3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Lachs und Spinat, überbacken


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Das wird gebraucht ....

  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 10 g Olivenöl
  • 1000 g Blattspinat (TK, aufgetaut und ausgedrückt ca. 630 g)
  • 1 TL (Kräuter-)Salz
  • Pfeffer
  • 500 g Lachsfilet (bei TK bitte auftauen lassen)

Soße

  • 250 g Schafskäse (in Stücken)
  • 200 g Sahne
  • 200 g Milch
  • 200 g Kaffeesahne
  • 25 g Mehl
  • 1 kleine Zitrone (Saft)
  • 1 TL (Kräuter-)Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Dill (oder andere Kräuter)
  • 1 Ei
5

Zubereitung

  1.      Zwiebel und Knoblauchzehen in den Closed lid geben und 3 Sek. / St. 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben, Öl hinzufügen und 2 Min. / Varoma / St. 2 dünsten.

  2.      Spinat dazugeben und 8 Min. / Counter-clockwise operation / 100 °C / St. 1-2 garen. Salz und Pfeffer hinzufügen und noch mal 10 Sek. / Counter-clockwise operation / St. 1-2 verrühren.

  3.      Währenddessen das Lachsfilet in Stücke schneiden.

  4.      Spinat in eine gefettete ca. 3L-Auflaufform füllen (meine ist 30 x 18 cm) und den Lachs darüber verteilen.

    Der Closed lid muss zwischen den einzelnen Arbeitsschritten nicht gespült werden.

  5.      Herd auf 220 °C Ober-/Unterrhitze oder 200 °C Umluft vorheizen.

  6. Soße
  7.      Schafskäse in den Closed lid geben .....

  8.      ..... 2 Sek. / St. 5 zerkleinern und umfüllen.

  9.      Sahne, Milch, Kaffeesahne und Mehl in den Closed lid wiegen und 6 Min. / 100 °C / St. 3 aufkochen.

  10.      125 g des Schafskäses hinzufügen und noch mal 1 Min. / 100 °C / St. 3 rühren.

  11.      Die Soße mit den Gewürzen/Kräutern und dem Zitronensaft abschmecken (je nach Größe der Zitrone braucht man evt. nicht den ganzen Zitronensaft!)

  12.      Das Ei kurz auf St. 3 unterrühren (ich habe das gemacht als die Soße auf 70 °C abgekühlt war, damit das Ei nicht gerinnt).

  13.      Die Soße über Spinat und Lachs gießen und mit dem restlichen Schafskäse bestreuen.

  14.      Die Auflaufform mit einem Deckel oder Alufolie verschließen und das Ganze ca. 45 Minuten im vorgeheizten Ofen garen. Ca. 15 Minuten vor Ende der Garzeit den Deckel abnehmen.

10
11

Tipp

Das Rezept stammt aus dem Buch "Dr. Oetker Römertopf". Wir essen gern Reis dazu, Nudeln oder Kartoffeln passen aber auch.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo zusammen,...

    Verfasst von sabri am 20. September 2016 - 07:23.

    Hallo zusammen,

    bitte nicht wundern, ich werde nach und nach zu jedem "meiner" Rezepte diesen Kommentar schreiben und unten "Benachrichtige mich, wenn ...." anklicken. Vielleicht funktioniert dann wieder die automatische Benachrichtigung bei neuen Kommentaren .... Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... und dir danke für deine

    Verfasst von sabri am 21. März 2016 - 20:12.

    .... und dir danke für deine Sterne, csicsi17 tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, habe frischen

    Verfasst von csicsi17 am 20. März 2016 - 23:44.

    Tolles Rezept, habe frischen Spinat verwendet, sehr lecker. Wird bei uns öfter geben, danke fürs einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... schön, dass es dir

    Verfasst von sabri am 29. Februar 2016 - 20:21.

    .... schön, dass es dir geschmeckt hat, 19Thermofixi82 tmrc_emoticons.-) Liee Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und schnell

    Verfasst von 19Thermofixi82 am 27. Februar 2016 - 20:30.

    Sehr lecker und schnell zubereitet!

    Gibt es bestimmt bald wieder 

    Liebe Grüße


    19Thermofixi82

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ..... das hört sich auch gut

    Verfasst von sabri am 13. Februar 2016 - 20:29.

    ..... das hört sich auch gut an tmrc_emoticons.-). Bei uns gibt es das morgen auch wieder, aber "nur" mit Lachs und diesmal mache ich mal Bandnudeln dazu. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich sehr! Werde es

    Verfasst von melfimi am 13. Februar 2016 - 11:18.

    Freut mich sehr! Werde es heute in 2 Varianten machen:  1x mit Lachs, 1x mit Garneelen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... ich danke dir für deine

    Verfasst von sabri am 23. September 2015 - 21:51.

    .... ich danke dir für deine nette Rückmeldung, Tini_Mäusi_TM5 tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, ich habe es

    Verfasst von Tini_Mäusi_TM5 am 23. September 2015 - 15:56.

    Tolles Rezept, ich habe es ohne Lachs gemacht. Vielen Dank. Diese Schritt für Schritt Anleitung mit Fotos ist klasse. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, ich habe es

    Verfasst von Tini_Mäusi_TM5 am 23. September 2015 - 15:51.

    Tolles Rezept, ich habe es ohne Lachs gemacht. Vielen Dank.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo melfimi, ich habe

    Verfasst von sabri am 21. Februar 2015 - 14:27.

    Hallo melfimi,

    ich habe dieses Gericht gestern auch wieder zubereitet und nach deinem Tipp ebenfalls ein ganzes Ein anstelle der vier Eigelbe genommen. Ist genauso lecker und man hat wenigstens nicht die Eiweiße über. Ich habe das jetzt mal im Rezept geändert. Vielen Dank, dass du es probiert und berichtet hast tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ..... das freut mich sehr .

    Verfasst von sabri am 5. Februar 2015 - 20:18.

    ..... das freut mich sehr tmrc_emoticons.-). Vielen Dank, melfimi, und noch einen schönen Abend, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Hab's für Gäste gemacht.

    Verfasst von melfimi am 5. Februar 2015 - 17:41.

     

    Hab's für Gäste gemacht. Kam super an. Habe statt der 4 Eigelbe einfach nur ein ganzes Ei genommen und auch die 2. Portion Schafskäse nicht drübergestreut sondern einfach dazu gestellt. War prima und wird es wieder geben!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Engel2810, schön, dass

    Verfasst von sabri am 26. April 2014 - 21:35.

    Hallo Engel2810,

    schön, dass euch dieses Gericht geschmeckt hat tmrc_emoticons.-). Ja, im Originalrezept war die Soße noch gehaltvoller. Ich habe schon einen Teil der Sahne durch Milch und Kaffeesahne ersetzt.... Vielen Dank für die Sterne und dir auch ein schönens Wochenende, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sabri, mein Mann und

    Verfasst von Engel2810 am 25. April 2014 - 23:38.

    Hallo Sabri,

    mein Mann und ich waren begeistert! Vielen Dank fürs Einstellen des sehr leckeren Rezepts! Das werde ich sicher noch häufiger kochen. Wobei ich beim nächsten Mal vielleicht versuchen werde, die doch sehr gehaltvolle Soße etwas schlanker zu gestalten  tmrc_emoticons.). Aber geschmacklich war es so natürlich top.

    Lieben Gruß und schönes Wochenende!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo susi_anna, das mit den

    Verfasst von sabri am 2. April 2014 - 21:27.

    Hallo susi_anna,

    das mit den Sardellenfilets ist ein guter Tipp. Vielen Dank dafür und auch für deine Sterne tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!   Danke für das

    Verfasst von susi_anna am 2. April 2014 - 00:54.

    Sehr lecker!

     

    Danke für das tolle Rezept. Habe dem Spinat noch Sardellenfilets zugefügt - diese lösen sich in der Hitze auf und verleihen dem Spinat den richtigen PEPP! 

    Wird in Zukunft öfter auf unserem Speiseplan stehen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Petra, vielen Dank für

    Verfasst von sabri am 17. März 2014 - 20:51.

    Hallo Petra,

    vielen Dank für deinen netten Kommentar und das Herz tmrc_emoticons.-). Ich wünsche dir auch schöne Pfingsten und liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo alklama, schön, dass

    Verfasst von sabri am 20. Dezember 2013 - 23:34.

    Hallo alklama, schön, dass mal jemand dieses Rezept  ausprobiert hat. Ich freue mich, dass es dir gefällt tmrc_emoticons.-). Vielen Dank für die Sterne und dir und deiner Familie auch ein ganz schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2014. Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo alklama, schön, dass

    Verfasst von sabri am 20. Dezember 2013 - 23:33.

    Hallo alklama, schön, dass mal jemand dieses Rezept  ausprobiert hat. Ich freue mich, dass es dir gefällt tmrc_emoticons.-). Vielen Dank für die Sterne und dir und deiner Familie auch ein ganz schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2014. Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo sabri, das Rezept ist

    Verfasst von alklama am 20. Dezember 2013 - 15:26.

    Hallo sabri,

    das Rezept ist super prima. Habe es bereits ausprobiert und werde es an Heilig Abend nochmals machen. Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung die gerade "Anfängern" sehr hilft. Cooking 6

    Ein gesegnetes Weihnachtsfest und für das Neue Jahr 2014 Gesundheit und weitere super Rezepte. LG alklama Cooking 4

     

    Weitergeh'n egal was kommt - weiter bis zum Horizont

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Sabri, erstmal vielen

    Verfasst von ThermoGizzmo am 17. Mai 2013 - 13:08.

    Liebe Sabri,


    erstmal vielen Dank für die wirklich ausführliche Zubereitungsbeschreibung mit den vielen Bildern, damit man sich das gut vorstellen kann! Das ist echt super!


    Das Gericht selber hört sich lecker an, das werde ich wohl nächste Woche mal nachkochen.


    Herzchen lasse ich schonmal da, die Sterne kommen dann später. tmrc_emoticons.;)


    Liebe Grüße und schöne PfingstenPetra


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können