3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

japanisches Gemüse mit Backfisch, Yuzu-Sauce und Reis - Kibbeling asiatisch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Backteig

  • 100 g Mehl
  • 150 ml mildes Bier
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL mildes Currypulver, oder Kurkuma
  • 2 Eier
  • 2 EL Panko (Asia-Laden), wer hat

Fisch

  • 2 Kabeljau-Filets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Mehl
  • 1 Zitrone
  • Sonnenblumenöl, zum Ausbacken

japan. Yuzu-Sauce

  • 1 Zwiebel, geviertelt
  • 1 Stück Ingwer
  • 2 Knobis
  • 20 g Erdnuss- oder Sesamöl
  • 6 Spritzer Yuzu-Sojasauce*, ersatzw. helle Soja-Sauce und etwas Zitronensaft
  • 2 TL Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • etwas Shichimi Tougarashi**, oder einfach Cayenne

Gemüse und Reis

  • 1 l Wasser
  • 1 TL asistische Brühe***
  • 300 g Jasmin-Reis
  • 1 rote Paprika
  • ein paar grüne Zuckerschoten
  • 1 kleiner Baby-Broccoli
  • 1 große Möhre
  • 1 Glas Bambus-Streifen
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Backteig:
  1. Mehl, Bier, Salz und Curry / Kurkuma in den Closed lid geben und 10sec./Stufe 4 verrühren.

    Eier trennen, Eigelb zum Teig geben und weitere 10sec./Stufe 3 verrühren.

    Teig in eine große Schüssel geben, ruhen lassen.

    Derweil den Closed lid gründlich säubern.

  2. Eiweiße sauber getrennt vom Eigelb in den fettfreien, sauberen geben, Schmetterling einsetzen 2min./Stufe 4 verrühren.

    Leicht unter den Backteig heben.

    Wer hat, kann das Panko-Mehl nun ebenfalls locker unterheben, dadurch wird der Teig schön knusprig.

     

  3. Sauce, Gemüse und Reis:
  4. Zwiebel, Knobi und Ingwer in den Closed lid geben und 5sec.Stufe 5 hacken, mit dem Spatel nach unten schieben.

    Öl zugeben und 3min./VAROMA/Stufe 2 dünsten, umfüllen und beiseite stellen.

    Wasser und Brühe in den Closed lid geben, Reis ins Garkörbchen füllen, unter fließendem Wasser darin durchspülen, Garkörbchen einsetzen 8min./VAROMA/Stufe 2 kochen.

    Gemüse derweil in mundgerechte Stücke/Scheiben schneiden, im Varoma und Varoma-Einleboden verteilen, Varoma komplett aufsetzen und 12min./VAROMA/Stufe 2 weiter kochen.

  5. Fisch und Sauce:
  6. In der Zwischenzeit Sonnenblumenöl in einem großen Topf erhitzen.

    Fisch in mundgerechte Stücke schneiden, salzen und pfeffern.

    Dann erst in Mehl wenden und anschließend durch den Bierteig ziehen, dann im heißen Fett schwimmend goldbraun ausbacken. Das dauert nicht wirklich lang: Aufpassen, sonst wird der Fisch zu trocken.

    Fisch herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

     

  7. Varoma absetzen. 200ml Brühe auffangen, mit Yuzu-Soja-Sauce, dem Zwiebel-Mix und Speisestärke kurz im Closed lid aufkochen: 2min./98°C/Stufe 2.

    Dann mit Salz, Pfeffer und Shichimi Tougarashi (japan. Gewürzmischung, siehe TIPP) abschmecken.

  8. Anrichten:
  9. Alles hübsch auf Tellern anrichten: den Reis kann man schön zu einem Reiskegel formen, das Gemüse mit Sauce daneben legen und den frisch frittierten Back-Fisch darauf verteilen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

[[wysiwyg_imageupload:23353:]]*Yuzu: Yuzu ist eine mandarinenartige, sehr saure japanische Zitrusfrucht. Hier bekommt man sie oft als Pulver, Saft und Paste sowie Ponzu, einer Würzsauce, die außer dem Saft meist vor allem Reisessig, Sojasauce und Mirin enthält. In gut sortierten Asia-Läden oder im Internet auch nur als Soja-Sauce erhältlich.

Wenn man Zitrus mag, ist Yuzu einfach herrlich: ob als Salatdressing, als Dip zu Sashimi, Sushi, Gegrilltem oder zum Abschmecken von Gulasch oder Marinieren von Fisch. Oder wie hier in meinem Rezept als Sauce zu Fisch und Gemüse.

**

//www.rezeptwelt.de/grundrezepte-rezepte/gew%C3%BCrzmischung-shichimi-tougarashi-japanische-7-gew%C3%BCrze-mischung/698948

***

//www.rezeptwelt.de/grundrezepte-rezepte/variation-von-basis-gew%C3%BCrz-gem%C3%BCsebr%C3%BChe/705974


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • C.A.A.O.S.S.

    Verfasst von Andreyana am 13. April 2016 - 17:20.

    C.A.A.O.S.S.

    Liebe Grüße 


    Andreyana

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • C.A.A.O.S.S.   Hört sich nach

    Verfasst von Gast am 13. April 2016 - 08:41.

    C.A.A.O.S.S.

     

    Hört sich nach einem tollem  Rezept an. Wird am Wochenende getestet!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr verlockendes Rezept .

    Verfasst von Gast am 13. April 2016 - 01:26.

    Sehr verlockendes Rezept . Danke fürs Einstellen, ich freue mich schon aufs Ausprobieren -Langweilige Rezepte gibt es hier schon genug!

    Liebe Grüße 

    Barbara 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • C.A.A.O.S.S.

    Verfasst von Galala696 am 12. April 2016 - 23:59.

    C.A.A.O.S.S.

     Hat das Blümlein einen Knick, war der Schmetterling zu dick....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • war klar: 1 Punkt direkt nach

    Verfasst von Fett-For-Fun-Thermi am 12. April 2016 - 18:18.

    war klar: 1 Punkt direkt nach dem Einstellen - Mensch, wer meine Rezepte hier nicht mag: lass es doch einfach gut sein, ich hör nämlich nicht auf tmrc_emoticons.J)

    FETT for Fun - man gönnt sich ja sonst nix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können