3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hähnchenspinatcurry mit Basmatireis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 300 g Basmatireis
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Öl
  • 200 g Möhren
  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 130 g Wasser
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 4 TL Curry
  • 20 g Speisestärke
  • 500 g Blattspinat- gefroren
  • 250 g Pilze
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Reis
  1. Basmatireis auf dem Herd im Verhältnis 2:1 (Wasser:Reis) kochen. Sobald der Reis kocht, nur noch simmern lassen bis er gar ist. Ggf ein wenig Wasser nachfüllen.

  2. Hähnchenspinatcurry
  3. Zwiebel und Knoblauch bei Stufe 5/ 4 Sek. zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  4. Öl hinzufügen und 3 Min/ 120°C/ Stufe 1 dünsten.

  5. Möhren in Stücken hinzugeben und bei Stufe 5/ 8 sek. zerkleinern.

  6. Hähnchenfleich in Stücken, 100g Wasser, Kokosmilch, Salz, Pfeffer, Curry zugeben und 10 Min/100°C/ Counter-clockwise operation / Stufe 1 garen.

  7. Speisestärke und 30g Wasser in einem Schüsselchen glatt rühren. Spinat (ausgedrückt), Pilze (in Scheiben geschnitten und angerührte Speisestärke in den Mixtopf geben und weitere 6 Min/ 90°C/ Counter-clockwise operation/ Stufe 1 garen. Nach Bedarf abschmecken und zum Reis servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept stammt leicht abgewandelt aus den Finessen 2/2015 und uns hat es sehr gut geschmeckt... und das sogar ausnahmsweise ohne Nachwürzen. Weiteres Gemüse, welches ergänzt werden könnte, wäre sicher Paprika.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke fürs Rezept einstellen 🤗...

    Verfasst von MBGK am 12. September 2017 - 14:35.

    Danke fürs Rezept einstellen 🤗
    Ich hatte das Rezept aus dem Finessenheft ausprobiert und da schon für gut befunden👍🏼 dann hab ich wohl das Heft verliehen oder auch verlegt 😢 Tja und jetzt hab ich es wieder, kann es wieder kochen und habe es natürlich sofort abgespeichert 😜😜😜

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Ich fand 500g Spinat nicht zu viel....

    Verfasst von Janschi1976 am 24. Oktober 2016 - 11:37.

    Sehr lecker. Ich fand 500g Spinat nicht zu viel. Aber das ist ja auch Geschmackssache. Ich war aber super erstaunt, wie schnell es tatsächlich fertig war. Hat allen geschmeckt und auch von mir gibt es 5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker Vielen Dank für

    Verfasst von Janisimo am 2. März 2016 - 19:01.

    Love sehr lecker

    Vielen Dank für das Rezept,wird sicherlich noch mal gekocht 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, habe es schon

    Verfasst von backwunder75 am 28. Februar 2016 - 21:34.

    Sehr lecker, habe es schon einige Male gekocht. Ohne Pilze, Fleisch angebraten. Das ist eines meiner Lieblingsrezepte. 

    Liebe Grüße backwunder75 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe nur ca 300 g

    Verfasst von Thermi-Mausi75 am 23. Februar 2016 - 21:38.

    Ich habe nur ca 300 g frischen Blattspinat genommen, war für uns ausreichend und sehr lecker  Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • danke für das tolle Rezept .

    Verfasst von rimini19301 am 16. Dezember 2015 - 18:16.

    danke für das tolle Rezept . Die ganze Familie war begeistert und alles aufgegessen Cooking 9

    ist eins von meinen Lieblingsrezepten Gentle stir setting

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Habe etwas

    Verfasst von Sonne2513 am 2. Dezember 2015 - 11:48.

    Sehr lecker!

    Habe etwas schärfer gewürzt.  Fand sehr guten Anklang   tmrc_emoticons.;)   

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr klasse. Aber mir auch zu

    Verfasst von husehier am 1. Oktober 2015 - 15:55.

    Sehr klasse. Aber mir auch zu viel Spinat. Die Hälfte sollte reichen. Dann müssten auch die anderen Zutaten besser herausschmecken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker Mir persönlich

    Verfasst von Rine25 am 10. Juni 2015 - 13:20.

    Super lecker Love

    Mir persönlich zu viel Spinat, beim nächsten Mal nehme ich die Hälfte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Saulecker! Wenn man das so

    Verfasst von ChrisTim am 20. Mai 2015 - 20:45.

    Saulecker! Wenn man das so sagen darf tmrc_emoticons.)

    Selbst Schatzi fand es super, obwohl ich bisher nie was mit Blattspinat machen durfte. Und er Reis eig. auch nicht so mag...Heute einfach gemacht und für sehr gut befunden! 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können