3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zander/Fischklösschen bzw. Quenelles de poisson


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Person/en

Klößchen

  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Brötchen, altbacken, in Stücken
  • 250 g Zanderfilet
  • 1 Eiweiß
  • 1/5 TL Salz
  • etwas Pfeffer oder Piment
  • 1 TL Zitronensaft
  • 50 g Speisestärke
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Halbes Bund Basilikum grob zerkleinern, 5sek. Stufe 5, umfüllen

    1Brötchen fein mahlen, 8 Sek. Stufe 8. gegebenenfalls wiederholen, umfüllen

    250 Gramm Zanderfilet in Stücken 5 Sek. Stufe 7, eventuell wiederholen,bis  das Fischfleisch püriert ist.

    Nun die Hälfte vom Brötchenmehl und Basilikum hinzufügen, sowie

    1Eiweiss, halber Teel Salz, Pfeffer oder Piment, 200 Gramm Schmand,

    1 Teel Zitronensaft, 50 Gramm Stärke. Verrühren 5 Sek. Stufe 3 zu einer schöne Masse,

    die sich eignet zum Ausstechen  mit Hilfe zweier Suppenlöffel zu 8 Klößchen, die sodann auf den Varomaeinsatz auf ein Stück angefeuchtetes Backpapier deponiert werden.

    Als Hauptgericht empfehle ich kleine Kartoffelchen oder Reis gleich in dem Gareinsatz zu geben, sowie 500 Gramm Wasser.

    ausserdem kann Frau/Mann noch Spinat oder Brokkoli oder Möhrchen mit Erbsen mitgaren in dem Varoma,

    das Ganze 25 Minuten Varoma Stufe 1 garen.

    Die andere Hälfte Brotbrösel in 60 Gramm Butter aufschäumen, so kommt der Herd doch noch kurz  in Einsatz.Diese Bröselchen über die Klößchen geben

    eventuell Klößchen nach dem Garen  mit ein wenig Meeressalz bestreuen, nach dem eigenen Geschmack.

    Variationen möglich mit Paprikasosse.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Zander oder Lachs, Seelachs oder Krabbenfleisch.

statt Kartoffeln Reis, dann  mehr Wasser dazu geben

Als Vorspeise nur die Klößchen mit Butterbrösel, Zitrone und Basilikumblättchen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare