3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

japanischer Lachs / Nori-Mantel / Wasabi-Püree / Gemüse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 4 Stück Lachsfilets, (ohne Haut)
  • 1-2 Stück japan. Noriblätter
  • 3 EL Erdnussöl
  • 0,5 Stück rote Chilischote
  • 1 Stück frischer Ingwer, (walnussgroß)
  • 1 Stück Knobi
  • 0,5 TL Shichimi Tougarashi, (japanische 7-Gewürzemischung)
  • 100 g Butter, (zerlassen)
  • 800 g Kartoffeln, (mehlig kochend)
  • 120 g Schmand
  • 0,5 EL milde Wasabi-Paste
  • 30 g Butter
  • 3 EL Milch
  • 1 Stück Brokkoli
  • 1 Päckchen Zuckerschoten
  • Salz, (nach Belieben)
  • Frischer Pfeffer, (nach Belieben)
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Chili, Ingwer und Knobi in den Closed lid geben und 3sec./Stufe 5 zerkleinern.

  2. Erdnussöl und Japan-Gewürz zugeben und 3sec. Gentle stir setting verrühren. In eine separate Schüssel füllen und den Fisch darin ca. 30min. marinieren.

  3. Inzwischen Kartoffeln waschen und schälen.

    Brokkoli waschen und in Röschen schneiden, Zuckerschoten ggf. putzen. Dann Gemüse in den VAROMA legen, etwas salzen.

  4. Fisch aus der Marinade nehmen, dabei ruhig von dem Gemüse kleine Reste dran lassen. Dann in Noriblätter-Streifen einwickeln und nebeneinander in den VAROMA-Einlegeboden geben und mit Deckel verschließen. Kurz beiseite stellen.

  5. Kartoffeln in den Closed lid mit Gareinsatz füllen und mit 700g Wasser auffüllen. VAROMA aufsetzen und bei 25min./Varoma/Stufe1 garen.

  6. Fisch und Gemüse herausnehmen und warm stellen.

  7. Closed lid ausleeren und Rühraufsatz einsetzen!

    Milch und Schmand in den Mixtopf geben und 2min./100 Grad/Stufe 1 erhitzen.

    Kartoffeln, Wasabi und Butter zugeben undca. 10sec./Stufe 3 zu Püree verarbeiten und ggf. mit Salz nachwürzen!

  8. Fisch mit Gemüse und Wasabi-Püree auf Tellern anrichen und mit der zerlassenen Butter beträufelt servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

[[wysiwyg_imageupload:12995:]]

Shichimi Tougarashi besteht aus Chilischoten, Sansho, schwarzen Sesamsamen, Mohnsamen, Zitrusfruchthaut, blaue Shiso sowie Aonori. (Quelle und Bild: SojaHaus)

Ich bekomme sie immer direkt aus Japan mitgebracht, habe sie aber auch schon im Internet gesehen und sicherlich bekommt man sie in Düsseldorf / Immermannstrasse im Japanshop zu kaufen.

Die Mischung ist schon etwas scharf - also an den eigenen Geschmack langsam herantasten... (Wer sie nicht zur Hand hat, einfach durch 1 TL Chinagewürz ersetzen)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ausprobiert und für sehr sehr lecker...

    Verfasst von blacknr.one am 27. November 2016 - 19:43.

    Ausprobiert und für sehr sehr lecker befunden! Die Kombination ist toll! Vielen Dank für das leckere Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klare Sache. Volle Punktzahl 

    Verfasst von Isis01 am 20. März 2016 - 17:53.

    Klare Sache. Volle Punktzahl  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern gemacht. Sehr lecker.

    Verfasst von Isis01 am 20. März 2016 - 17:50.

    Gestern gemacht. Sehr lecker. Gibt es sicher öfter.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, wie außergewöhnlich.

    Verfasst von nannelue am 17. März 2016 - 20:54.

    Wow, wie außergewöhnlich. Heute ausprobiert. Mein Mann war begeistert. Er ist nicht leicht zu beeindrucken, deshalb 5 Sterne von uns Beiden.

    Den Lachs habe ich in Alufolie gewickelt, hatte keine Nori-Blätter. Wasabi habe ich durch Sahnemerrettich ersetzt, da ebenfalls nicht im Fundus.

    Herzlichen Dank für das Einstellen.

    Liebe Grüße aus meiner Küche. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin überwältigt von

    Verfasst von Gerry kocht am 7. März 2016 - 22:10.

    Ich bin überwältigt von Deiner Riesenrezeptauswahl. Da muß ich die nächsten Tag erst mal durch ...

    Liebe Grüße vom See.

    Gerry

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...meiner auch

    Verfasst von Fett-For-Fun-Thermi am 26. März 2015 - 08:35.

    ...meiner auch tmrc_emoticons.;)

    FETT for Fun - man gönnt sich ja sonst nix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept, kann ich nur

    Verfasst von Cakefan am 23. März 2015 - 16:17.

    Super Rezept, kann ich nur empfehlen! Hab allerdings bei dem Gemüse etwas variiert, ist aber ja Geschmackssache und leicht austauschbar. Leider ist mein Püree etwas flüssig geworden, werde das nächste mal etwas weniger Schmand nehmen. Sobald ich die perfekte Konstistenz gefunden habe, werde ich berichten! tmrc_emoticons.) Ansonsten kann ich nur dazu sagen: es harmoniert alles wirklich perfekt, mein Mann war begeistert von dem Wasabi-Püree! tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können