3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pasta mit Kürbissoße & Garnelen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Kürbissoße

  • 500 g Hokkaidokürbis, in Stücke geschnitten
  • 200 g Hokkaidokürbis, in kleine Stücke geschnitten
  • 2 Zwiebeln, geviertelt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Karotte, geschält, in Stücke geschnitten
  • 1 Stück Lauch, (1/2 Stange) in Stücke geschnitten
  • 250 g Wasser
  • 200 g Weißwein
  • 1 Teelöffel Kräutersalz
  • 1 Portion Gemüsegelee (Maggi)
  • 1/2 Teelöffel Chilipulver, (je nach Geschmack mehr oder weniger)
  • 100 g Sahne
  • 100 g Crème Légère
  • 100 g Parmesan
  • 10 g Olivenöl
  • 500 g Pasta

Garnelen

  • 500 g Garnelen, aufgetaut, abgetupft
  • 10 g Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Kräutersalz
  • 1 Prise Chilipulver
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Kürbissoße
  1.                                
  2. Garnelen auftauen und trockentupfen

    Knoblauchzehe, Kräutersalz, Olivenöl, Chilipulver in den Closed lid geben und 20sec. Stufe 5 mixen. Counter-clockwise operation Garnelen hinzugeben und mischen -> umfüllen und in den Kühlschrank stellen zum durchziehen. Closed lid spülen

     

  3. Parmesan in den Closed lid geben und fein mixen -> umfüllen Closed lid spülen

    Zwiebeln, Knoblauchzehen, Karotte, Lauch, durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer Stufe 5 geben (Achtung mit dem Messbecher gleich wieder die Öffnung verschließen, ansonsten wird man abgeschossen tmrc_emoticons.) ) In die gemixte Masse Olivenöl geben und 3min Varoma Stufe 2 andünsten.

    500g Hokkaidokürbisstücke, Wasser, Weißwein, Kräutersalz, Gemüsebrühegelee, Chilipulver dazugeben und 10-15 min 100° Stufe 2 kochen. Danach von Stufe 2-7 fein pürieren.

    Counter-clockwise operation Sahne, Creme legere, feine Kürbisstückchen dazugeben und nochmals 100° 5 min (oder länger je nachdem wie man die Kürbisstückchen von der Konsistenz her mag)

    Pasta nach Packungsanweisung in einem Topf kochen. Garnelen in einer Pfanne anbraten. Pasta auf einem Teller anrichten, heisse Soße drüber, Garnelen drauf und mit dem restlichen Parmesan servieren. Guten Appetit.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schmeckt und ist wieder mal eine etwas andere...

    Verfasst von Thanjamix am 13. Oktober 2017 - 19:13.

    Schmeckt und ist wieder mal eine etwas andere Variante. Habe die Garnelen weggelassen und dafür geröstete Kerne dazu gegeben. Außerdem habe ich 100ml mehr Flüssigkeit dazu.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hm ... also bei mir wird die Zubereitung der...

    Verfasst von mami1315 am 3. Januar 2017 - 10:52.

    Hm ... also bei mir wird die Zubereitung der Soße leider nicht angezeigt Sad

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker. Kann man nur empfehlen

    Verfasst von wikoto am 23. November 2016 - 12:54.

    Lecker. Kann man nur empfehlenCooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept gerade

    Verfasst von tmetti am 30. September 2014 - 20:32.

    Ich habe das Rezept gerade nachgekocht! Super lecker! Eine kleine Ändrrung. Anstelle von Sahne 100 Gramm. Brunch Paprika Pepperioni genommen!!!

    5 Sterne 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker war's! mal was

    Verfasst von rebecca1510 am 5. Dezember 2013 - 21:03.

    Lecker war's!

    mal was anderes...

    danke dafür 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die tolle Anregung.

    Verfasst von Lockakepfle am 10. November 2013 - 18:14.

    Danke für die tolle Anregung. Das Kürbissugo hat sehr gut geschmeckt. Den Rest hab ich direkt gleich im Thermomix zu Kürbissuppe weiter verarbeitet (Flüssigkeit und Nachwürzen). tmrc_emoticons.-) 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker. Wir sind

    Verfasst von Line80 am 2. November 2013 - 22:36.

    Sehr, sehr lecker. Wir sind total begeistert von diesem Rezept. tmrc_emoticons.) Auf jeden Fall 5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Habe die Soße ohne

    Verfasst von susi_anna am 26. Oktober 2013 - 17:15.

    Lecker!

    Habe die Soße ohne Garnelen aber mit einem Hauch Curry zubereitet. Alle waren begeistert . Wird zur Kürbiszeit sicherlich wieder auf unserem Speiseplan stehen. Natürlich 5 Sterne von mir.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo, das gabs bei uns

    Verfasst von mary_ho am 20. Oktober 2013 - 15:59.

    hallo, das gabs bei uns gestern und wir waren sehr begeistert ... und der rest wartet in der gefriertruhe auf die zweite runde  Love

    nur eine frage hab ich, wann gibst du den parmesan dazu? weil du am ende schreibst, mit dem restlichen parmesan servieren. ich hab nen teil einfach mit der sahne &&& reingegeben ... 

    vielen dank fürs einstellen tmrc_emoticons.) 

    von mir gibt hierfür 5

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kukukkleber, wars euch

    Verfasst von Perilina am 25. Oktober 2012 - 22:34.

    Hallo Kukukkleber,

    wars euch zu wenig??? Also uns hats gut gereicht.....hoffe es hat geschmeckt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept; ich bin dabei.

    Verfasst von kukukkleber am 25. Oktober 2012 - 21:50.

    Tolles Rezept; ich bin dabei. Du hast alles sehr gut erklärt. Aber 700 gr. Kürbis für vier Personen. Ich bin wirklich gespannt und freue mich auf das Essen. Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können