3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Scampi-Spieße mit Knoblauchbutter


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 800 g Wasser
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • ½ TL Salz
  • 250 g Basmatireis, gewaschen
  • 400 g rote Paprika, in schmalen Streifen
  • ¼ TL Kräutersalz
  • 2 - 3 Prisen Pfeffer
  • 80 g Cashewnüsse
  • 8 Scampi-Spieße á ca. 75 g
  • 4 Knoblauchzehen
  • 100 g Butter, in Stücken
5

Zubereitung

  1. 1. Wasser, Gemüsebrühe und Salz in den Mixtopf geben. 2. Basmatireis in den Gareinsatz geben, in den Mixtopf einhängen und 15 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren. 3. Paprika in den VAROMA® geben, mit Kräutersalz und Pfeffer würzen und Cashewnüsse darüber streuen. 4. Scampi-Spieße darauf legen und 12 Min./Varoma/Stufe 1 weitergaren. 5. VAROMA® und Reis beiseite stellen und Mixtopf leeren. 6. Knoblauchzehe in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. 7. Butter zugeben und 1 Min./100°/Stufe 1 erwärmen. 8. In der Zwischenzeit Paprika in einer großen Schüssel unter den Reis mischen und die Spießchen auf das Reisbett legen. 9. Die Knoblauchbutter über die Spieße geben und sofort servieren. Bemerkung: Statt der Scampi können Sie auch Fischstücke (z. B. vom Butterfisch), mit Zitronensaft beträufelt, aufspießen und auf dem Gemüse garen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Er...

    Verfasst von designed4.me. 4.me am 11. Februar 2017 - 13:41.

    Er

    Sehr lecker! Ich habe statt Paprika frische Champignons und Cocktailtomaten genommen. Dazu gab's noch ein Advocado-Mojo. Hatte den Rat beherzigt, dass der Reis zu schlabbrig wird und deshalb die Garzeit auf 18 Minuten verkürzt. Leider war der Reis noch sehr bissfest - d.h. nächstes Mal doch die angegebene Zeit nehmen....konnte aber darüber hinwegsehen, weil der Rest so lecker war 👌

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • soooooowas von lecker! Haben

    Verfasst von sarifj90 am 21. März 2016 - 10:11.

    soooooowas von lecker! Haben Nudeln anstatt Reis genommen! Das ganze Haus roch nach Knoblauch :) wird es definitiv öfter geben  :love:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Richtig lecker. Ich habe es

    Verfasst von Tini_Mäusi_TM5 am 8. September 2015 - 17:21.

    Richtig lecker. Ich habe es gestern vorgekocht und Reis mit Butter und Scampis und Paprika mit Cashews kühl gelagert. Heute in der Microwelle tellerweise erwärmt. 5 Sterne! Danke für das Rezept.  :)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker habe die Paprika

    Verfasst von Trillian1302 am 21. Juni 2015 - 14:33.

    Sehr lecker

    habe die Paprika mit Cocktail-Tomaten und Zucchini ersetzt (zwangsweise, hatte die Paprika beim Einkaufen vergessen). Durch die Tomaten wird der Reis beim Vermischen leicht "wässrig", was mich aber nicht gestört hat. Benötigt viel Salz.Die Butter habe ich nicht gebraucht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept.

    Verfasst von sagu1907 am 19. Juni 2014 - 10:59.

    Tolles Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, mit gefällt dieses

    Verfasst von aew am 6. Januar 2014 - 15:03.

    Hallo,

    mit gefällt dieses Rezept, deshalb habe ich es geherzt und gespeichert.

    LG, aew :)

    PS. Ich wünsche ein friedliches neues Jahr 2014!!

    ....ich wünsche eine gute Zeit, aew

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein wahrer Gaumenschmaus!!!

    Verfasst von Steffi Bling-Bling am 6. Januar 2014 - 13:56.

    Ein wahrer Gaumenschmaus!!! :love: Das Tüpfelchen auf dem I war für uns noch dazu unser selbstgemachtes Mangochutney....Immer wieder lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker schnell und einfach.

    Verfasst von mennert am 2. Juni 2013 - 21:45.

    lecker schnell und einfach. ich werde es wieder machen

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe auch tiefgefrorene

    Verfasst von lisL89 am 19. Juni 2012 - 19:50.

    Habe auch tiefgefrorene Scampi genommen, die erst aufgetaut und dann in den Varoma habe sie auch nicht als Spieß zusammen gesteckt sondern so lose.

    Ich fand das Gericht ganz ok, aber irgendwie fehlte uns etwas! Mal schauen fürs nächste mal!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • gefrorene Scampi

    Verfasst von Buchi3 am 8. August 2011 - 20:00.

    Kann ich auch gefrorene Scampis verwenden? Kenne mich leider mit Fisch und Co. nicht gut aus :(( .

    Gefrorene Scampis erst auftauen oder aus der Truhe in den Varoma? Bitte um Antwort.

    LG

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • danke für dieses tolle

    Verfasst von goldi-2003 am 2. Juni 2011 - 19:28.

    danke für dieses tolle Rezept,ich liebe Scampi :love: :love:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept an sich gefällt

    Verfasst von future01 am 2. Juni 2011 - 19:14.

    Das Rezept an sich gefällt mir aber der Basmatireis ist doch nach 27 Minuten gesamter Garzeit zerkocht  :~ , in dieser Zeit ist bei mir der Langkornreis grade richtig :cooking_4:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mich interessieren zu diesem

    Verfasst von salue am 27. Mai 2011 - 12:02.

    Mich interessieren zu diesem Gericht die Nährwertangaben (KH, E und F)! Hört sich nämlich super an!

    Gruß salue

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leicht, schnell und lecker

    Verfasst von WaschAlice am 1. November 2009 - 16:40.

    :)


    Die Überschrift sagt eigentlich schon alles aus - werde es immer und immer wieder kochen. Suuupi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können