3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Risotto mit Calamari und Garnelen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

  • 50 g Parmesankäse
  • 30 g Olivenöl
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2-3 gehäufte Esslöffel frische Petersilie
  • 250 g Risottoreis (Arborio)
  • 85 g Weißwein
  • 250 g passierte Tomaten
  • 550 g Wasser
  • 1 Stück Gemüsebrühwürfel
  • 300 g frisch geschälte Garnelen
  • 150-200 g Calamari
  • Chilipulver, Salz & Pfeffer
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 1. Parmesan in Stücken in denClosed lid geben. 10 Sek. auf Stufe 9 mahlen. Umfüllen und zur Seite stellen. 

     

    2. Zwiebel, Knoblauch und Petersile in den Closed lid geben und für 5 Sek. auf Stufe 7 zerkleinern. 

     

    3. Öl hinzufügen und 3 Min. Varoma Stufe 1 dünsten.

     

    4. Schmetterling aufsetzen, Reis und Wein hinzufügen. 2 Min. bei 100° Counter-clockwise operation Stufe 1 dünsten.

     

    5. Tomaten, Wasser, Brühwürfel und Chili hinzufügen und für 14 Min. 100° Counter-clockwise operation Stufe 1 kochen.

     

    6. Calamari und Garnelen dazu geben, 3-4 Min. bei 100° Counter-clockwise operation Stufe 1 kochen.

     

    7. Umfüllen und Parmesan hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. 5 Minuten ruhen lassen und frisch servieren. 

     

    Guten Appetit

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mein Mann und ich fanden es super und werden es...

    Verfasst von Ma-Bo am 30. Oktober 2016 - 19:38.

    Mein Mann und ich fanden es super und werden es auf jeden Fall wieder machen! Danke fürs Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können