3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Zander mit Kartoffeln und frischem Salat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

    Mein erstes Mal mit Thermomix
  1. Normalerweise versuche ich jeden Trend und jeden Hype zu meiden. Das Schicksal führte uns trotzdem zusammen. Nachdem ich mich mit den technischen Gegebenheiten auseinandergesetzt habe, ging es dann auch schon los. Und siehe da… so schwer ist es auch gar nicht. Wie fast jede Frau bin auch ich um meine Linie stets besorgt. Da ist das Kochen mit dem Thermomix ideal. Ich habe mich für Fisch entschieden. Gesund und Proteinreich… dafür kalorien- und fettarm. Perfekt für jeden, der Wert auf bewusste Ernährung legt. Aber wer Wert auf eine bewusste Ernährung legt, sollte auch Wert auf die Qualität der Lebensmittel legen. Vor allem bei Fisch bin ich da sehr vorsichtig. Mein vollstes Vertrauen hat Köser. Aus Erfahrung weiß ich, dass ich nirgends bessere Qualität bekomme als dort. Auch der Zander hat mich wieder überzeugt. Und bei mir als Zander-Liebhaberin soll das schon was heißen. Der Zander war zart, mild im Geschmack und wie Butter auf meiner Zunge. Wenn ich Kösers Fisch zubereite, mache ich keine Saucen. Denn ein guter Fisch hat das nicht nötig. Die Zubereitung war mit dem Thermomix ganz einfach. Zunächst habe ich schnell den kleinen Salat gemacht. Radieschen, Karotten und ein Stückchen Apfel habe ich einfach in den Mixer geworfen und nach Vorgabe kleinhacken lassen. Danach habe ich den Mixbehälter einfach mit Wasser gefüllt, die kleinen Pellkartoffeln in das Sieb getan und nur wenige Minuten später kochte es auch schon. Zu guter Letzt den tollen Köser-Fisch nicht vergessen. Und zum Schluss habe ich ein tolles Essen auf dem Teller, das nicht mal eine halbe Stunde in Anspruch genommen hat.



    Für alle die gerne erstklassigen Fisch essen… schaut doch mal auf koeser.com

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare