3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Saibling mit Rote Bete-Bulgur und Feldsalat-Meerrettich-Dipp


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Rote Bete-Bulgur

  • 200 g Vollkorn-Bulgur
  • 700 g Rote Bete Saft
  • 400 g Rote Bete, gekocht, in 1cm große Würfel geschnitten
  • 1 EL Essig
  • 2 gestr. TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer sch, frisch gemahlen

Feldsalat-Meerrettich-Dipp

  • 100 g Feldsalat (am besten Bio)
  • 2 Esslöffel Leinöl
  • 2 cm Meerrettichwurzel
  • 1 EL Zitronensaft frisch
  • Salz
  • Pfeffer

Fisch

  • 600 g Saiblingsfilets, entgrätet, 4 gleichgroße Stück
  • 1 EL Zitronensaft,frisch
  • Salz
  • Pfeffer

Feldsalat-Meerrettich-Dipp

  • 1-2 cm Meerrettichwurzel, geschält
  • 2 EL Wasser
  • 200 g Feldsalat geputzt u. gewaschen
  • 2 EL Leinöl
  • 1 EL Zitronensaft,frisch
  • Salz
  • Pfeffer

Garnitur (optional)

  • 1 Chioggia Rübe, in dünne Scheiben geschnitten
5

Zubereitung

    Feldsalat-Meerrettich-Dipp
  1. Meerrettich 15 Sek./Stufe 10 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 

  2. Wasser, Feldsalat, Leinöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer zugeben, 10 Sek./Stufe 5 mixen, mit dem Spatel nach unten schieben und nochmals 15 Sek./Stufe 10 fein pürieren. Aus dem Mixtopf geben und diesen reinigen.

  3. Rote Bete-Bulgur
  4. Bulgur mit Rote Bete-Saft, Salz, Pfeffer und Essig 15 Min. Varoma/Counter-clockwise operationGentle stir setting garen.

  5. Rote Bete-Würfeln in den Varoma-Behälter geben.

     

  6. Saibling
  7. Die Saiblingsfilets mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Mit der Hautseite nach außen zusammenklappen und in den Varoma- Einlegeboden verteilen. Auf den Varoma-Behälter stellen und mit dem Varoma-Deckel verschließen. Varoma auf den mit dem Bulgur gefüllten Thermomix stellen und weitere 10 Minuten/Varoma/Counter-clockwise operationGentle stir setting mit dem Bulgur garen. 

  8. Zum Anrichten
  9. Den Bulgur mit den Rote Bete-Würfeln mischen. Darauf den Feldsalat-Dipp verteilen und die Sailingsfilets darauf setzen. 

  10. Mit dünnen Chioggia Rüben-Scheiben garniert servieren.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Chioggia Rüben sind außen rot und innen rot-weiß geringelt (siehe Foto). Für die dünnen Chioggia Rüben-Scheiben verwendet man am besten einen Sparschäler.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • super leckeres Rezept, die

    Verfasst von HKoch24 am 10. Januar 2016 - 18:59.

    super leckeres Rezept, die Saibling Filets habe ich mit Back- bzw. Brotzeitpapier unterlegt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können