3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gerrys Venusmuscheln vereint mit köstlichen Koriander-Spaghetti


Drucken:
4

Zutaten

3 Portion/en

Gerrys Venusmuscheln vereint mit köstlichen Koriander-Spaghetti

  • 400 Gramm Spaghetti
  • 70 Gramm Venusmuscheln aus dem Glas, abgetropft
  • 1 kleine Chilischote, rot, getrocknet
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • 1 Schalotte geschält, halbiert
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Gerrys Zaubersalz mit Zitronengras
  • 3 Esslöffel warme Brühe
  • 1 Esslöffel Gerrys Korianderpesto
  • 2 kleine Cherrytomaten, entkernt, in kleinere Stücke geschnitten
  • 4 Esslöffel weiteres Olivenöl
  • 1 Bund frischen Koriander, 1 Handvoll grob geschnitten
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Wer Spaghetti Vongole mag, wird auch mit dieser ganz anderen Art glücklich.
  1. Während wir die Spaghetti in kräftigem Salzwasser (es muß nach Meer schmecken!) nach Anleitung bißfest (al Dente) kochen, darf der Thermomix in Aktion treten.
    Die Schalotte, die Knoblauchzehe und die Chilischote im Closed lid 10 Sek/Stufe 5 zerkleinern. Ich empfehle den Einsatz des Spatels.
    Wie immer alles nach unten schieben. 1 Esslöffel Olivenöl dazu und das ganze 2 Min/Varoma/Stufe 1 andünsten.
    Nun die warme Brühe, Gerrys Zaubersalz, Gerrys Korianderpesto, die Tomatenstückchen, weitere 4 Eßlöffel gutes Olivenöl, die abgetropften Venusmuscheln und die Hälfte der grob geschnittenen Korianderblätter dazu geben und alles
    1 Min/Counter-clockwise operation Varoma/Stufe 1 mischen und erwärmen.
    Die andere Hälfte der grob geschnittenen Korianderblätter brauchen wir zur Dekoration auf den Tellern!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die 2. Hälfte der Korianderblätter auf den Pastatellern verstreuen, (sieht auch gut aus!), die gekochten Spaghetti darauf anrichten und mit dem Ergebnis aus dem Thermomix vereinen.
Hier findest Du Gerrys Korianderpesto:
https://www.rezeptwelt.de/saucendipsbrotaufstriche-rezepte/gerrys-koriander-pesto/0614rmh1-3fa2c-918603-cfcd2-pmrg2i66


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare