3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Matjes / Pellkartoffeln / Sauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 4 Schalotten oder rote Zwiebeln
  • 2 kl. säuerliche Äpfel
  • 4 TL Zitronensaft
  • 200 g Sahnejoghurt
  • 50 g Schmand
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 küchenfertige Matjes
  • 4 Zweige Dill

Pellkartoffeln

  • 800 g kl. Kartoffeln, Drillinge
  • 600 g Wasser
  • etwas Salz
  • 1 EL Butter
  • 1 Bund Petersilie
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Äpfel und Schalotten vorbereiten, Sauce zubereiten:
  1. Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. Ein paar Schalottenringe zum Dekorieren zur Seite stellen.

    Die ungeschälten Äpfel waschen und entkernen, in dünne Scheiben schneiden und dann mit 2 TL Zitronensaft kurz marinieren, dann in den Closed lid geben und 3sec./Stufe 5 zerkleinern, umfüllen.

  2. Joghurt und Schmand in den Closed lid geben und 10sec./Stufe 3 verrühren.

    2 TL Zitronensaft dazugeben, etwas salzen und pfeffern und wieder 10sec./Stufe 3 verrühren.

    Restliche Schalottenringe und Apfelstücke zum Joghurt-Schmand-Mix geben und 20sec./Stufe 1,5/Counter-clockwise operation verrühren, abschmecken, umfüllen und in den Kühlschrank stellen.

  3. Pellkartoffeln:
  4. Wasser in den Closed lid geben, Kartoffeln in das Garkörbchen geben, einhängen und ca. 25–28min./Varoma/Stufe 1 garen (je nach Größe der Kartoffeln, sollten nicht alle in das Garkörbchen passen, die kleinen dann in den Varoma legen, diesen aufsetzen und so mitkochen).

    Kartoffeln kalt abspülen und jetzt halt pellen.

  5. Dann die frische Petersilie hacken.

    Butter in einer Pfanne schmelzen, die Kartoffeln mit der gehackten Petersilie dazugeben und kurz durchschwenken.

  6. Anrichten:
  7. Jeweils 2 Matjesfilets mit Zwiebelringen belegt auf einem Teller anrichten, die Joghurtsoße mit frischem Dill dekoriert und den Kartoffeln dazugeben.

  8. Anmerkung:
  9. Geschmorte Zwiebeln schmecken hervorrangend dazu:

    4-6 Zwiebeln in Ringe geschnitten mit 2-3 EL Butter und etwas Salz im TM 2,5-4min/VAROMA/Stufe 2/Counter-clockwise operation dünsten und zum Matjes servieren. (je mehr Zwiebeln, desto länger die Schmorzeit)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Matjes schmeckt auch mit Currysoße: Lass die Äpfel und Zwiebeln weg und rühre 2 EL Currypulver unter die Joghurt-Schmand-Mischung.

Das absolute "MUSS": Ein eiskaltes norddeutsches Bier ist der Matjesfreund... tmrc_emoticons.-)

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Spatzl, ich weiß, daß ich

    Verfasst von Gerry kocht am 16. Mai 2016 - 00:20.

    Spatzl, ich weiß, daß ich kochen kann ...............

    Aber DU verblüffst mich immer wieder ......... Ich liebe Matjes! .  Volle 5 Sterne gehören Dir.  Na ja, bis vielleicht auf einen Kritikpunkt. Verträgst Du ihn ???

    Hmmm ... räusper ...

     

    Ok, ich sag´s Dir:

     

    Das mit dem norddeutschen Bier stimmt ned ganz .........

    VORSCHLAG meine Liebe:

    Der Fisch kommt aus dem Norden und

    Das Bier kommt aus dem Süden ...............     hihihihihi

    [[wysiwyg_imageupload:23961:]]

     

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können