3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Entenbrust mit Orangen-Rosmarin-Sauce und Mini-Klöße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Person/en

  • 400 ml Entenfond, ersatzw. Hühnerbrühe
  • 3 EL Röstzwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 große, saftige BIO-Orange
  • 2 Entenbrüste mit Haut
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 EL Petersilie
  • Salz
  • 1 TL Rosmarin-Nadeln
  • Orangen-Pfeffer, ersatzw. schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Speisestärke, in etwas Wasser verquirlt
  • 100 ml Orangensaft
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 Packung Mini-Klöße, ca. 20-22 Stück

Salzwasser

  • 3 EL Wasser
  • 1,5 TL Salz
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Wasser und Salz zum Bestreichen der Entenbrüste in einem Schälchen vermischen und immer mal wieder durchrühren.

    Orange halbieren, eine Hälfte entsaften, die andere in 2-4 Scheiben schneiden.

    Entenbrüste säubern, trockentupfen, salzen und pfeffern. Die Haut rautenförmig einschneiden.

  2. Rosmarin- und Thymian-Zweige in den Varoma legen, darauf die Orangen-Scheiben legen und die Entenbrüste mit der Hautseite nach oben darauf legen.

    In den Einlegeboden die Mini-Klöße legen.

  3. Fond / Brühe, Röstzwiebeln, Knobi, Orangen-Saft, je 1 TL Salz und Pfeffer, Petersilie und Rosmarin-Nadeln in den Closed lid füllen, Varoma aufsetzen und alles 20min./Varoma/Stufe 1 garen.

    Backofen kurz vor Ende der Garzeit auf 190°C vorheizen.

  4. Varoma absetzen und Klöße warm halten.

    Entenbrüste mit der Hautseite nach oben auf den Rost setzen, mit Salzwasser bepinseln und für 8-10min. in den Ofen schieben, Fleischsaft und -fett mit einer ofenfesten Schale dabei auffangen. Mit dem Salzwasser wird die Haut schön kross und knusprig.

    (Gerne ruhen die Entenbrüste nach dem Backen noch 4min. bevor sie angeschnitten werden.)

  5. In der Zwischenzeit Speisestärke-Mix, Orangensaft und Creme Fraiche in den Closed lid geben und Sauce 5min./100°C/Stufe 3 aufkochen, Fleischsaft und -fett (aus dem Ofen) in den Closed lid geben und Sauce 10sec./Stufe 8,5 aufmixen.

    Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und zusammen mit den aufgeschnittenen Entenbrüsten und Klößen servieren.

  6. Wenn noch genug Sauce übrig ist...
  7. ...diese für eine leckere Hähnchen oder Lachs-Pfanne verwenden:

    Fleisch- oder Fisch-Würfel in der Pfanne anbraten, ein paar Gemüsestücke, z.B. Möhrchen, und Zwiebeln mit hineingeben, paralell Pasta nach Wahl kochen und mit der Sauce dann zum Fleisch/Fisch geben. 5min. in der Pfanne durchziehen lassen, abschmecken - fertig tmrc_emoticons.-) 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu der Klassiker Rotkohl:

//www.rezeptwelt.de/beilagen-rezepte/w%C3%BCrz-rotkohl-eingekocht-f%C3%BCr-1-jahr/701556

oder Gurkensalat mit Sahne Dressing.

//www.rezeptwelt.de/vorspeisensalate-rezepte/gurkensalat-mit-feinem-sahne-dressing/933333

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare