich lieber an, weil sie dann feiner im Geschmack und auch besser verdaulich sind.
Dazu passen sehr gut Pellkartoffeln - und zu den Frikadellen Ketchup.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare