3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Curry-Hühnchenbrust mit Reis, Gemüse und Kokosmilch-Sauce


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Fleisch marinieren

  • 400 Gramm Hühnchenbrustfilet, in fingerdicke Streifen schneiden
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Curcuma Pulver
  • 2 - 3 EL Curry

Zubereitung

  • 50 Gramm Zwiebel (halbiert)
  • 25 Gramm Olivenöl
  • 1200 Gramm Wasser
  • 2 Teelöffel Gewürzpaste, für Gemüse oder Fleisch
  • 250 Gramm Reis, ins Garkörbchen
  • 400 Gramm Gemüse, in mundgerechte Stücke in den Varoma
  • 400 Gramm marinierte Hühnchenbrust, in den Einlegeboden

Kokosmilch-Sauce

  • 200 Gramm Garflüssigkeit
  • 200 Gramm Kokosmilch
  • 100 Gramm Schmand o. Sahne
  • 30 - 35 Gramm Weizenmehl
  • 2 Teelöffel Senf
  • 2 - 3 EL Curry
  • 3 - 4 Pfirsichhälften, aus der Dose
  • 2 EL Röstzwiebeln
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3 Prise Pfeffer
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Hühnchenbrust marinieren
  1. Hühnchenbrust in fingerdicke Streifen schneiden und in einen Behälter geben

    Olivenöl, Curcuma und Curry (nach Geschmack) dazugeben und vermengen

    Ca. 2 - 3 Stunden einlegen

     

     

  2. Zubereitung
  3. 1. Zwiebel zerkleinern: 5 Sek/Stufe 5 (Messbecher einsetzen)

    2. mit dem Spatel nach unten schieben

    3. Öl dazugeben: 2:30 Min/120 C°/Stufe 1 dünsten (Messbecher einsetzen)

    4. Wasser und Gewürzpaste dazu

    5. Gareinsatz einhängen und Reis einfüllen;

    6. Reis muss mindestens 1 x mit Wasser in Berührung kommen (also kurz im Gareinsatz durchrühren)

    7. Varoma aufsetzen, Gemüse in den Varome geben und verteilen

    8. Einlegebogen einsetzen (mit oder ohne angefeuchtetes Backpapier, je nach Geschmack, Seitengitter müssen frei bleiben)

    9. marinierte Hühnchenbrust gleichmäßig verteilen

    10. Varoma verschließen, 25 Min/Varomastufe/Stufe 1 garen

     

  4. Warmhalten
  5. 1. Varoma und Garkörbchen zur Steite stellen (stapeln, Garkörbchen unten, darauf den Varoma) und gut in 2 Handtücher einpacken

  6. Kokosmilch-Sauce
  7. 1. Garflüssigkeit auffangen

    2. alle Zutaten für die Kokosmilch-Sauce in den Mixtopf füllen

    3. 5 Sek/Stufe 5 verrühren (Messbecher einsetzen)

    4. 3:30 Min/100°C/Stufe 2 aufkochen (Messbecher einsetzen)

    5. Sauce 10 Sek/Stufe 8 pürieren

    6. abschmecken

  8. Alles servieren!!!

     

    Guten Appetit

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer Pfirsichstücke in der Sauce haben möchte, kann die Menge an Pfirsichhälften verringern und diese dann in Stücke geschnitten nach dem Pürieren in die Sauce geben oder aber - wenns etwas fruchtiger sein darf - eine oder zwei Pfirsichhälften in Stücke geschnitten zusätzlich nach dem Pürieren unterrühren...


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hey Gerry, hab gerade nochmal

    Verfasst von Emigos am 27. Dezember 2015 - 10:25.

    Hey Gerry,

    hab gerade nochmal geschaut und überlegt tmrc_emoticons.;) . Ich denke, Du meinst die Angabe beim Curry und bei den Röstzwiebeln. Wir mögen es gerne würzig, daher stimmen die EL. Wer mag, kann aber auch mit weniger anfangen und nachwürzen....

    HG

    Emigos

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, Dein Rezept hat was. Ich

    Verfasst von Gerry kocht am 26. Dezember 2015 - 01:43.

    Hi, Dein Rezept hat was. Ich will es auch nicht nieder machen, aber bei vielen Positionen habe ich das Gefühl, Du verwechselst EL mit Teelöffel .......   Kann das sein?

    Schöne Grüße vom See.

    Gerry

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können