3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Steinbeißer mit Quinoa, Sommergemüse und Kräutersoße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Hauptgericht

  • 4 Filets Steinbeißerfilet
  • 300 g Gemüse
  • 200 g Quinoa

Soße

  • 5 gehäufte Esslöffel frische Gartenkräuter
  • 5 EL Schmand (1 Becher)
  • 3 EL Mehl
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Brühe ind den Mixtopf geben, Quinoa in das Sieb Topf verschließen ohne Deckel.

    Gemüse in scheiben schneiden, mit Kräutersalz und etwas Pfeffer würzen, in die hohe Varomaschale geben.

    Steinbeißer abtupfen mit Zitronenpfeffer von beiden Seiten würzen, in die kleine Varomaschale auf Backpapier legen.

    Deckel drauf, alles stapeln und dann 18 min mit Varoma auf stufe 1 garen.

    Soße

    Gartenkräuter nach belieben in den Sud geben, etwas Schmand dazu und mit Mehl andicken.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • geschmacklich gut wir haben kein Quinoa mitgekocht...

    Verfasst von mixfix15 am 29. April 2017 - 18:50.

    geschmacklich gut... wir haben kein Quinoa mitgekocht, heute eine andere Beilage gewählt, hätte allerdings auch sehr gut dazu gepasst. Angaben zur Flüssigkeitsmenge und Zeiten wären von Vorteil. Statt Mehl Johannisbrotkernmehl und somit ein prima low carb Gericht.Danke fürs Einstellen des Rezeptes.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Schlumpf, für einen

    Verfasst von koernchen0104 am 13. September 2015 - 22:55.

    Hallo Schlumpf,

    für einen Frischling wie mich (ich habe seit einer Woche den Thermomix) wäre es klasse, wenn alle Angaben beschrieben wären. Wieviel Brühe sollte man nehmen - wieviel Wasser, wie funktioniert das Andicken der Soße...

    Ich musste mich etwas durchwuseln und in anderen Rezepten suchen, was viel Zeit gekostet hat. Das Ergebnis war aber lecker!!! Ich hatte neben Steinbeisser noch Lachs und habe die Garzeit um 2 Minuten erhöht.

    in den Mixtopf habe ich, wie aus anderen Gerichten entnommen, 1200 ml Gemüsebrühe gefüllt. Wenn man etwas mehr Gemüse nimmt (ich hatte gut die doppelte Menge), ist am Ende auch nicht so viel Soße übrig.

     

    Viele Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Schlumpf112, wieviel

    Verfasst von Yates am 25. November 2014 - 19:50.

    Hallo Schlumpf112,

    wieviel Wasser nimmt man denn für Quinoa? So wie bei den Rezepten für Reis, ist das vergleichbar?

    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Ups da hab ich wohl was

    Verfasst von Schlumpf112 am 30. Juli 2013 - 21:51.

     

    Ups da hab ich wohl was vergessen  tmrc_emoticons.-( ich habe die benutzt die man im TM selber herstellen kann... davon 1 Eßl.

    Geht aber auch mit normaler instandbrühe dann 1/2 Tel.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • welche und wieviel Brühe soll

    Verfasst von Minerva am 30. Juli 2013 - 20:00.

    welche und wieviel Brühe soll denn in den Mixtopf gegeben werden? davon steht nichts in der Zutatenliste.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können