3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Lachs-Sahne-Gratin


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Zutaten

  • 2 Lachsfilets, à 125 g frisch o TK

Für die Soße

  • 1 Handvoll Dill entstielt, frisch o TK
  • 1 Handvoll Petersilie, frisch o TK
  • 1 kl Zwiebel halbiert
  • 1 Knoblauchzehe o. 1 TL Paste
  • 20 Gramm Butter
  • 100 Gramm Sahne
  • 150 Gramm Milch, alternativ ersetzen m. Creme Fraiche
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • 1/4 Teelöffel weißer Pfeffer
  • 1,5 Teelöffel Gemüsebrühpulver
  • 1 Teelöffel Meersalz, eher weniger
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Lachsfilets in eine kleine Auflaufform legen. Backofen auf 180 Grad (Ober-Unterhitze) oder 160 Grad(Heißluft) vorheizen.


    Dill und Petersilie im Closed lid5 Sek/Stufe 8 zerkleinern und über den Lachs geben.

    Zwiebel u. Koblauch Closed lid5 Sek/Stufe 5 zerkleinern, Butter zugebenundd 2 Min./100 Grad/Stufe 1 dünsten.

    Restliche Zutaten für die Soße zugeben und 10 Sek/Stufe 4 verrühren. Soße über den Lachs gießen und im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen. (gefrorenen Fisch 35 Minuten)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Servieren Sie Reis oder Nudeln dazu. Die Soße kann man mit einem Schuss Weißwein oder Sekt verfeinern.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe noch mehr Zwiebeln in Ringen dazugegeben, war...

    Verfasst von Joe.Smith am 13. November 2017 - 20:58.

    Habe noch mehr Zwiebeln in Ringen dazugegeben, war super lecker. Danke für dieses Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können