3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Chinesisches All-In-Menue mit Gemüse und Reis, low fat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten

  • 450 g Riesengarnelenschwänze, aufgetaut, (z.B. von dort, wo es ALDI guten Sachen gibt)
  • 1 rote Paprika, in Rauten
  • 1 gelbe Paprika, in Rauten
  • 1 Zucchini, in Stücken
  • 200 g Zuckerschoten
  • 1 Bund Lauchzwiebeln, in Ringen
  • 250-300 g Basmatireis
  • 900 g Wasser
  • 3 Päckchen Boullion pur Gemüse
  • 1 Stück rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehe
  • 20 g Zitronenöl
  • 450 g Garflüssigkeit
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • 1,5 geh. TL Curry
  • nach Geschmack scharfe chilisoße

Gemüse alternativ

  • Brokkoli ohne Stiel
  • Rosenkohl
  • Möhren
5

Zubereitung

  1. Gemüse, Brokkoli und Rosenkohl in den Varoma geben und etwas pfeffern, eine Knoblauchzehe und 1 rote zwiebel kleinschneiden und hinuzgeben, Kräutegarlic würzen.

    Reis in das Garkörbchen einwiegen, unter kaltem Wasser waschen und beiseite stellen.

    Wasser  mit 2 Gemüseboullion in den Closed lid geben und  5 Min./Varoma/Stufe1  zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit den Einlegeboden mit alufolie  auslegen (die seitlichen Garschlitze frei lassen), die Garnelen unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, mit Zitronenöl einreiben und auf dem Einlegeboden verteilen und etwas salzen und pfeffern. Anschließend mit zitronenscheiben belegen.

    Das Garkörbchen in den Closed lid einhängen, Varoma inkl. Einlegeboden aufsetzen und alles  15 Min.-25 Min./ Varoma/ Stufe 1  garen.

    Zitronen rausnehmen, die Garnelen mit dem Gemüse mischen, Reis und Gemüse im Backofen warmhalten. Garflüssigkeit auffangen, mit 300 ml Wasser, etwas Weißwein und 1 gemüsebollion aufschütten.

    Zitronenöl dazugeben und  3 Min./Varoma/Stufe 1  dünsten.

    Sojasauce, 1,5 tL Curry, Chiliesoße, Pfeffer und Zucker in den Closed lid geben und 2 Min./100°/Stufe 1 kochen. Soße zum schluß kurz pürrieren Stufe 9.

    Garnelen und Gemüse in eine große Schüssel geben, die Sauce darüber gießen und gut miteinander vermengen. Den Reis dazu servieren.

     

    Guten Appetit!

     

    Es ist ein schnelles und leckeres Essen mit wenig Fett. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare