3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Pangasius mit Reis&Tomate


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Pangasius

  • 250 g Pangasiusfilet (TK)
  • rotes Pesto, fertig oder selbst gemacht
  • 4 Scheiben Mozzarella
  • 125 g Reis
  • 300 g Tomaten und Zucchini

Soße

  • 15 g Butter
  • 15 g Mehl
  • 250 g Garwasser
  • 120 g Frischkäse Kräuter
  • Pfeffer Salz und Paprika scharf, n. Bedarf
  • rotes Pesto, n. Bedarf
5

Zubereitung

    Pangasius
  1. Den Fisch waschen und trocken tupfen. Den Fisch in den Varomaeinlegeboden legen. Danach von beiden Seiten salzen und pfeffern. Den Fisch mit dem Pesto (Menge nach Bedarf) bestreichen. Den Mozzarella in Scheiben und Tomaten auf dem Fisch verteilen.Gemüse nach Belieben in den Varoma geben. Zur Seite stellen.

    In den Closed lid ca. 1 l Wasser einfüllen.125g Reis in Garkorb einwiegen und insgesamt 30 Min/ Varoma/ Stufe 1 garen.

    Nach 10 MIN den Varoma mit Fisch und Gemüse auf den Closed lid setzen und fertig garen lassen.

    Den Fisch und die Beilage warm halten.

  2. Soße
  3. Die Butter im Closed lid 3 Min/100°/Stufe 1 schmelzen, dann das Mehl zufügen und weitere 3 Min/100°/ Stufe 1 anschwitzen. Anschließend das Garwasser und den Frischkäse hinzufügen und alles 6 Min/ 90°/ Stufe 4 kochen lassen. Zum Abschluss mit den Gewürzen und dem Pesto abschmecken.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich lege ein halbes Blatt Backpapier, das ich vorher nass mache in den Einlegeboden, bevor ich den Fisch einlege.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hat sehr lecker geschmeckt. Der Fisch war...

    Verfasst von AnnaUlrich am 1. Februar 2018 - 19:26.

    Hat sehr lecker geschmeckt. Der Fisch war wunderbar saftig und von der würzung sehr gut. Hab die Tomaten weg gelassen und in das Garwasser 2 tl Salz gegeben, sonst schmeckt der mir zu sehr nach nichts. Ansonsten Alles wunderbar einfach zuzubereiten und werde ich mit Sicherheit wieder kochen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können