3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gefüllter Lachs mit Gemüse und Kräutersoße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Lachsfüllung:

  • 1 Zwiebel, geviertelt
  • Dill, Petersilie, Basilikum, oder was man hat
  • 250 g Lachsfilet (TK), leicht angetaut
  • 1 TL Zitronenschale oder Saft
  • 1 Eiweiß
  • 25 g Creme Fraiche oder Schmand
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 1-2 Päckchen Räucherlachs, (zum Einrollen der Masse)

außerdem:

  • 500 g gemischtes Gemüse, ( ich nehme gerne das italienische)
  • 800 g Kartoffeln, geviertelt
  • 1/2 l Wasser, Salz und etwas Öl

Kräuterzitronensoße:

  • 250 g Garsud
  • 150 g Creme Fraiche oder Schmand
  • 1 TL Zitronenschale oder Saft
  • 1 Eigelb
  • 100 g Sahne (oder Milch)
  • Salz, Pfeffer, Kräuter
  • 2 EL Stärkemehl
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Lachspäckchen
  1. Aus Alufolie ca. 20x20 cm große Quadrate herrichten ( ca. 6 Stück) und jeweils mit 2 Scheiben Räucherlachs belegen.


    Füllung:


    Zwiebel und Kräuter    3 Sek. St. 5 zerkleinern.


    Alle anderen Zutaten (bis auf den Räucherlachs) zugeben und ca.5 Sek. St. 5 zerkleinern (wenn der Fisch noch sehr gefroren ist auch etwas länger)


    Diese Masse auf die vorbereiteten Räucherlachsscheiben daumendick  streichen und diese in Alufolie aufrollen. (Sehen dann aus wie Bonbons oder Päckchen, je nach dem wie man rollt)


    Die Alupäckchen in den Varoma legen  


     


     

  2. Gemischtes Gemüse auf den Einlegeboden verteilen und auf den Varoma setzen.


    Wasser, Salz und einen Schuß Öl in den Mixtopf geben. Kartoffeln in den Siebeinsatz geben, einhängen und Topf schließen.Varoma aufsetzen.


    Alles zusammen 25 - 30  Min. / Varoma / St.1 garen. Danach im Ofen warm halten und Soße zubereiten.


    Soße: 


    Alle Soßenzutaten in den Mixtopf geben und 4Min./ 100 Grad / St. 3 aufkochen.


     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich lege zwischen Alufolie und Räucherlachsscheiben gerne noch Backpapier, dann klebt der Fisch nicht so an der Alufolie beim auspacken!!


Das Rezept ist  einfach zu machen und macht dennoch richtig was her!  


Wie man auf den Fotos sieht, gabs bei uns statt Kartoffeln Reis. Ich nehme dann 200 g Reis und knapp 1 Liter Wasser.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wow, klasse Rezept. Hab es

    Verfasst von Leckerli22 am 11. April 2015 - 21:18.

    Wow, klasse Rezept. Hab es schon einige Male nachgekocht. Hört sich komplizierter an als es ist. Schmeckt echt mega lecker . Vielen Dank fürs Einstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :love: Vielen Dank für dieses

    Verfasst von NamfohAnna am 22. April 2012 - 11:55.

    Love Love Vielen Dank für dieses wunderbare Rezept. Mir ist in die Füllung ausversehen das ganze Ei gefallen, hat dem aber keinen Abbruch getan. Gibts jetzt sicher öfter!!  ***** ***** ******

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo und Danke für die

    Verfasst von ThermiDani am 18. April 2012 - 10:16.

    Hallo und Danke für die Sterne!!


    Ich freu`mich, dass es Euch so gut schmeckt wie uns!!     Das mit dem Ei kann ich mir gut vorstellen, ich hab sogar schon mal den Schmand vergessen und es hat trotzdem super geschmeckt!!


    LG           

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hervorragend! Vielen

    Verfasst von chef-steve am 6. April 2012 - 23:47.

    hervorragend! Vielen Dank....Ich habe die Füllung und die Soße ohne Ei gemacht und es hat trotzdem super funktioniert tmrc_emoticons.) .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt zwar etwas kompliziert

    Verfasst von ThermiDani am 9. Februar 2012 - 23:01.

    Klingt zwar etwas kompliziert ist aber supereinfach - ruhig mal ausprobieren!!


    Schmeckt außerdem super lecker und lässt sich auch toll vorbereiten. Wir hatten es an Silvester und es kam bei allen total gut an!!


    Cooking 2


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können