3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Lachs mit Basilikum-Risotto und Paprikasoße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Basilikum-Risotto

  • 60 g Parmesan
  • 40 g Butter
  • 4 Schalotten
  • 320 g Risotto-reis
  • 100 g Weißwein
  • Pfeffer, Salz
  • 600 g Gemüsebrühe
  • 250 g Basilikum-Pesto
  • 100 g Crème fraîche

Paprikaschaum

  • 4 Schalotten
  • 4 Paprikaschoten, rot
  • 200 g Sahne
  • 250 g Fischfond
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Fisch

  • 4 Lachs-Filets
  • Salz, Zitronensaft
  • Olivenöl
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Paprikasauce
  1. Die Paprika schälen und mit den Schalotten in den Closed lid geben, 5 Sek / Stufe 5 zerkleinern. Butter zugeben, 4 Minuten / Varoma / Stufe 2 anschwitzen. Mit Fischfond und Sahne ablöschen. 3 Sek / Stufe 4 unterheben, 20 Min / 100° /Stufe 2 reduzieren. 10 Sek / Stufe 8 pürieren. Salz, Pfeffer und Zucker nach Geschmack zugeben, 10 Sek / Stufe 3 unterrühren. In einen Topf umfüllen und vor dem Servieren nochmal kurz erhitzen und aufschlagen.
  2. Basilikum-Risotto
  3. 1.Parmesan in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern, umfüllen.

    2. Schalotten und Knoblauch 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    3. Butter dazugeben 3 Min./ Varoma/Stufe 1 Counter-clockwise operation/100 °C andünsten.

    4. Den Risottoreis zugeben 3 Min./Stufe 1 Counter-clockwise operation bei 100 °C andünsten.

    5. Mit Weißwein ablöschen, 1 Min./100 °C/ Stufe 1 Counter-clockwise operationerwärmen.

    6. Warme Brühe zugeben, mit der Spatel einmal über den Mixtopfboden rühren um den Reis zu lösen.

    7. 20-22 Min./90°/ Counter-clockwise operation /Stufe Gentle stir setting garen. Den Aufsatz ( Messbecher) die ganze Zeit weglassen. dabei den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen.

    Evtl. gegen Ende der Garzeit noch 10 – 20 g heiße Brühe zugeben, um die richtige Konsistenz zu erreichen.

    8. Basilikum-Pesto, Creme fraiche und den Parmesan zugeben.10 Sek./ Counter-clockwise operation /Stufe 3 verrühren und kurz ziehen lassen.

    9. Abschmecken und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Risotto zugedeckt ein ein paar Minuten ruhen lassen.

    10. Mit dem Wolfsbarsch und dem Paprikaschaum servieren.
  4. Fisch (Zubereitung, während der Risotto gart)
  5. Lachsfilets abwaschen, trocknen und mit Zitronensaft und etwas Salz würzen. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten auf jeder Seite anbraten.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Risotto schmeckt auch ohne Fisch lecker.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Etwas aufwendiger.Aber

    Verfasst von SoSaSt am 3. Februar 2016 - 20:22.

    Etwas aufwendiger.Aber trotzdem gut.

    Wir waren zweigeteilter Meinung. Meinem Mann schmeckte das Basilikum Risotto besser und mir der Paprikaschaum.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können